Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 31. Oktober 2014

Halloween TAG




Hallo ihr Lieben, 
ich wurde von meiner lieben Lielan getaggt. Und zwar mit diesem schaurigen Halloween TAG. Da ich den wirklich süß finde, habe ich beschlossen mitzumachen.
Schaun wir mal was bei dieser schaurig-schönen Angelegenheit heraus kommt ♥

**********


Hokuspokus  
Zu welcher "Gattung" zählst du?

Boahr gar nicht so einfach, diese Frage eindeutig zu beantworten. Aber nach längerem In-Mich-Gehen, muss ich feststellen, dass ich tatsächlich zum Geist werde, wenn man mich in die Nähe von Büchern lässt. Vor allen, wenn ich einmal anfange zu lesen. Dann tauche ich tatsächlich vollkommen in der Geschichte ab.

Zum Glück gibt es Schlimmeres, als ein Geist zu sein, oder? ♥


Zaubertrank
Nenne 3.Zutaten (Bücher) die du miteinander vermischen würdest um den idealen Hexentrank zu brauen.

Uiiiii *In die Hände Klatsch*

    



Der perfekte Zaubertrank bestände bei mir aus der schönsten und stärksten L I E B E S G E S C H I C H T E aller Zeiten, geschrieben von Juliet Marillier und der S P A N N U N G, der D R A M A T I K und der M A G I E, wie sie in C. L. Wilsons Tairen Soul Reihe vorkommt und natürlich dem M Ä R C H E N H A F T E N S CH R E I B S T I L von Leigh Bardugo.

Ein Zaubertrank der garantiert glücklich macht und von dem man nie genug bekommen kann ♥


Geist
Nenne für jeden Buchstaben von diesem Wort genau 1 Buch, dass du schon gelesen hast..( z.B G-Gated, die letzten 12.Tage)

 G

Gone von Michael Grant

E

Everneath von Brodi Ashton

I

Im Feuer der Nacht von Nalini Singh

S

Sommerwind von Gabriella Engelmann

T

The twins von Saskia Sarginson


     


Zombie
Die Apokalypse naht, welche Bücher würdest du unbedingt retten wollen?
Ach du Gott. Zählt ALLE?????? ;)

Na mal sehen. Ich entscheide mich mal genau wie Lielan für eine TOP10.

1) Alle Bücher von Juliet Marillier
2) Alle Bücher von C.L. Wilson
3) Alle Bücher von Maggie Stiefvater
4) Alle Bücher von Jennifer Benkau
5) Alle Bücher von Bettina Belitz
6) Alle Bücher von Thomas Thiemeyer
7) Alle Bücher von Leigh Bardugo
8) Alle Bücher von Josephine Angelini
9) Alle Bücher von Kerstin Gier
10 Alle Bücher von Diana Gabaldon

Und ob ihr es glaubt oder nicht, das ist mir jetzt wirklich, wirklich schwer gefallen. Weil es eigentlich noch viel mehr Bücher toller Autoren in meinem Schrank gibt :(
Hoffentlich steht die Apokalypse also nie wirklich and :D




Hexe
Hast du schon mal ein Buch gelesen indem es um Hexen geht, wenn ja welches? Falls nicht, hast du eines auf deiner Wunschliste?


Da ich Hexengeschichten echt mag, habe ich schon einige Hexenbücher gelesen und auch einige auf meinem SuB oder meiner WL. Ich beschränke mich mal konkret auf die Bücher, mit Hexenartiger Thematik. Da Magiebücher den Rahmen sprängen würden ;)


   

     

  



Geist
Du bist unsichbar! In welcher Buchwelt würdest du gerne abtauchen und stiller Beobachter sein?


Ui ... ehm da gäbe es schon einige Buchwelten muss ich sagen. Aber ich glaube am allerliebsten würde ich einmal in die Welt von C.L. Wilson abtauchen. Dort unsichtbar zu Gast zu sein und diese fantasiereiche Welt auf sich wirken lassen zu können, wäre sicher der Wahnsinn. Allerdings wohl auch nur als Geist. Für alles andere wäre es viel, viel, zu gefährlich. ;)




Ich bedanke mich bei Lielan für das TAGGEN und tagge hiermit alle meine Leser, die Spaß an der Beantwortung dieser gruselig-schönen Fragen hätten. Hinterlasst mir doch einen Link zu euren Beiträgen. ♥



LG
Eure Lilly

Leseupdate

Hallo ihr Lieben, 

ich zeige euch jetzt die Bücher, die mich die letzte Woche begleitet haben. Vielleicht verratet ihr mir, ob ihr sie kennt, selbst schon gelesen habt und wie immer welches Buch euch mit ins Wochenende begleiten darf. ♥



**********************
Leseliste Oktober

Angefangen hat meine Woche mit Wild von Aprilynne Pike.

Das Buch habe ich jetzt ausgelesen und muss sagen, dass es mir gut gefallen hat. Ich mag die Idee hinter der Feenwelt und Feengeschichten einfach gerne. Das Liebesdreieck war manchmal etwas nervend, hielt sich aber in Grenzen. Die Figuren sind sympathisch und die Story nett. Es gab am Ende eine Wendung, die ich etwas blöd finde, weswegen meine Lust weiterzulesen aktuelle etwas getrübt ist und ich mich davon erst einmal erholen muss, aber ich werde die Reihe natürlich beenden. ♥


Danach habe ich dann den vierten Teil der Ghostwalker Reihe gelesen. Fluch der Wahrheit von Michelle Raven.

Die Reihe ist einfach nur toll. Das Beste an ihr ist wirklich, dass sie mich von Band zu Band mehr in die Geschichte zieht und immer besser wird. Immer wieder kommen die altbekannten Figuren mit vor, die neuen Figuren, die man kennen lernt, sind einfach nur liebenswert und die Geschichte genau die richtige Mischung zwischen Spannung, Action, Witz und Sinnlichkeit. Also wer gerne Paranormal Romances oder Gestaltenwandlerbücher liest, sollte die Reihe hier auf keinen Fall verpassen ♥


Meine aktuelle Lektüre ist: Der Atem des Teufels von Thomas Thiemeyer.

Ich habe jetzt 300 Seiten gelesen und bin damit schon fast wieder fertig. Die Reihe ist einfach eine richtig tolle, fundierte und Spaß bringende Abenteuerreihe. Ich mag den Schreibstil, die kurzen Kapitel, die sympathischen Figuren und die interessanten Rätsel, die die Gruppe lösen muss. Auch diesmal bin ich voll in der Geschichte drin und fiebere gerade so richtig mit. Die Reihe ist sicher auch für jüngere Leser empfehlenswert. 



Wenn ich die Chroniken der Weltensucher beendet habe, werde ich am Wochenende mit dem ersten Buch auf meiner Novemberleseliste starten und das Buch werde ich genüsslich inhalieren, in mich aufsaugen und zwischendurch immer wieder herzen, da es von meiner absoluten Lieblingsautorin ist! ♥


Wochenende du darfst kommen ♥ ♥ ♥

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Rezension: Höllische Hochzeitsglocken - Katie MacAlister



Höllische Hochzeitsglocken [Band IV]  von Katie MacAlister
Leseempfehlung für: Romantasy Leser // Fans der Reihe



Das Cover

Das Cover ist in einem dunkelblau-lila Ton gehalten und sieht richtig toll aus. Es sind die altbekannten Ornamente auf dem Bild zu finden und der typische nackte Männerkörper darf natürlich auch nicht fehlen. Das Cover passt hervorragend in die Reihe und bietet sowohl einen ansprechenden Eindruck, als auch einen schönen Abschluss der Serie.







Kurze Inhaltsbeschreibung

Im vierten Teil von Dragon Love dreht sich alles um die Frage: heiraten sie nun oder nicht. Denn obwohl sowohl Aisling als auch Drake Ja sagen möchten, scheint eine Hochzeit aus diversen Gründen immer wieder zu platzen. Die Lage zwischen den Drachenclans spitzt sich derweil zu und das Auftauchen eines totgeglaubten Drachen macht das Ganze nicht unbedingt einfacher …





Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil der Autorin gefällt mir ja sehr gut. Ich mag einfach den gewissen Humor und die Welt, die sie sich da mit den Drachen und Dämonen etc. ausgedacht hat. Im vierten Buch waren mir manche doch zu unrealistischen Szenen ein bisschen zu viel und die Dramatik etwas überspitzt, aber dennoch konnte mich der Reihenabschluss zufrieden stellen. Alle Fragen werden weitestgehend beantwortet, Geheimnisse aufgelöst und Spaß hatte ich auch wieder jede Menge.





Die Charaktere und ihre Entwicklung

Ash ist auch im letzten Band wieder die Queen des Chaos und der Tollpatschigkeit. Sie schafft es eigentlich immer sich in brenzlige, gefährliche oder prekäre Situationen zu bugsieren und konnte mich auch diesmal damit wieder völlig begeistern. Ich mag einfach ihre schusselige, chaotische, ehrliche und freche Art. Man spürt als Leser aber auch, dass sie im Umgang mit den Drachen und ihrer eigenen Magie und Verantwortung reifer geworden ist. Auch ihre Beziehung zu Drake ist reifer und man spürt, dass sie bereit sind für den nächsten Schritt.

Drake ist wieder einfach nur wunderbar. Man kann den schweigsamen, beschützenden Drachen nur lieben und seine Kumpanen sind ebenfalls durch und durch sympathisch. Die neu hinzukommende Figur soll ein Geheimnis bleiben, dass wäre zu viel gespoilert, aber sie ist echt ein Fall für sich und gerade mit Drake zusammen hat sie für viel Zündstoff und coole Momente gesorgt.

Der Liebling der Reihe war auch in diesem Buch wieder mein Held. Jim ist einfach nur der Knaller und auch wenn er durch und durch verrückt ist, ist er liebenswert und einfach nur der coolste Hund der Welt.




Fazit
Ein wirklich schöner Reihenabschluss einer durch und durch amüsanten, frechen, witzigen und romantischen Drachenreihe. Ich kann die Bücher jedem, der genau darauf steht von Herzen empfehlen. Ich hatte vier Bände lag viel Spaß mit Aisling, Drake, Jim und Co und freue mich auf die nächste Reihe von Katie MacAlister.  

Montag, 27. Oktober 2014

Rezension: Zwischen Schatten und Licht - Melissa Marr




Zwischen Schatten und Licht [Band IV] von Melissa Marr
Leseempfehlung für: Fans romantischer Fantasybücher // Feenfans // Jugendliche ab 15








Das Cover

Das Cover fügt sich toll in die bestehende Reihe ein. Es ist sehr Dunkel und wirkt irgendwie düster. Hat aber auch etwas Romantisches, dass hervorlugt. Es passt finde ich sehr gut zur Geschichte und zur Reihe allgemein. Eine tolle Gestaltung und die Farbe lila mag ich bei Büchern und allgemein ja sowieso sehr gerne.





Kurze Inhaltsbeschreibung[Vorsicht, Spoiler! Dies ist Band IV]

In diesem Buch geht es vor allen um die Figuren Ani und Devlin. Sie ist die Tochter Gabriels dem Anführer der Hundselfen, gehört aber aufgrund ihrer menschlichen Seite nicht vollwertig zum Rudeln, obwohl sie das gerne möchte. Er ist der Bruder von Sorcha der Elfenkönigin des Lichts und von Bananach der Kriegselfe. Er sorgt für ein Gleichgewicht zwischen den Seiten, hält das zerbrechliche System des Lichthofes zusammen, denn Sorcha wird seit dem Fortgang von Seth immer schwächer. Sie schert sich nicht mehr um die Elfenwelt, die langsam vergeht. Und hier witter Banach natürlich ihre Chance endlich ihren Krieg zu bekommen.




Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil von Melissa Marr ist für mich einfach etwas Besonderes. Ich fühle mich sehr wohl mit ihrer Art eine verzaubernde Geschichte zu erzählen. Die Elfenwelt, die sie hier erschaffen hat trägt sowohl Licht, als auch Schatten in sich. Das Buch ist durchaus spannend, aber auch romantisch. Manchmal sogar tragisch. In diesem Buch, das merkt man deutlich, sind die Weichen für den Serienabschluss gelegt worden. Es geht viel um den Hauptplot und so kommt keiner der alten, heißgeliebten Figuren so oft vor, dass er im Zentrum stände. Viele Fragen bleiben offen, spitzen sich jedoch zu und man darf ein spannendes, emotionales Ende erwarten. Die Geschichte von Ani und Devlin wirkt eher wie ein Zwischenstück, ein herauszögernder Moment und doch war sie schön zu lesen.




Die Charaktere und ihre Entwicklung


Ani ist ein sehr wildes, impulsives und dickköpfiges Mädchen. Ich mochte sie von Anfang an. Obwohl sie manchmal echt kopflos in Dinge hineinrennt, ist sie einfach frech, witzig und mutig. Ich mag ihre wilde Art, die auch wunderbar zu ihrer Herkunft passt.

Devlin ist da ein guter Ausgleich. Zu Anfang war er mir unsympathisch. Ich kam nicht mit seiner sehr holen und unbeteiligten Art klar. Außerdem wirkte er furchtbar arrogant und besserwisserisch. Aber nach und nach, sobald Devlin auftaut und einen tiefer blicken lässt, wird er einem richtig sympathisch. Vor allen natürlich Ani und er zusammen sind ein tolles Paar und können zusammen mit einer interessanten Storyentwicklung für Lesefreude sorgen.




Fazit
Ein, gemessen an den anderen Büchern, eher schwächerer Teil, aber immer noch wundervoll erzählt. Die Geschichte steuert auf ein spannendes und emotionales Ende zu und macht auf jeden Fall Lust auf den letzten Band. Man spürt deutlich, dass es hier um ein Herauszögern und Vorbereiten aufs Finale geht, dennoch konnten Ani und Devlin mich schließlich packen und ich habe mich wie immer in die Geschichte fallen gelassen.

Freitag, 24. Oktober 2014

TAG - Winterlesen


Hallo ihr Lieben, 

ich wurde von meiner lieben Lielan getaggt. Normalerweise bin ich in letzter Zeit wirklich kaum dazu gekommen an solchen Aktionen teilzunehmen. Gerade habe ich aber einen Moment Zeit und deswegen möchte ich die Gelegenheit nutzen und den Tag mit dem bezaubernden Namen W I N T E R L E S E N machen. 
Ich tagge niemanden Spezielles, aber jeder der danach Lust drauf hat, kann sich gerne den Fragen annehmen und mir einen Link zu seinem Beitrag hinterlassen ♥

*************************

1. Kuscheldecke: Welches Buch findest du so schön, dass du es immer wieder lesen wirst und auch nie weggibst?

Könnt ihr es schon ahnen? Es gibt natürlich eine ganze Reihe - fairerweise - die ich immer wieder gelesen habe, lesen kann und lesen werde. Die meisten von euch werden wissen von welcher Reihe ich spreche. Ich würde euch ja auch gerne mal andere Bücher zeigen, aber dieser speziellen Frage kann es nur eine Antwort geben.


      

      


2. Heißgetränk: Welches Buch hast du voller Vorfreude gekauft und warst dann ziemlich enttäuscht?

 Die Frage ist gar nicht so leicht. Ich denke ich kann aber eine ganz klare Antwort geben. Es passiert immer mal das man ein Buch kauft und dann enttäuscht ist. Vielleicht weil es die Erwartungen nicht erfüllt. Vielleicht weil man mit den Figuren keine Verbindung aufbauen kann oder sie mag. Vielleicht weil die Geschichte doch in eine ganz andere Richtung geht, als der Klappentext einen hat glauben lassen. Ihr wißt sicher, was ich meine.
Für mich zählt zu so einer Erfahrung ganz klar ein Buch, dessen erster Teil mir so gut gefallen hat, dass ich die Wendungen in Teil 2 einfach nicht wahrhaben wollte. Es war eine totale Enttäuschung für mich. Ich mochte die Entwicklung der Story nicht. Ich mochte die Hauptfigur nicht und ihre merkwürdigen Anwandlungen etc. Für mich war es eine Enttäuschung und ich würde es sicher nicht noch mal lesen. 


3. Schokolade: Welches Buch war dein absoluter Pageturner, sprich welches hast du in kürzester Zeit verschlungen und genossen?

Oh da gibt es auch ein paar mehr Bücher, die für die Beantwortung dieser Frage in Frage kommen. Was ein umständlicher Satz ;) Ihr wißt hoffentlich trotzdem was ich meine. Also ich will man ein Buchreihe nennen, was ich sonst auch ziemlich gerne bei der Frage Nr. 1 genannt hätte.


      


 



4. Buch: Welches Buch liest du derzeit und wie gefällt es dir bis jetzt?

Gerade lese ich dieses Buch:


 Ich habe jetzt 250 Seiten gelesen und bin etwas über die Hälfte. Die Geschichte ist richtig spannend und sehr schön. Sie gefällt mir bisher sehr, sehr gut. Das Liebeschaos, Dreiecksgeschichte, stört etwas, aber der Rest ist so cool, dass ich da momentan noch gut drüber wegsehen kann. ♥



Das waren sie auch schon, die vier Fragen fürs Winterlesen. Ich hoffe ihr hattet Spaß mit meinen Antworten.
Danke liebe Lielan fürs taggen. ♥

LG
Eure Lilly

Gesamtzahl der Seitenaufrufe