Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 31. Januar 2014

Leseupdate






Die letzte Januar Woche geht heute zu Ende. Wahnsinn das der erste Monat im neuen Jahr damit schon vorbei ist, oder?
Lesetechnisch war diese Woche etwas mau bei mir, was zum Einen einfach an der Krankheit lag, die ich bekämpfen musste und zum anderen hatte ich viele Termine und daher weniger Zeit fürs Lesen. Trotzdem zeige ich euch natürlich, welche Bücher mich diese Woche begleitet haben. ♥

*************
Leseliste Januar



Angefangen hat meine Woche mit einem gemeinsamen SuB Buch mit meiner Blogpartnerin Lielan. Und zwar der Nachtzirkus von Erin Morgenstern. 


Von dem Buch hatte ich so viele positive Stimmen gehört, das ich es einfach haben musste. Ich hatte es mir 2012 zum Geburtstag gewünscht und jetzt habe ichs endlich gelesen. Leider kann ich mich den positiven Stimmen nicht anschließen und auch nicht den total begeisterten Lesern. Mir hat die Grundidee der Geschichte sehr gut gefallen, sie war magisch, romantisch und spannend. Romeo und Julia in einer magischen, düsteren Zirkuswelt. Eigentlich genau mein Ding. Leider war die Umsetzung aber nicht mein Ding. Der Schreibstil war mir zu schwerfällig, langatmig und beschreibend. Es passierte zu wenig und die aufkommende Spannung wurde durch auslassende Szenenbeschreibungen, die bloß genannt oder zusammengefasst werden, zunichte gemacht. Überhaupt hat das Buch etwas szenisches wie ein Drehbuch oder Theaterstück, nur das man als Leser nicht an allen Szenen teilnehmen kann und dadurch fiel es mir sehr schwer eine Bindung zur Geschichte und den Protagonisten aufzubauen. Daher konnte das Buch mich leider nicht berühren und fesseln, was sehr schade war.


Nachdem ich vom Nachtzirkus also so enttäuscht war, hatte ich schon Schwierigkeiten mich für ein neues Buch zu entscheiden und weiterzulesen. Eine Leseflaute drohte und daher vertraute ich dem Gefühl meines Mannes, der meinte: Lies einen Benkau-Roman.
Er weiß, dass ich die Autorin mit wenigen Ausnahmen immer wieder sehr gerne lese und sie mich total verzaubern kann. Also fing ich an mit Nybbas Nächte von Jennifer Benkau. Ein weiteres SuB Buch von mir.


Der zweite Teil der Nybbas Reihe steht eigentlich schon zu lang in meinem Regal, da mir der erste Teil ja sehr gut gefallen hat. Ich hatte aber zum Glück kein Problem in die Geschichte reinzukommen und muss fesstellen, dass ich nicht wirlich viel aus Teil vergessen zu haben scheine. Die Figuren packen mich erneut mit ihrem Charme und der Schreibstil ist wieder ein Genuss. Ich mag den Humor der Protagonisten total und es ist auch zu Anfang gleich mal spannend. Ich bin bis zur Seite 86 gekommen und hoffe, dass ichs heute noch in einem Rutsch beenden kann. 


Das war sie meine maue Lesewoche. Was habt ihr die Woche gelesen? Hattet ihr auch eine Enttäuschung dabei oder war es eher ein Monatshighlight? Lasst es mich doch wissen ♥

***********

Wochenfazit
Gelesene Bücher: 1
Gelesene Seiten: 547 ~ Macht ca. 78 Seiten am Tag

Für diesen Monat gelesene Bücher: 7
Für diesen Monat gelesene Seiten: 2959

1 Kommentar:

  1. Ich hab diese Woche auch zwei Bücher ausgelesen, wobei eins davon eine wirkliche Enttäuschung war. Deswegen hat "Die steinernen Götter" auch nur eine Blume bekommen - es war eine Qual ...
    Aber zumindest hat mich der dritte Teil von "Das Buch der Schatten" abgelenkt und aufgeheitert ;)

    Lg Shellan ❤

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe