Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Montag, 28. Juli 2014

Rezension: Everbound - Brodi Ashton




Everbound [Ewiglich die Sehnsucht Band 2] von Brodi Ashton
Leseempfehlung für: Jugendliche ab 15 // Fans mythologisch angehauchte Liebesgeschichten






Das Cover

Das Cover ist wie schon das Cover des ersten Teils wunderschön. Das Model gefällt mir ausgesprochen gut und ich finde auch, dass es sehr gut zu Nikki passt. Einfach total toll wie ihr Kleid in diese Wolke übergeht und davon verschluckt wird. Ich finde auch ihren Blick zur Seite ganz toll, das gibt dem ganzen eine tolle Atmosphäre. Für mich wirklich ein sehr gelungenes und wunderschönes Cover.





Inhalt
[Spoiler zu Band I]

Nikki hat nur ein Ziel. Nachdem Jack ihren Platz in der Unterwelt eingenommen hat, um sie zu retten, sucht sie verzweifelt nach einem Weg zu Jack zu kommen und ihn zu befreien. Mit ihren Träumen hält sie ihm am Leben, so wie er einst sie, aber sie spürt wie er immer schwächer wird. Ihr läuft die Zeit davon und so entscheidet sich Nikki selbst in die Unterwelt zu gehen und Jack zu retten. Das kann sie jedoch nur mit Coles Hilfe und der hat natürlich noch immer seine ganz eigenen Pläne mit Nikki. Ohne eine Wahl muss sie Cole vertrauen, doch kann sie Jack retten und welchen Preis muss sie dafür zahlen?




Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil von Brodie Ashton gefällt mir einfach richtig gut. Der ist so unheimlich einfühlsam, romantisch, poetisch und entführt einen in eine ganz andere Welt. Es gab in diesem zweiten Teil manchmal Passagen in denen die Spannung etwas zurückhaltend war und es mehr um innere Konflikte ging. Die konnten mich emotional aber so abholen, dass mich das gar nicht weiter gestört hat. Die Story entführt einen in die Unterwelt und die ist wirklich richtig gruselig beschrieben. Man wünscht sich vom ersten Moment an, dass Nikki Jack retten kann und sie bald wieder da raus kommen, denn es ist wirklich alles andere als ein schöner Ort. Ich bin so in die Geschichte und vor allen in Nikki eingetaucht, dass mich das Ende des Buches echt umgehauen hat. Es wäre eigentlich absehbar gewesen und klar, aber irgendwie habe ich mich genau wie Nikki in der Suche nach Jack verloren und war somit richtig geschockt.



Die Charaktere und ihre Entwicklung

Nikki ist eine sehr sympathische Protagonistin. Ich mochte sie von Anfang an und so war es auch in diesem zweiten Buch. Ich mag ihre ruhige, mitfühlende Art. Sie bemüht sich, um ihre Mitmenschen, geht sensibel mit den Gefühlen anderer um und macht sich um andere Gedanken. Sie wirkt zwar eher schwach, aber sie ist sehr stark und wächst tatsächlich über sich hinaus, um ans Ziel zu gelangen und das ist für sie: Jack zu finden. Ihre Entwicklung war toll mit zu erleben und es hat einfach Spaß gemacht ihre Geschichte weiterzuverfolgen.

Na klar habe ich Jack irgendwie vermisst, da er ja keine sonderlich große Rolle in diesem Teil spielt. Aber in den wenigen Szenen mit ihm war sofort wieder diese Magie zwischen ihm und Nikki spürbar und ich mag die Liebesgeschichte der beiden wirklich gern. Natürlich hoffe ich nun im Abschlussband auf ein Happy End für die beiden.

Cole ist nach wie vor eine sehr gelungene Gegenspielerfigur. Man erfährt in diesem Buch sehr viel mehr über ihn und auch seine Zwiespältigkeit. Es ist noch immer nicht klar, inwiefern er wirklich zu Gefühlen fähig ist, aber es ist nicht abzustreiten, dass Nikki ihm etwas bedeutet. Aber ich wurde zum Glück von einer Dreiecksgeschichte verschont, die mich doch sehr enttäuscht hätte. Immerhin ist Cole ein cooler ‚Bösewicht’ und sollte auch so bleiben. Am Ende beweist er genau das, trotz aller inneren Zerrissenheit und Tiefe.




Fazit
Ein gelungener zweiter Teil, der mich erneut in seinen Bann zog und tief in eine wunderschöne Geschichte eintauchen ließ. Wunderbare Charaktere, eine spannende und romantische Geschichte, perfekte Unterhaltung für Urban Fantasy Leser.     

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe