Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Sonntag, 4. Januar 2015

♥ Sunday-Talk #1 ♥


Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch zu meiner neuen Aktion, die ich dieses Jahr ins Leben rufe. Willkommen zum
Sunday - Talk.
Ähnlich einem Quassel-Vlog, wie sie auf Youtube gerne gedreht werden, möchte ich jeden Sonntag einen Beitrag schreiben und einfach nur mit euch zusammen über das quatschen, was die letzte Woche so passiert ist.
Dabei kann es sich natürlich um Bücher, das Lesen von Büchern, oder auch das kaufen und rezensieren von Büchern drehen. Aber es könnte auch um andere Dinge gehen, eben alles was irgendwie vorgefallen ist und ich mit euch teilen möchte.
Wer sich an der Aktion beteiligen möchte, darf mir gerne hier seinen Link dalassen.
Ansonsten freue ich mich auf regen Austausch und hoffe, der Sunday - Talk gefällt euch. Lasst mir doch eine Rückmeldung mit eurer Meinung zur Idee da.

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Sunday - Talk #1
[04.01.2015]

Natürlich war die letzte Woche viel los. Ach Gott, es gäbe sicher bei den Meisten von uns viel zu erzählen. Immerhin ging das Jahr 2014 zu Ende und das neue Jahr hat begonnen.
Wie feiert ihr denn Silvester? Seid ihr ein Freund von traditionellen Gebräuchen oder ist Silvester für euch fast ein Tag wie jeder andere und alles was sich ändert ist die letzte Zahl hinter der 201 ?

Hinter mir lag eine turbulente Planung, was die Silvesterfeier anging. Eigentlich wollte ich mit meiner lieben Freundin und ihrem Freund feiern, aber das hat leider nicht geklappt. Klar, habe ich sie daher an diesem Abend ganz besonders vermisst.
So richtig hatte ich dann auch keine Lust mir etwas Anderes zu überlegen und so beschloss ich mit meinem Schatz ganz gemütlich ins neue Jahr zu rutschen. Kein Raclette oder sonst ein aufwendiges Essen sollte uns begleiten. Wir entschieden uns ganz einfach für eine Suppe, die sich - sobald alle Zutaten im Topf waren - beinah von selbst kochte.
Da es zu Weihnachten ein paar Superheldenfilme gab, die mein Mann geschenkt bekommen hatte - wir sind ja beide Superhelden Fans, er wohl ein bisschen mehr noch als ich ;) - entschlossen wir uns kurzherhand einfach einen Superhelden-Abend zu machen. Movie Night big time, oder so!
Wie steht es mit euch? Könnt ihr den Superheldenfimen, wie X-men, Avengers, Captain America, Thor, Batman ... usw. etwas abgewinnen? Oder sind das Filme, bei denen ihr froh seid, sie euch nicht angucken zu müssen?

Die Rechnung mit der Movie-Night haben wir in jedem Fall ohne unsere Tochter gemacht. Die spürte an diesem Abend irgendwie, das was im Busch war und konnte bzw. wollte partou nicht einschlafen. Also haben wir sie irgendwann nach tausend ungeglückten Versuchen, sie ins Bett zu bringen, zu uns aufs Sofa geholt.
Und nein, wir haben keine Superheldenfilme mit ihr geguckt ;), aber wir haben dann Kinderspiele gemacht und dabei die typische Musikshow von ARD geguckt.
Was sowohl witzig als auch Graus war. Genau so habe ich mich gefühlt, als David Hasselhoff kurz vor Mitternacht auf der Bühne stand und ich kein bisschen Alkohol im Blut hatte, um das richtig auf mich wirken zu lassen.
Ich gebe es zu, ich habe früher Baywatch geguckt, wenngleich ich ja (Gott ist das ne Ewigkeit her) schon immer eher auf Jason Mamoa stand und nicht auf den David. Wie sieht es bei euch aus?
Habt ihr auch so Teeniejugendsünden, über die ihr heute schmunzelt, wenn ihr sie im Fernsehn seht? 

Na ja und schließlich haben wir uns noch etwa 15 Minuten das Feuerwerk angeguckt, was nur deswegen super süß war, weil sich die Maus so göttlich darüber gefreut hat. Nach den obligatorischen Familienanrufen brach natürlich das Handynetz ein und wir sind ganz gemütlich ins Bettchen gegangen.

Das war also das Highlight der letzten Woche. Die Silvesterparty in Lillys Corner ;)
Mal sehen, was ich euch nächste Woche berichten kann.
Hier noch mal die Fragen, über deren Antworten ich mich wie immer freue. Gerne als Kommentar oder eben Blogpost, wenn ihr euch jetzt auch nach Sunday-Talk fühlt. ♥


1) Wie feiert ihr denn Silvester? Seid ihr ein Freund von traditionellen Gebräuchen oder ist Silvester für euch fast ein Tag wie jeder andere und alles was sich ändert ist die letzte Zahl hinter der 201 ?

2)
Wie steht es mit euch? Könnt ihr den Superheldenfimen, wie X-men, Avengers, Captain America, Thor, Batman ... usw. etwas abgewinnen? Oder sind das Filme, bei denen ihr froh seid, sie euch nicht angucken zu müssen?

3)
Habt ihr auch so Teeniejugendsünden, über die ihr heute schmunzelt, wenn ihr sie im Fernsehn seht?


LG
Eure Lilly

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich finde die Post Idee ziemlich cool! Da schau ich jetzt Sonntags bestimmt mal öfter rein =)

    Ich habe Silvester auch recht gemütlich mit meinem Freund und unsere Freund verbracht, lecker gegessen und getrunken, tolle Gespräche geführt und einfach die Zeit genossen!
    Was die Superhelden angeht, grad so die von Marvel mag ich schon ganz gern, Iron Man und Spiderman und Thor z.B. "The Avengers" war einfach ein super Film! :D

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikki,

      lieben Dank für dein positives Feedback. ♥ Ich freue mich auf deine Besuche ;)

      Dein Silvester hört sich auch sehr gemütlich und schön an. Mit Freunden und den lieben feiert es sich eben am Besten. :)

      Jap Marvel sind auch unsere Helden. Vor allen die X-men lieben wir total. Aber ich muss sagen das die Avengers (mit dem Humor in den Dialog-Scripten) auch ein toller Film waren. Freue mich auf den zweiten Film.
      Iron Man ist sowieso voll cool, indem was er sagt und na ja Thor mochte ich ja vor allen wegen Loki Darsteller Tom Hiddleston ♥

      LG
      Lilly

      Löschen
  2. Huhu,

    also ich persönlich liebe ja Superheldenfilme, vorallem die von Marvel!
    Silvester habe ich gemeinsam mit meinem Mann bei Freunden gefeiert, war eine supertolle Runde, wir waren im Theater, haben lecker gegessen und getrunken und gespielt^^
    Ich habe als Kind auch Baywatch geschaut und fand David Hasselhoff immer toll^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,

      das klingt aber auch nach einem tollen Silvesterabend. Was für ein Theaterstück habt ihr euch angesehen?

      Zu Marvel brauch ich ja nichts mehr schreiben.
      ♥ x-Men Forever ♥
      ♥ Avengers
      ♥ Loki!!! :D

      Ja, der David Hasselhoff. Das scheint mir echt ne Ewigkeit herzusein. Wie gesagt ich stand zwar mehr auf den Jason Momoa, aber Davids Rolle und mit seinem Sohn war toll und ich glaube jeder der Baywatch geguckt hat, fand ihn damals toll.
      Ich erinnere mich sogar daran, dass mein Papa immer Night Ryder mit ihm geguckt hat. Diese Serie mit dem sprechenden Auto :D :D
      Das waren dann unsere Papa-Tochter Nachmittage :)

      LG
      Lilly

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe