Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Montag, 13. Oktober 2014

Rezension: A million suns - Beth Revis





A million suns [Band II] von Beth Revis
Leseempfehlung für: Jugendliche ab 14 // SFI Fans





Das Cover

Das englische Cover des zweiten Bandes gefällt mir sehr gut. Ich mag einfach diesen Sternen-Galaxien Hintergrund und das Paar, das sich an die Hand fasst. Das Cover strahlt für mich sofort SFI aus und da es sich um einen SFI Roman handelt, passt das hervorragend. Das junge Paar zeigt zusätzlich, dass man es mit jungen Protagonisten und demnach einem Jugendbuch zu tun bekommt. Also eine sinnvolle und zudem sehr schöne Gestaltung.



Kurze Inhaltsbeschreibung
[Spoiler Band I]

Das Leben auf der Godspeed verändert sich. Doch nicht jede Veränderung wird von den Reisenden gut aufgenommen. Nach und nach kommen Geheimnisse ans Licht, Chaos bricht aus und schließlich sieht sich Elder sogar einer Rebellion gegenüber. Denn es gibt einen Verräter unter ihnen, der es darauf abgesehen hat, dafür zu sorgen, dass sie nicht auf die Erde gelangen. Derjenige geht dafür über Leichen und schiebt die Schuld an den Toten Elder in die Schuhe. Als dieser dann noch mit Hilfe von Amy und Orions versteckten Videobotschaften erfährt, warum sie noch nicht auf der Erde sind, ist es an Elder eine Entscheidung zu treffen, die das Schicksal der Bewohner der Godspeed für immer verändern wird …


Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Man hat nicht das Gefühl zu vielen technischen Details zu begegnen und wenn doch sind diese verständlich genug erklärt. Die Handlung des zweiten Buches ist sehr komplex, verworren und sehr spannend. Es gab einige Wendungen in der Geschichte, die diese nicht nur interessanter gemacht hat, sondern die so unerwartet kamen, dass es richtig Spaß machte, sich in die Geschichte fallen zu lassen. Die Spannung war wirklich gut und hatte hier sogar Anstriche eines Jugendthrillers. Mir konnte die Autorin die Idee hinter der Godspeed näher bringen und so wie die Geschichte sich entwickelte, habe ich richtig Lust aufs Finale bekommen.




Die Charaktere und ihre Entwicklung

Im ersten Buch hatte ich große Probleme mit Amy. Diese war mir mal so richtig unsympathisch und deswegen kam ich auch nicht richtig in das Buch hinein. Diesmal kam ich viel besser mit Amy klar. Ich mochte die Entwicklung, die sie macht und außerdem hatte ich den Eindruck, dass man als Leser mehr Einblicke in ihre Gefühlswelt bekommt und sie sich emotional mehr öffnet. Das hat mich ihr viel näher gebracht und so wurde sie mir mit dem lesen auch endlich sympathischer.

Elder ist nach wie vor meine absolute Lieblingsfigur im Buch. Er hat hier eine große Verantwortung zu tragen und ich mochte sehr, wie die Autorin beschreibt, wie Elder damit umgeht. Was das für ihn verändert und wie er lernt sie anzunehmen und ihr gerecht zu werden.
Er ist zudem so ein sensibler und mitfühlender Typ und ich mag es wie sehr er Amy liebt, ohne sie zu gegenseitigen Gefühlen zu drängen.
Wie sich die Dinge zwischen den beiden entwickeln war nicht nur spannend, sondern auch richtig romantisch und schön, wenngleich die Liebesgeschichte hier ganz klar im Hintergrund steht.

Aufgewertet wird die spannende Geschichte durch eine Reihe interessanter und sympathischer Nebenfiguren. Ich bin gespannt, inwieweit die noch eine Rolle spielen werden und wir sie im Finale wiedersehen.



Fazit
Ein guter SFI Roman, dessen Storyverlauf mich endlich voll abholen konnte und der aufgrund hoher Spannung und interessanter Wendungen so richtig Lust macht aufs Trilogiefinale. Für jeden SFI Fan zu empfehlen.       

Kommentare:

  1. ♪♪Trällernd ♪♪ wandel ich im Bücherwunderland umher, kommst du mir hinterher?! Verteile Herzchen und Liebe Grüße und drück ganz schnell auf die Düse *davonspring*

    PS: Heii du Liebe, eine tolle Rezi zum Buch! <3

    AntwortenLöschen
  2. Meine liebe und fleissig lesende Lilly :-)

    Weil du bei meinem allerersten Lese-Miteinander dabei warst, schreibe ich dich noch persönlich an. Mein zweites Lese-Miteinander startet am Mittwochabend um 18.00 Uhr. Ich würde mich sehr über deine Teilnahme freuen.
    Hier findest du noch den Direktlink dazu und vielleicht machst du ja auch ein wenig Werbung, damit wir am Mittwoch ein paar Leute mehr sind :-)
    http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2014/10/2-gemutliches-lese-miteinander.html

    Ganz liebe Grüsse und noch einen schönen Abend
    Livia

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe