Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Dienstag, 16. September 2014

Arvelle - Warum kaufe ich dort gerne Kinder- und Jugendbücher



Hallo ihr Lieben,

ich bin auf eine tolle Aktion bei Arvelle aufmerksam gemacht worden, bei der ich sehr gerne mitmachen möchte. Es geht um einen Erfahrungsbericht mit der Seite und zwar speziell im Bereich Kinder- und Jugendbücher.
Da ich bei Arvelle zwar schon einige Erwachsenenbücher gekauft habe, aber noch mehr Jugendbücher möchte ich bei dieser Aktion gerne mitmachen.
Wer oder was Arvelle ist, habe ich euch schon einmal in diesem Beitrag näher erklärt. Wer die Seite noch nicht kennt, kann sich meinen Beitrag gerne noch mal ansehen.
Ein paar der Bücherschätze, die ich dort erworben habe, könnt ihr da schon sehen. 

 *****************

Ein Beispiel für Bücherschätze: Neva!!! (Das gibt es so fast gar nicht mehr zu kaufen!) Lamento und Ballade (ebenso und die sind soooo hübsch ♥) und Aus dunkler Gnade war ein absolutes Schnäppchen, dass außer einem Stempel auf den uneren Buchseiten (wie alle anderen Bücher auch) keine Mängel aufzuweisen hat.

In diesem Beitrag soll es jedoch speziell um den Bereich Kinder-Jugendbuch gehen und warum ich gerne Bücher aus dem Genre bei Arvelle kaufe.

Das Warum lässt sich ganz schnell und sehr gut erklären. Ich liebe die gute Auswahl und das breite Angebot der Seite gerade bei den Kinderbüchern. Hier findet man mitunter sogar alte Schätze, die man neuwertig gar nicht mehr im Laden bekommt oder bestellen kann. Arvelle kann bei älteren Büchern eine wahre Fundgrube sein und die Freude ist doppelt groß, weil die Kinder neue Bücher bekommen und keine gebrauchten Exemplaren. Das heißt keine Sorge wegen des Zustands, Geruchs etc. Ein solcher Schatz eignet sich also ganz toll auch zum Verschenken, wenn man selbst keine Kinder hat, aber Tante oder Patin ist, oder eine Freundin/einen Freund mit Kind im Bekanntenkreis hat.
Auf der Wunschliste für Weihnachten sind jedenfalls für meine dreijährige Tochter schon das ein oder andere Buch gelandet und ich denke demnächst muss ich mal eine Kinderbuchbestellung aufgeben.

Die Jugendbücher sind, man sieht es am Alter, für meine Tochter noch nichts. Aber da ich ja selbst gerne in diesem Bereich lese, wildere ich auch dort unheimlich gerne. Besonders toll finde ich, dass es immer wieder Paketaktionen gibt. Das sind spezielle Angebote, bei denen man gleich eine ganze Reihe oder die ersten Teile einer Reihe kaufen kann. Siehe zum Beispiel hier, das aktuelle Aktionspaket zu folgender Reihe: Die Schule derMagier. Außerdem gibt es dann noch Genrepakete. Zum Beispiel aktuell: ein NinaBlazon Fantasy Paket oder ein Romantasy Paket.
Neben den tollen Special Paketen gibt es natürlich auch im normalen Programm immer wieder richtig schöne Bücher. Sowohl ältere Bücher, als auch Neuere. Hier empfehlt sich immer wieder mal reinzuschauen und nach neuen Angeboten Ausschau zu halten. Arvelle informiert sehr gut auf seiner Facebookseite über Bücher, die neu reingekommen sind. So finde ich meistens neue Schnäppchen und werde zum Bücherkauf verführt. Also habt ein Auge auf euren Geldbeutel, ansonsten ist er schneller geleert als ihr gucken könnt.
Wenn ihr jetzt ebenso angesteckt seid, wie ich, dann guckt doch gleich mal auf der Kinder- und Jugendbereichseite von Arvelle vorbei und beginnt mit dem Stöbern.


LG
Eure Lilly

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe