Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Bitte bachtet die Datenschutzerklärung und das Impressum, welche für den Blog hier gelten. Ihr findet sie auf der linken Seite verlinkt und seid mit einem Klick da. Welche Daten beim Besuch der Seite generiert werden und aus welchem Grund könnt ihr da nachlesen.
Und jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Samstag, 14. April 2018

Buchtipp: Dreams 'n' whispers von Kiersten White




Dreams 'n' whispers von Kiersten White
Band 2 der Flames 'n' Roses Trilogie


Genre: Jugendbuch / Fantasy /
Verlag: Löwe
Sprache: Deutsch
Erschienen 06.2012 - immer noch erhältlich

Vorweg

Die Reihe habe ich schon vor einer Ewigkeit zu lesen begonnen und sie dann ganz sträflich außer Augen verloren. Es war also jetzt wirklich mal an der Zeit, dass ich endlich Band 2 lese. Die Bücher sehen übrigens super "girly" aus, was aber auch einen Hintergrund hat, wenn man den Inhalt der Geschichte kennt. Mir gefällt die Aufmachung sehr. Sie ist zudem mit viel Aufwand und Liebe zum Detail gestaltet, was ich mag. Das gilt übrigens nicht nur für den Schutzumschlag, sondern auch ums "innere" Leben des Buches. Einfach super hübsch.

Zum Buch

Zunächst hatte ich ja Angst, dass ich nur schwer wieder reinkomme in die Story. Immerhin habe ich Band 1 vor einer halben Ewigkeit gelesen und nicht mehr ganz so parat, was im Detail passiert ist. Allerdings war der Einstieg gut und mit ein paar Bemerkungen und durch ein paar Gedanken der Hauptfigur, war ich auch schnell wieder im Bilde, an welchem Punkt ich Evie allein gelassen hatte.
Die Story setzt also sehr gut an Band 1 an und entwickelt sich spannend, dynamisch und zunehmend mysteriöser weiter. Den Twist habe ich zwar kommen sehen, ich empfinde es als gewollt so, weil es doch arg laut war, aber da Evie völlig unwissend in den Twist "hineinläuft", hat er mir trotzdem sehr gut gefallen.
In diesem Teil ist Evie wieder schlagfertig, witzig und eben genau der Humor des Buches konnte mich wieder begeistern und für sich gewinnen. In anderen Punkten, zum Beispiel was die Ehrlichkeit gegenüber ihres Freundes angeht, das war so ein Aspekt, der es mir schwer gemacht hat, Evie vorbehaltslos lieb zu haben und auf ihrer Seite zu stehen. Obwohl ich ihre Beweggründe erahnt und bestätigt bekam, war mir das manchmal nicht sehr sympathisch und ich hätte sie gerne das ein ums andere Mal kräftig durchgeschüttelt.
Aber trozt allem war es unterhaltsam. Ich hatte jede Menge Spaß, die Geschichte ist weiter spannend und gerade für jüngere Fantasy Leserinnen ab 14/15 sicher ein mega Lesevergnügen.



Fazit
Der zweite Teil war ebenso unterhaltsam und witzig wie schon Band 1. Ich mag den Humor, den "Girly Anstrich" und die Geschichte. Sie ist sicher auch etwas für jüngere Leserinnen, aber auch ich hatte schöne Lesestunden mit dem Buch und freue mich auf den Abschluss der Trilogie.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für die erforderliche Zuordnung des Kommentars wird man personenbezogene Daten speichern, u.a. Name, E-Mail und IP-Adresse. Informationen dazu findet ihr in der Datenschutzerklärung.
Durch Absenden des Kommentars erklärt der User sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.