Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 25. September 2015

Leseupdate


Hallo ihr Lieben,

es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update über die Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Das Update hat etwas auf sich warten lassen, aber das lag wohl daran, dass ich kaum zum Lesen gekommen bin und deswegen gab es auch nicht viel zu erzählen. :)


Das war meine Leseliste für September. Zusätzlich wollte ich noch "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" lesen, wenn ich es denn schaffe.

Bisher habe ich von der Liste zwei Bücher beendet und das sind: "Der Sommer, in dem es zu schneien begann" von Lucy Clarke.

Das Buch hat mich unheimlich interessiert. Es spielt in Tasmanien, was ich wirklich toll fand und die Geschichte klang emotional, spannend und toll. Leider hat mich der Schreibstil zu Anfang sehr gestört und als ich mich an die ungewöhnliche Perspektive + Erzählzeit gewöhnt hatte, wurde die Story zäh und schließlich zum Ende hin immer merkwürdiger.
Das Buch ist bestimmt nicht schlecht, aber leider waren die Motive einiger Figuren für mich absolut nich nachvollziehbar und zudem fühlte es sich auch nach "zuviel" an. Da gingen die wahren Gefühle vom Anfang der Geschichte leider unter. Das Ende war mir zudem zu abrupt. Also leider für mich wohl "nur" ein 3-Sterne Buch. Allerdings habe ich von der Autorin noch ein Buch auf meinem SuB und möchte ihr mit dem auch auf jeden Fall noch eine zweite Chance geben.

Kennt ihr das Buch? Habt ihr es gelesen? Wie hat es euch gefallen?

Und ebenfalls beendet habe ich: "Dreamer's Pool" von Juliet Mariller.


Das Buch war unglaublich toll. Ich habe mich ja schon sehr lange auf die neue Reihe "Blackthorn & Grim" gefreut, jedoch mit Lesen extra bis jetzt gewartet. Die Fortsetzung erscheint nämlich im November und das bedeutet, ich muss nicht so lang warten, bis ich Nachschub bekomme. Geschickt oder?
"Dreamer's Pool" ist durchaus ein etwas anderes Buch und damit etwas "Neues" für Leser wie mich, die alle Bücher der Autorin verschlungen und geliebt haben. Man könnte es beinahe als Fantasy-Krimi bezeichnen. Blackthorn und Grim sind keine typischen Marillier Figuren und sehr eigen, kantig und so unglaublich toll. Ich habe sie sofort in mein Herz geschlossen. Eine weitere wichtige Rolle nimmt in diesem ersten Band Prinz Orran ein. Er hat sich in ein junges Mädchen names Flidais verliebt, nachdem sie sich eine Weile geschrieben haben. Doch als er Flidais begegnet, die für die Vermählung zu ihm kommt, gibt es einen Unfall. Eine von Flidais Zofen ertrinkt im "Dreamer's Pool"; ein See, den die Bewohner meiden, da sich düstere Legenden darum lenken, die keiner mehr recht zu wissen scheint. Seit dem Unfall ist Flidais jedoch nicht mehr die gleiche. Orran spürt, das mehr dahinter steckt, als die Möglichkeit, dass Flidais nicht die Frau ist, die ihm in ihren Briefen begegnet ist. Seine einzige Hilfe sind Blackthorn und Grim, die jedoch ihre ganz eigenen Päckchen und Sorgen zu tragen haben. 

Das Buch hat unglaublich viel zu bieten. Spannung, Magie, irische Atmophäre und es nimmt Bezug zu Themen, die immer noch eine wichtige Rolle spielen. Vertrauen, Misstrauen, Vorurteile, voreilige Schlüsse, Freundschaft, Mut und die Kraft, die es unterdrückte Frauen kostet, sich zu wehren. Eine magische Geschichte, die so viel mehr als Magie zu bieten hat und zudem unglaublich wundervoll geschrieben ist. Unbedingt zu empfehlen und auch das englisch ist gut verständlich.


Kennt jemand von euch das Buch? Oder andere Bücher, der Autorin?


Aktuell lese ich nun: "Margos Spuren" von John Green.



Ich bin auf Seite 180 und bisher unterhält mich das Buch sehr gut. Ich mag den Humor, die versteckten Botschaften und emotional, tiefgründigen Weisheiten, die einen zum Nachdenken anregen. Mal sehen, wie und wo Quentins Suche nach Margo hinführt und ausgeht.

Was lest ihr denn gerade Schönes?
Liebe Grüße
Lilly

1 Kommentar:

  1. Hey Lilly :)

    Der Sommer, in dem es zu schneien begann liegt auch noch auf meinem SuB. Ich hoffe, es gefällt mir etwas besser als dir. Ich bin gespannt, was du merkwürdig fandest. Dauert aber bestimmt noch etwas, bis ich es lese.
    Und Margos Spuren habe ich schon vor kurzer Zeit gelesen, fand es ganz ok. Ich finde es wird einfach immer komischer mit Margo. Mal schauen, wie du es findest ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe