Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Mittwoch, 10. August 2016

Rezension: Dreams of Gods and monsters













"Dreams of Gods and Monsters" - von Laini Taylor

Sprache: deutsch
Genre: Fantasy - JB
Reihe: Ja
Band: 3


 









Meine Bewertung:










Das Cover

Ich liebe die Gestaltung der Bücher und finde die Cover einfach großartig. Besonders gefallen mir jedes Mal die tollen Zeichnungen unter dem Schutzumschlag. Außerdem liebe ich die englischen Titel und freue mich, dass sie übernommen worden.




Kurze Inhaltsbeschreibung

Karou hat die restlichen Chimären mit den Unseligen, die Akiva treu folgen vereint. Doch das Bündnis der ehemaligen Todfeinde ist wie ein Pulverfass. Wird es Bestand haben? Werden Karou und Akiva eine gemeinsame Zukunft für sich schaffen? Können sie Frieden für ihre Welt erkämpfen und damit Jael und seinen furchtbaren Plan vereiteln?




Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil der Autorin ist einfach wunderschön. Ich liebe die Mischung aus Romantik, genialem Humor, nervenkitzelnder Spannung und absolut einmaliger Fantasy. Die Welt, die die Autorin geschaffen hat mit ihrer ganzen Magie und ihren Wesen ist einzigartig. Die Geschichte nahm ab der mitte eine unerwartete Wendung und das Ende war auch anders, als ich erwartet hatte, aber gerade diese Überraschungsmomente, die Vielschichtigkeit und die Spannung haben mir so gut gefallen. Davon abgesehen habe ich die vielen Charaktere so unglaublich sehr ins Herz geschlossen, dass ich mich am liebsten nicht davon getrennt hätte.




Die Charaktere und ihre Entwicklung


Die Figuren im Buch sind eine absolute Stärke. Nicht nur Karou ist charakterstark, wandelbar und entwickelt sich durch das, was sie erlebt, weiter. Auch Akiva und die vielen Nebenfiguren erhalten so viel Lebe und eine so große Stimme, dass man mit ihnen mitleidet und mitfiebert.
Natürlich mochte ich Karous Freunde Zuzanna und Mike von Anfang an, aber gerade in diesem Buch war ihre Entwicklung, ihre Kapitel, ihr Humor großartig und haben mich unvergesslich erheitert.
Doch so richtig mein Herz berührt haben Liraz und Ziri. Ich plädiere in ihrem Fall für ein eigenes Buch.




Fazit

Das Finale dieser unglaublichen Fantasyreihe hatte Spannung, Überraschungselemente, Humor und ganz viel Magie. Für mich ein runder Abschluss, der mir schwer fiel, weil ich die liebgewonnenen Figuren am liebsten nicht hätte gehen lassen.    

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Ich hatte ja lange Angst vor dem Finale und mich deshalb auch immer wieder gedrückt es zu lesen....zum Glück wurde ich nicht enttäuscht.

    Allerdings war Band drei für mich das "schwächste" Buch, wenn man dies so sagen kann.
    Bei mir schlich sich doch ab und zu ein Gefühl der Langatmigkeit ein..
    Vor allem auch deshalb, weil sich im letzten Drittel die Geschehnisse und Auflösungen fast ein bisschen überschlugen und ich mir gerade hier wegen der ganzen Komplexität mehr Zeit gewünscht hätte. Mir fehlte da so ein bisschen die nötige Balance.

    Bei Liraz bin ich ganz bei dir ;)ihre Entwicklung und ihre Geschichte berührte mich sogar noch mehr als die rund um Akiva und Karou...

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hi Bea,

    das stimmt. Ging mir auch ein wenig so. Es hätte da ruhig etwas länger sein dürfen - am richtigen Ende. Aber das Buch war ja schon so lang. Vielleicht hätte man hier an manch anderer Stelle einkürzen können. *hmmm* Ja, vielleicht. Aber alles in allem war ich einfach wieder richtig begeistert. Mag vor allen an den Figuren und dem Humor, sowie der Emotionalität liegen. ♥

    Liraz ist neben Zuzanna mein absoluter Liebling gewesen. Mich hat ihre und Ziris Geschichte sogar auch ein wenig mehr berührt als die von Karou und Akiva. Wenn man das so sagen kann. Nicht umsonst hätte ich mir gewünscht, die beiden hätten noch so ein kleines E-Short Spin-off bekommen. Das wäre toll gewesen.

    Liebste Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe