Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 15. Januar 2016

Leseupdate No. 1 - Januar 2016


Hallo ihr Lieben,

ich dachte es ist mal wieder an der Zeit für ein Leseupdate. Das Erste in diesem Jahr. ♥

Ich zeige euch ein beendetes Buch und gebe euch da auch schon mal ein kurzes Fazit zu meiner Lesemeinung und dann zeige ich euch noch meine aktuelle Lektüre. Die werde ich dann am Wochenende unterbrechen bzw. durch ein drittes Buch ergänzen. Denn das lese ich dann gemeinsam mit meiner Freundin Julia.


Das erste Buch, dass ich dieses Jahr gelesen habe war dieses hier:


Das deutsche Cover ist um so vieles schöner und ich bin froh, dass ich "Der Winter erwacht" ebenfalls in meinem Schrank stehen habe. Lesetechnisch habe ich mich aber auch sehr über die englische Ausgabe gefreut, denn das Buch ist in sich abgeschlossen und wurde für die deutschen Leser aber zweigeteilt. Es soll in Band 1 einen böööösen Cliffhänger geben (ich kann mir denken, welchen) und demnach war ich dankbar, von diesem verschont geblieben worden zu sein.

Zum Buch: Ich bin großer Fan der Autorin und habe ihre "Tairen Soul" Reihe unglaublich geliebt. Sie gehört zu meinen absoluten Schätzen im Buchregal. Sie sind mehr als nur Romantasy Bücher. Sie bieten mehr als prickelnde Leidenschaft und sinnlich, erotische Szenen. C.L. Wilson hat eine komplett eigene Welt erschaffen, Fabelwesen, Magie und spinnt eine spannende, epische, dramatische Geschichte um die Hauptfiguren und viele weitere, unglaublich liebenswerte Nebenfiguren.

Dementsprechend hoch war mein Anspruch an "The Winter King". Wie das immer so ist, wenn man so eine Knaller-Reihe gelesen hat. Zunächst war ich sofort wieder von der ausgedachten Welt und der "Wettermagie" begeistert. Auch Khamsin hat es mir als Protagonistin leicht gemacht. Sie ist wild, mutig, leidenschaftlich, herzlich und hat ein wirklich hartes Schicksal zu erleiden. Ihre Schwestern sind ebenfalls liebenswert und der Vater ein geborener Antagonist. Herrlich.
Dann kam noch Wynter dazu und ich liebe einfach den Typ Mann, den sich C.L. Wilson da immer für ihre Frauen überlegt. Groß, mächtig, schweigsam, schnell wütend und immer leidenschaftlich. Innen dann sensibel und einfühlsam, sogar verletzlich. Einfach toll.

Doch im Mittelteil des Buches schwächelte die Grundgeschichte. Der Fokus lag komplett auf der Liebesgeschichte und dort auf der "erotischen" Handlung. Es gab keine Entwicklung und kein Vorwärtskommen, die Hindernisse zwischen den Figuren wirkten auf mich in aller Länge dagelegt und irgendwann "ausgereizt". Ich hatte schon Befürchtungen, dass die Geschichte mic verliert.
Aber dann (nach dem fiesen Cliffhänger) also in Band 2 gab es endlich ein Vorwärtskommen und sowohl in der Liebesgeschichte, als auch in der Geschichte, drumherum, kamen erstaunliche Entwicklungen zum Vorschein. Es wurde zunehmend spannender, actionreicher und am Ende dann gewohnt dramatisch und episch. Mit dem Ende an sich bin ich wieder sehr zufrieden und es steht außer Frage, das ich den zweiten Band, der um eine ihrer Schwestern geht, unbedingt auch lesen möchte.


Ich bin also außerordentlich gut und zufrieden in das neue Jahr gestartet. Aktuell lese ich einen Reihenabschluß und zwar diesen hier:


Schon auf den ersten Seiten merkt man sofort, dass man es mit einer Thriller-Autorin zu tun hat. Ursula Poznanski weiß einfach, wie man Spannung erzeugt und Actionszenen interessant schreibt. Ich bin schnell wieder in die Geschichte reingekommen und finde die ersten 150 der 528 Seiten toll. Ich freue mich auf ein spannendes, packendes Finale und kann euch hoffentlich nächste Woche sagen, wie das Buch mir gefallen hat.



Jetzt wißt ihr, was ich so gelesen habe und welches Buch, mich mit ins Wochenende begleiten darf. Verratet mir doch:

♥ Wie hat euch "Der Winter erwacht" + Band 2 gefallen?
♥ Kennt ihr das Buch noch nicht, aber wollt es lesen?
und natürlich:
♥ WAS LEST IHR AKTUELL?

Liebste Grüße
Eure Lilly

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    die zwei Bücher kenne ich persönlich noch nicht, aber Ursula Poznanski hat mich ehrlich gesagt bisher auch nicht angesprochen.

    Derzeit lese in einer kleinen Runde "Wie Monde so silbern" :)

    LG
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,

      ich bin normalerweise keine Thriller Leserin und kenne bis hierher auch nur diese dystopische Jugendbuchreihe. Mein Mann liest ihre Thriller ;)

      "Wie Monde so silbern" fand ich toll. Ich habe im Dezember Band 2 gelesen und bin immer noch sehr angetan von den Büchern.
      Viel Spaß bei eurer kleinen Leserunde und ein wunderschönes Wochenende!

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen
  2. Halli hallo

    Ich habe ja "Der Winter erwacht" + Band 2 kurz nacheinander gelesen und würde dem Gesamtpacket wahrscheinlich knappe vier Sterne oder 3,5 Sterne geben.

    Die Geschichte hat was, ist kurzweilig zu lesen und auf alle Fälle auch unterhaltsam.

    Insgesamt fehlte mir so ein wenig die Balance...Spannender Einstieg, der neugierig macht in der Mitte dann aber oft viele Wiederholungen und eine gewisse Langatmigkeit und gegen Ende ging mir einfach alles viel zu schnell!
    Der Schreibstil war mir manchmal zu detailliert und auch zu wiederholend gerade wenn es um die Beschreibungen der Charakter ging.
    Die erotischen Szenen gefielen mir so gar nicht ( wie im Groschenroman wozu dann ehrlich gesagt das englische Cover wieder sehr passend wäre...)

    Die Ursula Poznanski Bücher mag ich total gerne und bis auf " Layers" hab ich auch alle von ihr gelesen.
    Band eins der " Eleria- Trilogie" gehört zu meinen Lieblingen im Dystopien Dschungel ;)

    Ich habe heute gerade mit " Talon 2" von Julie Kagawa begonnen.

    Momentan komme ich so gar nicht zum Lesen da ich wieder in meinen Beruf zurückgekehr bin und nun im Januar 80% arbeiten muss ( Einführung)


    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hey Maus ♥

    Aaaaw, ich bin so froh, dass dir Der Winter erwacht und Fortsetzung gefällt. Okay, dass der Mittelteil nicht ganz so gut ist damit kann ich leben. :) Aber ich mag die beiden Charaktere sehr und freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.

    Und auch bei Ursula bin ich echt gespannt. Ich habe immer noch den ersten ungelesen hier stehen *schäm*. Aber du weißt ja wie das ist. Ich habe nichtmal geschafft Legend weiter zu lesen, obwohl ich es so gern mochte. ABER das ändern wir dieses Jahr auf jeden Fall! ♥

    Was ich aktuell lese? :3
    Tjaaaa ich beginne mit meiner liebsten Maus Wickwood! Ich hoffe, dass uns das Buch gefallen wird. Optisch ist es definitiv ein Hingucker.
    Und dann lese ich noch Regenbogenzeit. Das gefällt mir aktuell sehr gut, ich bin gespannt was da noch so auf mich und die Protagonistin zu kommt.

    *knuddel* ♥

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe