Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 3. April 2015

Leseupdate



Hallo ihr Lieben, 
ich zeige euch jetzt die Bücher, die mich die letzte Woche begleitet haben. Vielleicht verratet ihr mir, ob ihr sie kennt, selbst schon gelesen habt und wie immer welches Buch euch mit ins Wochenende begleiten darf. ♥


**********************

Es ging los mit Flams 'n' roses von Kiersten White. 


Wow, das nenn ich mal eine wunderschöne Buchgestaltung. Optisch war das Buch ganz nach meinem Geschmack, aber damit habt ihr vermutlich gerechnet ;)
Inhaltlich ist das Buch viel spannender und interessanter, als man denken würde. Außerdem ist es so verdammt witzig geschrieben. Der Humor hat mich total abgeholt und begeistern können. Romantisch war es auch, klaaaaar, aber nicht so sehr, wie man bei der Gestaltung annehmen würde. Also für Fans von witzigen, gut geschrieben Fantasybüchern, die nichts gegen ein wenig Teenieliebe haben, dürfte das Buch genau richtig sein. ♥


Danach ging es für mich weiter mit dem ersten Buch zusätzlich zur Leseliste. Und das war Hexenkuss von Nancy Holder.

Das Buch ist wirklich nicht leicht zu bewerten. Der Inhalt war magisch, aber leider oft kompliziert und so verwirrend, dass man der Geschichte nur schwer folgen konnte. Das Ende war viel zu simpel, schnell und salopp für die vorherige Komplexität der verworrenen Geschichte. Die Figuren waren sehr interessant und teils auch sehr sympathisch. Der Schreibstil war ebenfalls chaotisch, verworren und nicht so meins. Das Buch hat mir alles in allem leider nur durchschnittlich gut gefallen. Da ich Band 2 und 3 auch hier habe, werde ich wohl zumindest mal Band 2 noch lesen. ♥

Ebenfalls gelesen habe ich Vom Tod geküsst von Amanda Frost.

Das Buch war eine wirkliche Überraschung. Ich habe mir nicht direkt durchgelesen, worum es gehen sollte und war richtig begeistert von der Idee und auch der Umsetzung. Der charmante, lockerleichte und dennoch intelligente Schreibstil von Amanda Frost hat mir ja schon bei der Siria Reihe mächtig Spaß bereitet. Diesmal war es ganz genauso. Außerdem waren die Figuren sympathisch und die Idee fand ich einfach richtig süß und cool. Eine Geistergeschichte ganz anderer Art. Mir hats super gut gefallen ♥


Meine aktuelle Lektüre, die ich mit ins Wochenende nehme, ist dieses Buch:



Ich bin da auf Seite 126  und finde das Buch bisher super. Das Thema ist toll umgesetzt, der Schreibstil ist richtig gut, die Story spannend und emotional erzählt. Jacina und Will sind tolle Figuren und ich finde es bisher ganz, ganz toll. Ich würde es am liebsten noch heute auslesen, aber Ostern steht vor der Tür und momentan warten meine Eier darauf gefärbt zu werden ;) ♥

***************
Wochenfazit

Die letzte Woche gelesen: 650 Seiten
Die letzte Woche beendet: 3 Bücher

Diesen Monat gelesen: 126
Diesen Monat beendete Bücher: 0

Kommentare:

  1. Huhu Lilly,
    Hexenkuss liegt auch noch auf meinem SuB. Das Buch hab ich irgendwann mal auf nem Wühltisch in nem Lebensmittelladen gesehen und dann ohne groß darüber nachzudenken, mitgenommen. Seither liegt es auf meinem SuB weil es mich dann nicht mehr gereizt hat.

    Wirst du ne Rezi dazu schreiben? Darauf bin ich sehr gespannt
    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nelly,

      ja, ich werde auf jeden Fall noch eine genaue Rezension zu dem Buch schreiben. Als nächstes erscheint jedoch erstmal noch die Rezension zu Gefangener der Sinne von Nalini Singh. Aber die zu Hexenkuss kommt auch noch :)

      Liebe Grüße
      Lilly

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe