Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Montag, 20. Januar 2014

Rezension Everneath Brodi Ashton




Everneath [Band I] von Brodi Ashton (englische Ausgabe von: Ewiglich die Sehnsucht)
Leseempfehlung für: Jugendliche ~ Fans romantischer Fantasy ~
Schwierigkeitsgrad der Sprache: leicht ~ durchschnittlich ~ schwer ~ sehr schwer ~





Das Cover

Das Cover war im Prinzip der Auslöser dafür, dass ich das Buch ganz klar auf Englisch lesen wollte. Das deutsche Cover hat mir hier überhaupt nicht gefallen und konnte mich so gar nicht ansprechen, weswegen ich dann zur englischen Ausgabe gegriffen. Hier gefällt mir die Gestaltung so was von gut. Ich liebe dieses Mädchen, dessen Gesicht man nicht sieht, die Effekte, wie das Kleid und die schwarz-grauen Wolken unten verwischen und ineinander übergehen. Das sieht einfach total klasse aus. Auch die Schrift des Titels ist sehr edel. Ein für mich rundherum gelungenes Cover.











Kurze Inhaltsbeschreibung

In diesem Jugendbuch geht es um Nikki. Jeder glaubt, dass Nikki einfach abgehauen ist. Viele Gerüchte über mögliche Drogenabstürze sind im Umlauf, als Nikki plötzlich wieder auftaucht. Doch Nikki war in der Unterwelt. 100 Jahre sind dort für die vergangen und als Cole, der sie dorthin brachte, sie bittet bei ihr zu bleiben und ebenfalls ein Unsterblicher zu werden, kehrt Nikki stattdessen zurück auf die Erde. Sie hat nur ein halbes Jahr Zeit, doch selbst dieses halbe Jahr ist besser, als Jack, dessen Gesicht sie auch in hundert Jahren nicht vergessen konnte, nie wieder zu sehen.




Schreibstil und Storyentwicklung

Der Schreibstil der Autorin hat mir total gut gefallen. Das Buch liest sich leichtflüssig und es besteht ein guter Wechsel zwischen Beschreibungen/Gedanken und Dialogen. Außerdem ist der Spannungsbogen schön aufgebaut und das Buch keinesfalls zu kitschig. Im Gegenteil die romantischen Stellen sind wunderschön geschrieben und berührend direkt das Herz.

Die Geschichte fängt gleich mal ziemlich spannend an, da man direkt in die Handlung geworfen wird, die einen behandelt als sei das alles selbstverständlich und man wüsste worum es geht, dabei weiß man gar nichts. Das hat mir ziemlich gut gefallen. Ich bin durch die Seiten geflogen, weil ich die Geschichte nicht nur ziemlich emotional und romantisch fand, sondern spannend und unbedingt wissen wollte, wie das ganze endet. Wenigstens im ersten Band der Trilogie.



Charaktere und ihre Entwicklung

Die Hauptprotagonistin Nikki war mir von Anfang an sympathisch. Ich konnte mich sehr schnell mit ihr identifizieren und fand sie irgendwie süß. Ich konnte durchaus verstehen, was sie getan hat und warum, aber auch warum sie jetzt wieder da ist. Ihre Entwicklung, was sie über sich selbst herausfindet, lernt und Gefühle neu schätzen lernt, hat mir super gefallen.
Cole ist eine interessante Figur, bei der mir vor allem gefallen hat, dass er nicht einfach nur nebenbei behandelt wird, sondern es einige Geheimnisse um seine Person und für die Gründe seines Handelns gibt, die der Leser erst noch entdecken kann.
Jack wiederum fand ich zunächst total süß. Dann wieder klang er nach dem typischen Highschooljungen, den jeder gut findet, der aber eigentlich total oberflächlich ist. Und dann wieder konnte er mein Herz gewinnen und ich wünsche mir so sehr ein Happy End für die beiden, weil mich ihre Liebesgeschichte wirklich sehr berührt hat.




Fazit
Dieses Jugendbuch behandelte mal eine mir total neue Thematik und schuf unter dem Deckmantel der Sehnsucht und mit dem Ziel einer romantischen Liebesgeschichte ein wirklich spannendes Buch, das so viel mehr zu bieten hat. Ich bin wahnsinnig gespannt auf die Fortsetzung und empfehle dieses Buch dringend weiter. Für mich eines meiner absoluten Highlights aus dem Jahr 2013.

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Ich werde mir die deutsche Ausgabe gleich mal auf meine WuLi packen. (Die steigt und steigt und steigt ;) )
    Ich war immer zwiegespalten, ob die Reihe überhaupt was für mich ist, aber du hast mit deiner Rezi meine Zweifel mal eben weggewischt. :)
    Hab einen schönen Abend.
    LG
    Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Hey Maus!
    Kann ich 1:1 so unterschreiben :D
    Habs vorhin dann ausgelesen, hatte einen mega Leseflash bei dem Buch trotz Klausurphase. Mega krass. Dieser Schreibstil, diese Story, diese Charaktere und diese LIebesgeschichte - alles perfekt!
    Und ich stehe ausnahmsweise mal auf den Guten!!! :DDD ♥

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe