Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 9. Juni 2015

Gemeinsam Lesen #23


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
 
2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?


4. Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch von ihm genervt gefühlt, das ihr ein Buch deswegen abgebrochen habt, oder euch richtig durchkämpfen musstet?

Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei


 Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen regelmäßig an der Aktion: Gemeinsam Lesen teilzunehmen. Im letzten Jahr habe ich es immer wieder verpasst und das solch sich nun ändern.
Gemeinsam Lesen Nr.23

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich bin auf Seite: 170

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
" Er stand da, als wäre er mit dem Boden verschmolzen, und in seinem Blick lag dunkle Entschlossenheit. "

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Das Buch liegt schon eine Weile auf dem SuB und da wollte ich es nun endlich befreien. Ich bin ja fasziniert von der Gargoyle Thematik, die für mich in einem Buch auch völlig neu ist. Mich hat bisher immer die Dicke des Buches und die damit verbundene Schwere abgehalten, aber jetzt freue ich mich und kann sagen, die ersten 170 Seiten sind toll. Toller Schreibstil, unheimlich viel Fantasy und Magie, tolle Wesen und Welten. Ich hoffe es bleibt so.♥
  
4.Habt ihr euch schonmal so sehr über einen Protagonisten geärgert oder euch von ihm genervt gefühlt, das ihr ein Buch deswegen abgebrochen habt, oder euch richtig durchkämpfen musstet?

Abgebrochen nicht direkt, das versuche ich ja stets zu vermeiden. Ich beiße mich dann eher durch. Aber ja, es gab schon ein paar Bücher, bei denen ich tatsächlich Schwierigkeiten mit den Protagonisten hatte. Beispiele waren Band 2 der Shatter me Reihe bei der ich ein immenses Problem mit Juliette hatte und ihrem inneren Gefühlschaos, was ich nicht nachvollziehen konnte. Und richtig, richtig gequält habe ich mich bei: Vor uns die Nacht, da ich mit der Protagonistin überhaupt gar nicht klar kam. Sie hat mich fast zur Verzweiflung und in den Wahnsinn getrieben. Das war wirklich grausig.  ♥
 


Wie ist das bei euch? Wurdet ihr auch schon von Protas negativ in den Wahnsinn getrieben? Welche Figur aus welchem Buch hat das zuletzt geschafft? ♥

Kommentare:

  1. Hey,
    ich bin gespannt, wie du das Buch findest. Ich habe letztens mit "Nephilim" angefangen und nach der Hälfte abgebrochen. Es hat sich irgendwann ganzschön gezogen und dann wollte ich doch lieber was anderes lesen :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Halli hallo

    Na dein Eindruck zu " Grim" tönt ja sehr motivierend ;) bei mir kommt es je nach Voting ( 7 Tage lesen Facebook- Gruppe) whs. auch im Juni dran ;)

    Also mich hat America in Band zwei von " Selection" fast in den Wahnsinn getrieben mit ihrer Unentschlossenheit, ich habe ehrlich noch nie eine so wankelmütige Protagonistin erlebt. Dasselbe in Grün bei Jacinda in " Firelight 2 "
    Ein Buch " nur" wegen einem Charakter abzubrechen kam bis jetzt aber noch nie vor, dass waren dann immer mehrere Gründe ;)

    Ich weiss genau was du bei Juliette meinst ;) die Trilogie hat sich in eine Richtung entwickelt, die ich auch nicht mehr mochte!

    Ich lese aktuell " Teufelsherz" von Sabrina Qunai, da ich ihren Stil mal testen wollte und ihre weiteren Bücher eben auch rechte Wälzer sind.....hätte irgendwie gar nicht erwartet dass der Humor eine grosse Rolle spielt das mag ich!

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lilly,

    bei diesem Buch finde ich das Cover total schön, weshalb ich es eigentlich auch schon länger mal lesen möchte. Aber zurzeit gibt es andere Bücher, die mich von der Thematik her mehr reizen^^ Ich bin schon gespannt, wie deine Bewertung ausfällt und wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Lesen!

    Und jaaahh, Juliette ist mir im zweiten Teil auch ziemlich auf die Nerven gegangen. Gott sei Dank gab es Kenji! xD

    Liebste Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lilly.

    Deine aktuelle Lektüre habe ich schon ein paar mal gesehen, aber ehrlich gesagt schreckt mich die Seitenanzahl ab :o)

    Oh die weibliche Hauptprotagonistin fand ich teilweise auch sehr anstregend, vor allem als die Wendung mit der Krankheit kam. Ab und an hätte ich sie am liebsten geschlagen xD

    LG Diana

    AntwortenLöschen
  5. Heii,
    Mir geht es mit den Protagonisten ganz ähnlich wie dir und ich hasse abbrechen auch total:/
    Zuletzt hat mich America aus "Selection" in den Wahnsinn getrieben und der Beitrag heute war wie geschaffen für mich um ein bisschen über sie zu lästern xD
    Alles Liebe,
    Deine neue Leserin, Anna von http://annabuechersuechtig.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Huhu liebe Lilly! :)

    Bei Band 2 der Shatter Me Reihe ging mir Juliette auch so richtig auf den Geist. Ich hoffe, dass es im finalen Buch wieder besser wird. Deine aktuelle Lektüre hatte ich auch schon oft im Auge. Schön, dass dir das Buch bisher gefällt, da rutscht es auf meiner WuLi gleich nach oben. :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  7. Hi!

    Oh, Grim, das hab ich abgebrochen, glaub bis S. 130 bin ich gekommen. Ich liebe Gargoyles und hatte mich total gefreut, mal darüber zu lesen, aber irgendwie ist nix passiert. Es war mir einfach zu viel an Beschreibungen, zu voll gepackt, und die Handlung war bis dahin noch nicht mal soweit wie der Klappentext ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  8. Huhu (:

    Von deinem aktuellen Buch habe ich noch nichts gehört allerdings kommt mir der Name der Autorin irgendwie bekannt vor.. hatte vielleicht mal ein Buch von ihr in der Hand..

    Über Juliette von Shatter Me habe ich nun schon das zweite Mal eine eher negativere Meinung gehört.. Ich selbst hab die Reihe nicht gelesen daher kann ich das nicht so richtig beurteilen.
    Mein Paradebeispiel ist immer Tris von der Bestimmung Trilogie. Ich habe sie ab dem zweiten Teil wirklich nicht mehr ausstehen können und ich musste mich letztlich wirklich zwingen den dritten Teil zu Ende zu lesen.. Irgendwie bin ich gar nicht mehr mit ihr zurecht gekommen..

    Ganz liebe Grüße, Anna (:
    https://liveyourlifewithbooks.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  9. Huhu :)

    Dein Buch kenne ich nicht und ich schwanke auch noch, ob ich ihm auf der Wuli eine Chance geben sollte. Naja, ich warte auf deine Rezi :)

    Ich versuche auch, Bücher nicht abzubrechen, egal, wie verdammt nervig die Protagonistin (meistens sind sie ja weiblich) auch sein mag. Das letzte Buch, wo die Protagonstin mich genervt hat, war Die Erleuchtete - Das Dunkel der Seele von Aimee Agresti :)

    Liebe Grüße
    Anni-chan

    AntwortenLöschen
  10. Wenn mich Protagonisten zu sehr nerven, dann breche ich mittlerweile auch Büchr ab, auch wenn ich das immer noch schlecht kann. Früher habe ich mich immer bis zum Ende durchgequält - mittlerweile denke ich dann - verschenkte Lesezeit.

    Viel Spaß noch mit deinem Buch!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hey Lilly :)

    oh von dem Buch habe ich schon einiges gehört. Ich bin gespannt, wie du es am Schluss findest und wie deine Rezi ist :) Dann wandert es vllt auch auf meine Wunschliste :)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Lilly,
    Gargoyles sind ja faszinierende Wesen. Ich kenne das Buch nicht, wenn schon Gargoyles drin vorkommen, muss es nur toll sein. Schon allein das Wort ist super geheimnisvoll. Wenn man überlegt, dass diese Figuren auf Deutsch nur schlicht "Wasserspeier" heißen...
    Lieben Gruß
    loralee

    AntwortenLöschen
  13. Heyhey liebste Lilly! ♥

    Oh ja, dein Buch interessiert mich aber sehr. Ich bin gespannt auf deine Rezension, ich habe das Buch mittlerweile nun schon öfter in den Händen gehalten und überlegt... ^^
    "Vor uns die Nacht" - JA! Sie hat mich so genervt und war so komisch und... wahh. Aber ich habe das Buch nicht abgebrochen, ich habe es durchgelesen, fand es aber wirklich... sehr gewöhnungsbedürftig und es war definitiv nichts für mich *graus*
    Aber ich breche eigentlich schon seit vielen Jahren keine Bücher ab, das schlimmste was passieren kann, ist dass ich Seiten überblätter, aber da muss ich schon echt angepisst sein haha ^^

    Ganz liebe Knuddelgrüße ♥
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Huhu,
    Gargoyles mag ich auch. Und das Cover sieht klasse aus. Nur die Schrift finde ich irgendwie trashig. Juliette von Shatter Me scheint ja ein richtig sympathisches Herzchen zu sein. Den Namen habe ich hier jetzt schon so oft gelesen. Da bin ich froh, dass mich die Reihe nicht reizt. :-D
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen
  15. Hallöchen,

    ich quäle mich auch lieber durch Bücher als sie abzubrechen. Die Shatter Me Reihe habe ich noch auf meinem Sub...da bin ich mal gespannt. Grim verweilt auf meiner Wunschliste ;).

    Lg Chrissi

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe