Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 21. April 2015

Gemeinsam Lesen #16

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
 
4. Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?
Eine gemeinsame Aktion von Weltenwanderer und Schlunzen-Bücher, ins Leben gerufen von Asaviels Bücher-Allerlei



 Dieses Jahr habe ich mir vorgenommen regelmäßig an der Aktion: Gemeinsam Lesen teilzunehmen. Im letzten Jahr habe ich es immer wieder verpasst und das solch sich nun ändern.
Gemeinsam Lesen Nr. 16

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich bin auf Seite: 191 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 
"Tycho sitzt vor mir, Aureljo neben mir, Dantorian tigert an den Wänden entlang, während ich berichte, was passiert ist."

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Band 1 fand ich damals von der Story her sehr spannend und die Idee gut umgesetzt, aber irgendwie konnten die Figuren mich nicht wirklich berühren und mitnehmen. Diesmal muss ich sagen, gelingt es Ria mehr als gut, mich in die Geschichte zu ziehen. Sie lässt mich von Anfang an an ihren Gedanken und Gefühlen teilhaben und wirkt auch alles in allem verändert, emotionaler. Das macht es mir einfacher. Mal sehen, was ich am Ende des Buches sage, bisher liest sich Band 2 für mich persönlich noch besser als Band 1 und darüber bin ich wirklich sehr froh. ♥

4) Dass wir alle begeisterte Bücherwürmer sind und lesen, was wir so in die Finger bekommen, wissen wir ja... ;) Aber gibt es auch (bestimmte, gewisse) Bücher, die wir niemals lesen würden? Wenn ja, welche sind das und warum?

Direkt bestimmte Bücher ...
Ja, also ich habe Twilight Band 1 mal angefangen und gelesen und fand es tatsächlich furchtbar. Keine Ahnung, ob es der Schreibstil war, den ich zu langatmig und aufgesetzt fand, die Charaktere, die mir nichts waren oder die Geschichte an sich. Auf jeden Fall konnte mich das überhaupt nicht begeistern. Ich habe das Buch nicht beendet und würde die Reihe auch nicht wieder zur Hand nehmen.

Spontan würden mir sonst nur diverse Genre einfallen. Ich lese zum Beispiel weder Hardcore-Psychohtriller, Horror, Sachbücher, Biografien und auch keine Erotik. (Im richtigen Sinne) 
Das sind einfach nicht so meine Genre. Ich bin und bleibe ein Fantasy-Kind mit all seinen Unterarten usw. Und wenn ich Lust auf was anderes habe, bereicht mein Regal der ein oder andere History-Schinken und bestimmte Liebes/Lebensromane. Und ganz ausgesuchte Krimis, Thriller. Wie die von Thomas Thiemeyer, die ich aufgrund der Mystik und des Schreibstils wegen absolut liebe! ♥
 


Wie ist das bei euch? Gibt es ein Buch, das ihr nicht in die Hand nehmen und lesen würdest? Oder ist das auch mehr auf Genre beschränkt? ♥

Kommentare:

  1. Hi Lilly,

    da unter anderem Twilight Schuld ist, dass ich so ein Büchernerd geworden bin, muss ich sagen, dass du was verpasst hast :-P. Aber das ist eben meine Meinung ^^. Psycho und Horror sind auch nicht so mein Fall.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    bei dieser Reihe muss ich auch endlich mal weiter lesen, Band 1 ist schon ein ganzes Weilchen her :/
    Ich bin schon super gespannt auf deine rezi :)

    So Psychothriller sind auch gar nichts für mich...

    LG und viel Spaß noch beim weuiterlesen ♥

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo

    Tatsächlich gehört die " Eleria- Trilogie" zu meinen Lieblings- Dystopien ;)

    Bei mir wären es auch so bestimmte Genres, die mich so gar nicht reizen und das wären Hardcore- Horror/ Thriller , die dezente Variante hingegen mag ich ja sehr gerne ;)
    Und dann auch so dieser ganze Erotik- Dschungel ( Gay Romance, Lesbian Romance, Shades of Gray und Co...)

    Du wirst es nicht glauben aber tatsächlich habe ich als " Vampir- Skeptikerin" alle Bände der Biss- Reihe gelesen. Ich glaube bis zum zweiten oder so fand ich es auch noch echt gut danach wurde es aber auch für mich doch too much ;)

    Ich lese gerade " Eden- Academy"
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch absolut kein Erotik Fan...

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese momentan die Königin der Seelen von C.L Wilson. Ein Genre was mich null reizt sind Hardcore Horror und Psychothriller. Oder allgemein Krimis und so das ist absolut nicht meins.
    Ganz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  6. Hahaaaa! Ich bin so froh, dass ich das Buch gewählt hatte, als du mich fragtest, was ich an deiner Stelle lesen würde. Ich meine, ich hatte schon ein schlechtes Gewissen, weil ich mir dachte, du hattest ja mit Teil eins schon so deine Probleme. Umso mehr aber bin ich froh, dass es dir besser gefällt.

    Zur Biss-Reihe... ich bin froh, die Filme gesehen zu haben. Ähnlich geht es mir ja auch mit Harry Potter ( Schändchen)... Nachdem ich die Filme OBERGENIAL finde, kann ich nach Leseproben, die mir nicht gefielen, nicht wirklich ein Griff zu den Büchern tun. Vllt. auch weil man die Story dann ja doch schon kennt. Was bestimmte Genre angeht, geht es mir ähnlich. Natürlich würde ich keine Erotikschinken lesen. Aber bei mir liegt das eben auch an der fehlenden Zeit und dann den Mehrwert, der für mich bei den Büchern gegen Null geht. Aber das ist eben eine sehr persönliche Dache, finde ich. Jeder hat seinen eigenen Geschmack. :)

    Schuhuuu- knutscha von deinem buchkäuzchen

    AntwortenLöschen
  7. Huhu!

    Ich habe damals den Riesenfehler gemacht, mir direkt alle vier Bände von Twilight zu kaufen, weil ich mir meine eigene Meinung bilden wollte... Naja, ich habe sie tatsächlich alle gelesen, aber ich fand sie alle furchtbar. :-(

    Thomas Thiemeyer entdecke ich gerade erst für mich! Ich habe "Devil's River" von ihm gelesen und sehr gemocht, und "Valhalla" liegt schon hier.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
  8. Oh danke! Jemand, der Twilight auch nicht mag. :-) Ich habe es angefangen und fand es ganz schrecklich. Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Es gibt auch genug, die es ganz super toll fanden.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo und guten Tag,

    ja Bücher über den Krieg möchte ich persönlich nicht lesen, aber sonst gerne alles.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  10. Also bei der 4. Frage lese ich ständig nur "kein Thriller/Horror/Psycho". Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass auch ein anderer Blogger so auf dieses Genre steht wie ich. o.ö
    Ansonsten fand ich Twilight als Buch wirklich ganz gut, die Filme dagegen eher weniger, wie das ja sooft der Fall ist.
    Bei mir wären es eher so diese Chicklit-Romane, die gar nicht gehen..^^
    Oder den Scheiß von 50shadesofbullshit. Sowas halt.
    Den ersten Teil von Ursula Poznanski habe ich hier auch liegen, aber noch nicht begonnen. Konnte mich bisher noch nicht aufraffen.. :/

    Jedenfalls mag ich deine Seite, sie ist so warm und süß gestaltet.
    Und weil du mein Namensvetter bist :D

    Liebste Grüße,
    Lilly von Traumtänzerin

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe