Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 9. Oktober 2015

Leseupdate


Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update von den Büchern, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Ich zeige euch auch meine aktuelle Lektüre, die mich mit ins Wochenende begleiten darf.



Das ist die Leseliste für Oktober. Aufgrund der Tatsache, dass ich Lektoratsabgabe für Boulder Teil 2 hatte; Abgabetermin für Boulder Teil 3 und noch die Buchmesse ansteht; habe ich mich entschieden gehabt nur 3 Bücher für diesen Monat auszulosen.

Bisher habe ich von der Liste bereits ein Buch beendet. Gelesen habe ich "Light" von Michael Grant.


Es handelt sich um den Abschlussband der "Gone Reihe". Die Reihe ist vom Genre her schwer in eine Schublade zu stecken. Der Leser bekommt sehr viel SFI und einen gewissen Endzeitcharakter (dystopisch) geboten. Es gibt auf jeden Fall "übernatürliche" "phantastische" Elemente im Buch. Letzen Endes ist es aber ein psychologischer Jugendbuchthriller mit all den vorher angesprochenen Elementen. Wenn euch nur eine Sache davon anspricht, solltet ihr die Reihe unbedingt lesen.

Ich habe schon viel davon geschwärmt und es lohnt sich wirklich. Die Idee ist klasse und vor allem sehr gut umgesetzt. Jedes Buch war noch spannender, noch packender, noch besser durchdacht und die Geschichte geht auch genau so zu Ende. Mit dem Gefühl im Bauch: So soll es nicht ausgehen, obwohl man tief drinnen die ganze Zeit gewusst hat, dass es auf dieses Ende hinausläuft. Wahnsinnig gut und unglaublich emotional verabschiedet sich Michael Grant nach sechs Teilen mit "Light" und die Reihe wird bei mir immer einen Ehrenplatz bekommen, während sie bestimmt nicht die letzte Reihe war, die ich von dem Autor lesen werde.
 
Kennt ihr die "Gone Reihe"? Habt ihr schon etwas anderes von Michael Grant gelesen, was ihr mir empfehlen könnt?
 
 
Aktuell lese ich folgendes Buch: "Ascheherz" von Nina Blazon
 

Ich habe allerdings erst 100 Seiten gelesen und kann daher noch nicht all zu viel zu der Geschichte sagen. Aber ich bin gut reingekommen. Die Protagonistin Summer ist mir bislang sympathisch und es ist schon jetzt spannend und gewohnt phantastisch in Nina Blazons Welt. Ich freue mich auf jeden Fall aufs Weiterlesen.

Kennt ihr schon Ascheherz? Und wenn ja, wie hat euch das Buch gefallen?



Was lest ihr denn gerade Schönes?
Liebe Grüße
Lilly

 

1 Kommentar:

  1. Hei c:

    "Ascheherz" klingt echt gut!
    "Liberty 9" soll auch gut sein, habe ich gehört!

    Ganz viele liebe Grüße, Michelle ☼♥
    walkingaboutrainbows.blogspot.de
    P.S. Hast du schon bei meinem Gewinnspiel mitgemacht? Falls nicht, schau doch mal vorbei, ich würde mich freuen :)

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe