Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 9. Februar 2016

Gemeinsam Lesen #6

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

4. Kommst / Kamst du über die Karnevalstage viel zum Lesen, oder hast du lieber eine Runde gefeiert? :)


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
G E M E I N S A M   LESEN #6

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
Ich bin auf Seite: 102

Michael Grant's Messenger of Fear is a haunting narrative that examines the nature of good and evil in every human. Fans of Michelle Hodkin's Mara Dyer trilogy and Stephen King will love this satisfyingly twisted series.
Mara Todd wakes in a field of dead grass, a heavy mist pressing down on her. She is terrified, afraid that she is dead. She can't remember who she is or anything about her past. Is it because of the boy who appears? He calls himself the Messenger of Fear. If the world does not bring justice to those who do evil, the Messenger will. He offers the wicked a game. If they win, they go free. If they lose, they will live their greatest fear. Either way, their sanity will be challenged.
It is a world of fair but harsh justice. Of retribution and redemption. And mystery. Why was Mara chosen to be the Messenger's apprentice? What has she done to deserve this terrible fate? She won't find out until three of the wicked receive justice. And when she does, she will be shattered.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

" It was with the greates relief that I saw weh had moved on, leaving poor, doomed Samantha Early to read the 140-character mocks and insults and false expressions of disgust. "


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 
Ich finde Michael Grant ist ein großartiger, wenn nicht gar genialer Autor. Er schafft es ganz "banale" Themen, denen wir ständig im Alter begegnen in eine abgefahrene, Story zu packen, die einen unglaublich fesselt, bedrückt, ängstigt und für eben diese "banalen" Themen sensibilisiert, die in Wahrheit nicht banal sind, sondern extrem wichtig. Gerade für Jugendliche sind seine Bücher unglaublich wertvoll und zu empfehlen.

Aktuell bin ich bei etwas weniger als der Hälfte. Ich spüre den Kloß heranrollen und fühle mich bedrückt und nachdenklich und gleichzeitig völlig von der Story gefangen genommen. Es ist ein Pageturner der ganz eigenen Art.


4. Kommst / Kamst du über die Karnevalstage viel zum Lesen, oder hast du lieber eine Runde gefeiert? :)

Ich bin kein großer Faschingsfan. Die Kinder werden verkleidet und gehen so in die Kita, also zumindest meine große Maus, die schon in die Kita geht. Auf dem Umzug waren wir aber nicht. Sind mir zu viele Menschenmassen und ich bin selbst einfach kein Jeck. Obwohl ich ja ein bildhübsches "Beauty and the Beast" Kostümset für mich und meinen Schatz daheim habe :D
Die Entscheidung ist also leicht, ich greife eher zum Buch und träume mich dort in eine andere Welt, als mich unbedingt zu verkleiden. :D

 


♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥
Und wie ist das bei euch? Seid ihr Faschingfans? Wenn ihr zu den "Fastnachts-Narren" gehört, verratet mir doch, wie eure diesjährige Verkleidung aussah?

Kommentare:

  1. Hi,

    oh, "Die Schöne und das Biest" ... gibt es davon Fotos???

    Ich bin ja auch kein Faschingsfan

    Mein Beitrag

    lg
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    also von dem Kostüm würde ich auch gerne Fotos sehen. Das sieht bestimmt super aus. Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, ich lese aber auch nicht so gerne auf Englisch, da ich mich dabei doch konzentrieren muss und mir das gerade nach der Arbeit einfach zu anstrengend ist. Dir wünsche ich aber noch viel Spaß mit dem Buch :)

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    nun früher ging es ab von Donnerstag bis Dienstagnacht. Aber man wird halt ruhiger.

    Schade das das Wetter heuer nicht so mitgespielt hat.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  4. Hi,

    meine Einstellung zu Karneval ist ähnlich wie deine. Ich habe nicht wirklich viel dafür übrig, da mir auch die Menschenmassen zu viel sind und der Großteil der Leute auch zu alkoholisiert.
    Daher war der Besuch meiner Neffen auch eine willkommene Ablenkung, auch wenn ich dadurch auch nicht zum Lesen gekommen bin.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/02/gemeinsam-lesen-150.html

    AntwortenLöschen
  5. Irgendwann... irgendwann meine Li9ebe, werde ich auch zu Michael grant greifen. Bei John Green hast du mich ja schon überzeugt. :)

    Und was das verkleiden angeht, Belle ist mindestens so bücherverrückt wie du. Da brauchst du kein Kostüm. Zum Glück hat dein Biest sich nach einem Kuss zurück in einen Menschen verwandelt :D

    :-*
    buchkauz

    AntwortenLöschen
  6. huhu Lilly,
    das klingt nach einer anspruchsvollen Lektüre. Und dann auch noch auf Englisch - dafür würde mir jeglicher Nerv fehlen :D
    Ich hab es mit Karneval auch nicht so. Schlimm genug das der Umzug bei uns direkt bei uns an der Haustür vorbei ging.

    Liebste Grüße,
    Shellan ♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Lilly,

    dein Buch klingt wirklich sehr interessant und spannend, auch wenn ich von dem Autor noch nie gehört habe ... Und ich finde es auch immer klasse, wenn jemand auf Englisch liest! Mache ich selbst immer wieder gern, um mir mein Verständnis für die Sprache zu erhalten, deswegen freut es mich auch, wenn das andere machen :).

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
  8. Halli hallo

    Bei uns im Kanton Bern ist die Fasnacht noch nicht so lange ein Bestandteil, entsprechend habe ich ehrlich gesagt null Bezug dazu ;)und es interessiert mich ehrlich gesagt auch gar nicht ;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe