Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Mittwoch, 22. Januar 2014

Rezension Immortal beloved - Cate Tiernan



Entflammt [Immortal beloved I] von Cate Tiernan
Leseempfehlung für: Jugendliche ab 15 ~ Fans von Magiebüchern ~ Cate Tiernan Liebhabern ~ 





Das Cover

Das Cover dieser Taschenbuchausgabe gefällt mir sehr gut. Ich kann nicht unbedingt sagen, dass es besonders gut zu der Geschichte passt, aber es hat auf jeden Fall etwas Magisches und da es in der Geschichte auch um Magie geht, passt es auf jeden Fall ganz gut.
Obwohl das Cover sehr dunkel und beinah düster gehalten ist[wirkt auf dem Bild heller], kann man aufgrund des verspielten Bilds doch gut erkennen, dass es sich um ein Jugendbuch handelt und man auch durchaus eine ‚Mädchenstory’ mit Liebestouch erwarten darf und keinen Thriller vor sich liegen hat. Alles in allem eine schöne Buchgestaltung.
Bewertung:










Kurze Inhaltsbeschreibung

Nastasja ist über 400 Jahre alt. Sie besitzt Kräfte, die sie unterdrückt und von denen sie nicht wirklich weiß, wie man sie anwendet. Sie trägt die Last vieler düsterer und schmerzlicher Erinnerungen mit sich herum, denn sie hat schon viele Leben gelebt und musste viel ertragen. Abgekommen vom rechten Weg schlagen ihre Freunde eines Abends über die Stränge und als sie erkennt, wie wenig wert ihnen ein Menschenleben ist, folgt sie dem Drang ihr Leben radikal zu ändern. Sie flieht auf Rivers Anwesen, ebenfalls eine Magierin und lernt dort ein völlig anderes Leben kennen, dass ihr neue Möglichkeiten offenbart. Doch um diesen Weg zu beschreiten, muss sie sich ihren finstersten Erinnerungen stellen und herausfinden wer sie wirklich ist und welche Macht sie besitzt.





Schreibstil und Storyverlauf

Der Schreibstil, der Autorin hat mich ja bereits in ihrer Reihe: Das Buch der Schatten überzeugen können. Auch in diesem Buch gelingt es ihr spielend leicht. Man fliegt durch die Seiten, weil die Autorin es versteht fließend leicht und sehr locker zu schreiben. Nicht umständlich, nicht langweilend und weder zu komplex noch zu flach. Cate Tiernan hat genau die richtige Mischung zwischen intelligentem, ansteckendem Humor, romantischer Momente und magischer Spannung gefunden, der mich anspricht und restlos begeistert.

Die Geschichte hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Auch wenn man zunächst nicht viel über Nas erfährt und ihre Kräfte, sondern mitten rein geworfen wird in ihre Welt, so fühlte ich mich dennoch gleich wohl mit dem Setting und der Protagonistin. Die Geschichte unterhält mit einem tollen Humor, mit dem Charme vieler verschiedener und interessanter Nebenfiguren, sowie einer Portion Romantik und magischer Spannung, die sich wie ein roter Faden durchs Buch windet. Manches ist vorhersehbar und dennoch ist das Buch an keiner Stelle langweilig gewesen und mir erging es so, dass ich am liebsten sofort zum nächsten Teil gegriffen hätte.



Figuren und ihre Entwicklung

Wie schon erwähnt haben mir die Protagonisten im Buch allesamt super gefallen. Nas hat mich sofort gepackt und gerade ihre spritzige Denkweise, ihr Humor, aber auch ihre Zweifel, ihr Selbsthass und ihre trotzige Art, haben mich mitfühlen lassen. Sie habe ich schnell und sehr in mein Herz geschlossen. Ihren männlichen Gegenpart in Form von Reyn ebenso. Der Mann hat mich sofort gepackt. Diese stille, schweigsame Art, seine Hilfsbereitschaft und dieses Geheimnisvolle waren [gepaart mit seinem guten Wikinger-Aussehen ;) ] eine Kombination die bei mir voll ins Schwarze getroffen hat.
Doch auch die Nebenfiguren sind mit so viel liebenswertem Charme ausgearbeitet worden, dass ich am liebsten selbst bei River eingezogen wäre. Ganz, ganz toll!



Fazit

Der erste Teil der Immortal beloved Trilogie konnte mich absolut und zu 100% überzeugen. Ich bin verliebt in den Schreibstil, die Protagonisten und diese romantische, witzig-spritzige und magisch spannende Geschichte. Ich empfehle das Buch jedem, der Fantasy was abgewinnen kann. Es lohnt sich auf jeden Fall, denn dem Immortal beloved Charme kann man nicht entkommen.

1 Kommentar:

  1. Schöne Rezi!
    Mich konnte das Buch total überraschen, weil ich nicht viel erwartet habe. In der Leseprobe war Nastasja mir sofort unsympathisch, was sich aber gottseidank noch sehr geändert hat! Ich liebe das Buch :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe