Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 16. Februar 2016

Gemeinsam Lesen #7

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


4. Man sympathisiert oder verschießt sich in Serien schnell in den Antagonisten, wie sieht es bei dir in Büchern aus? Bösewicht hui oder pfui?



♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
G E M E I N S A M   LESEN #7

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich bin auf S. 16

Eine Liebe, stärker als das Leben selbst …

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann fällt Diana in einer Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände, und plötzlich wird sie von Hexen, Dämonen und Vampiren verfolgt, die ihr das geheime Wissen entlocken wollen. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr Leben …

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Ich rief mich zur Ordnung und konzentrierte mich wieder auf das Dilemma, vor dem ich stand.  "


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich habe gerade erst letztens wieder etwas Positives zu der Reihe gelesen und wollte sie schon so lange lesen. Jetzt ist es endlich soweit und ich habe Zeit für diesen 800 Seiten Schinken. ♥ Ich bin sehr gespannt, freue mich auf ein magisches, romantisches Buch und hoffe, es enttäuscht mich nicht.



4. Man sympathisiert oder verschießt sich in Serien schnell in den Antagonisten, wie sieht es bei dir in Büchern aus? Bösewicht hui oder pfui?

Das kommt natürlich drauf an. Aber ich bin tatsächlich eher der Typ Leser, der auf die "Netten" und "Lieben" steht und somit zu: "Bösewicht = Pfui" tendiert. Es gibt selbstverständlich Ausnahmen, wo sich dann jedoch herausstelt, dass es sich gar nicht um einen wirklichen Bösewicht handelt. Das sind dann die, die mir vielleicht doch gefallen.
Richtige Bösewichte sind bei mir aber auf jeden Fall IMMER Pfui. Da bin ich scheinbar echt der totale Langweiler :D Egal ob Serie oder Buch. Wobei es bei mir tatsächlich eher umgekehrt ist und ich in Serien/Filmen den Bösewicht besser finden kann, als im Buch. Nämlich dann, wenn er wieder mal von jemandem wie "Richard Armitage" oder "Gary Oldman" oder "Sean Bean" gespielt wird :D :D 


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Und wie ist das bei euch? Bösewichte; sind sie bei euch Hui oder Pfui?

Kommentare:

  1. Hallo Lilly,

    dieses Buch steht bei mir schon sooooo lange auf dem SuB. Seit es draussen ist *hust* Inzwischen steht es aber immerhin schon auf dem dringend lesen SuB. Ich hoff das hilft etwas und ich werde das mal in absehbarer Zeit lesen. Dir viel Spass mit dem Buch und ich bin gespannt wie es dir dann gefallen hat ;)

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilly,
    schöner Beitrag, kenn das Buch leider noch gar nicht.
    Hier findest du meinen Beitrag ♥ zum Gemeinsam Lesen ;)

    Ganz liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    deine aktuelle Lektüre kenne ich bisher noch gar nicht. 800 Seiten klingt super und der Klappentext auch, daher darf das Buch gleich mal auf meine Wunschliste wandern. Viel Spaß noch beim Lesen :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  4. Hey Lilly ♥

    das Buch subt bei mir ja noch rum. Ich bin gespannt auf deine Rezi, vielleicht kann sie mich dann überzeugen, endlich diesen Schinken auch zu lesen ;) Also viel Spaß dabei :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und ist dein Buch Teil einer Reihe oder in sich abgeschlossen?
    Bei mir ist der Bösewicht auch immer PFUI! (es sei denn, er wechselt die Seite und es stellt sich heraus, dass er böse war, weil ihm was böses widerfahren ist).
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jana,

      das ist der erste Teil einer Trilogie. ♥

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  6. Hahahahhaha...

    Frage 4! Richard, Gary und Sean... die drei sind predestiniert, Bösewichte zu spielen, die auch noch sterben. Aber sie geben denen auch tatsächlich immer eine Zweiseitigkeit, die mehr Tiefe in dei Figur bringt.... Ich sage nur die Toothfarie z.b. Ach ja... So, und weil es so schön ist... Ich packe noch Alan Rickman dazu, auch als Severus Snape.

    Und nein, langweilig ist es gar nciht,a uch mal die Guten gut zu finden. Nur wenn die Guten dann durch den Autor zu plumpen bösen werden... dann wird es kriminell :-)

    bussi
    buchkauzi

    AntwortenLöschen
  7. huhu :),
    Oh ja, dieser Schinken steht auch noch in meinem Regal. Ich hoffe es gefällt dir.

    Doch, ich neige schon dazu die Bösewichte zu mögen, aber nicht immer. Gibt auch genug die ich nicht mag.

    Liebsten Gruß & noch einen schönen Leseabend,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    gute Bücher brauchen auch mal etwas böses und deshalb klar muss auch der Bösewicht seinen Platz haben.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!

    Das Buch hat mir richtig, richtig gut gefallen. Ich fand zum einen sehr schön, dass die Heldin mal kein Teenager war, sondern eine erwachsene Frau, die mitten im Berufsleben steht, und zum anderen fand ich Oxford als Umfeld sehr stimmungsvoll.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    das Cover sieht ja total toll aus. Das Buch lege ich mal auf meine Wunschliste, auch wenn es so ein dicker Wälzer ist. ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe