Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 14. Juli 2015

Gemeinsam Lesen #27


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


4. Hast du schon mal ein Buch gelesen, dass du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?

Eine Aktion von Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei


 Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen regelmäßig an der Aktion: Gemeinsam Lesen teilzunehmen. Im letzten Jahr habe ich es immer wieder verpasst und das solch sich nun ändern.
Gemeinsam Lesen Nr.27

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich bin auf Seite: 162

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
" "Hier." Katie drückte den Stein Robert in die Hand. "

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Es ist ja das große Finale der ersten Season. Mit dem Titel kann ich noch nicht so viel anfangen, oder ihn mit der Story in Einklang bringen. So wie das bei dem Vorgänger (Der Sturm) gewesen ist. Aber an sich geht es wieder verdammt mysteriös und spannend zu und ich mag Katie als Figur einfach total gerne. Ich freue mich also auf das letzte Drittel und bin gespannt, wie die erste Season zu Ende geht und was mich dann in Season 2 erwarten wird. ♥
  
Hast du schon mal ein Buch gelesen, dass du eigentlich nie lesen wolltest (nicht dein Genre, Klappentext spricht dich nicht an), es dann aber doch getan, weil "jeder" so begeistert von diesem Buch war?

Nein, nicht weil jeder so begeistert war. Da bin ich eigentlich sehr immun. Aber, wenn mir eine Freundin vorschwärmt und mich immer wieder motiviert und sagt, lies es doch einfach mal, obwohl es mich so nicht anspricht, dann kann es passieren, dass ich dann doch auch mal zu dem Buch greife, wo ich es sonst nicht getan hätte. So geschehen bei SoG (was dann trotzdem nicht meins war) und bei VA, was mir jedoch sehr gut gefallen hat und wo ich mich freue weiterzulesen. ♥
 


Wie ist das bei euch? Habt ihr schon Bücher gelesen, die euch nicht wirklich angesprochen haben, die aber so beliebt waren oder Begeisterungstürme ausgelöst haben, dass ihr dann doch wissen wolltet, was an dem Buch dran ist? ♥

Kommentare:

  1. Halli hallo

    Also ewig dankbar bin ich der lieben Favola, die mir immer wieder von "Rot wie das Meer" vorgeschwärmt hat...
    Pferde sind aber so gar nicht Meins und auch Fantasy hatte ich bis dahin nur sehr wenig gelesen. Sei meinte aber es könnte ein guter Einstieg sein in das Genre.,
    Und siehe da ich fand es so toll, dass ich mich danach sogar an die Mercy Falls Trilogie traute ;) Noch heute ist " Rot wie das Meer" ein besonders Buch für mich da es mich mit dem Fantasy- Virus infizierte! ;)

    Auch " Wenn du dich traust" von Kira Gembri ist so ein Buch (auch da ist Favola Schuld ;) ) YoungAdult...???! Nein definitiv nix für mich.....das Buch war klasse ( 4,5 Sterne)

    Es sind also schon auch eher die Tips von " Bloggerfreunden", die mich zum Kauf solcher Bücher überzeugen können ;)

    Ich lese übrigens gerade " Die Königin der Schatten" auch so ein Buch dass ja jetzt in aller Munde ist......;)

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lilly,

    von dieser Reihe habe ich vor langer Zeit mal den ersten Band gelesen, es war allerdings nicht so ganz meins. Ich fand es nicht schlecht, doch ich hätte es mir ein wenig spannender gewünscht. :)

    Ich habe mich durchaus schon das eine oder andere Mal von einem Hype verführen lassen, ein Buch zu lesen, das ich eigentlich niemals lesen wollte. Bei der Legend-Trilogie von Marie Lu und insgesamt allen Büchern von Stephen King war ich im Nachhinein allerdings ganz froh, dass ich nachgegeben habe. ;) Bei der Reihe "The Mortal Instruments" von Cassandra Clare hingegen kann ich den Hype bis heute nicht nachvollziehen. Ich bereue es zwar nicht, dass ich es versucht habe, doch nach zwei Bänden war für mich Schluss.

    Gemeinsam Lesen auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Begeisterungsstürme lassen mich kalt, wenn mir das Buch von Vornherein thematisch nicht liegt. Anderseits bin ich durch ein bisschen Hype auch schon auf viele Bücher aufmerksam geworden, die genau in mein Beuteschema passen. Da mein Lesegeschmack aber auch sehr breit gefächert ist, ist das auch nicht so schwer. :-)

    LG Zeilenleben

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe