Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Lillys Adventskalender - Türchen #12


Hallo ihr Lieben,

heute haben wir bereits den 12.12. nur noch 12 Tage bis Weihnachten, eine krasse Vorstellung oder?
Das die Zeit rast, merke ich momentan vor allem daran, dass der kleine Mann morgen eine Woche alt ist und damit die Geburt schon wieder eine Woche her ist. Unglaublich!

Um das Thema Zeit geht es auch im heutigen Türchen. Ich möchte euch drei ausgewählte Fotos zeigen, die ich mit den drei letzten Weihnachtsfesten verbinde. Also aus dem Jahr 2010, 2011 und 2012.

Erinnerungen

2010

Das Jahr war ein ganz besonderes Jahr. Am 26.06.2010 habe ich nach 6 Jahren Beziehung die Liebe meines Lebens geheiratet. Ein Tag im weißen Traumkleid und mit Sicherheit einen, den ich nie vergessen werde, denn er war wirklich perfekt. Sogar mit schottischem Dudelsackspieler. ♥

Kurz danach habe ich dann meine Abschlußprüfung für die Ausbildung bestanden und angefangen Vollzeit in meinem Ausbildungsunternehmen zu arbeiten. Zu der Zeit war ich schon schwanger und es war toll, dass in der Firma niemand darin ein Problem gesehen hat. 


Am 18.12. kam dann auch unsere Tochter Liadan Valea zur Welt. Die Geburt des ersten Kindes ist immer etwas Besonderes und ein einmaliges Erlebnis. Bei mir waren sowohl mein Schatz, als auch meine Mama mit dabei. Und auch wenn die Geburt alles andere als leicht, angenehm war, sondern sehr anstrengend, schmerzhaft und vor allem lang und kompliziert, habe ich mittlerweile nur noch die positiven Momente in Erinnerung. ♥

Und so war unser Weihnachtsfest in dem Jahr ein ganz Anderes als sonst. Am 23.12. durften wir aus dem Krankenhaus nach Hause und haben bei meinen Eltern gefeiert mit einem kleinen Neugeborenen, dass das ganze Fest lieb verschlafen hat. :)





2011
2011 war unser erstes Weihnachten zu dritt. Also klar war die Maus schon 2010 dabei, aber da war sie noch so klein, dass sie das gar nicht mitbekommen hat. Mit einem Jahr hat Lia schon mehr vom Weihnachtsfest mitbekommen und ganz besonders genossen hat die Maus den 25.12. denn da haben wir Eltern Bescherung mit ihr gemacht. Außerdem hatten wir das erste Mal einen Baumschmuck, der ausgefallen, aber genau nach unserem Farbgeschmack war. Und es war das erste Weihnachten in unserem eigenen Haus, in welches wir erst am 10.12. eingezogen sind. ♥



2012
Im letzten Jahr war das Weihnachtsfest zwar auch besonders und schön, aber auch sehr stressig. Wir haben wieder bei meinen Eltern gefeiert, aber diesmal waren meine Großeltern mit dabei und meine Schwiegermutter auch. Dadurch hatten wir viele Generationen, Geschmäcker und Vorstellungen unter einen Hut zu bringen und das war am Ende besinnlich schön, davor aber auch sehr stressig.
Dennoch eine schöne Erinnerung, die man gerne mitnimmt.





Dieses Jahr jedoch feiern wir endlich mal bei uns. Mit zwei Kindern wurde das langsam Zeit. Nachmittags werden wir uns alle bei meinen Eltern - wohnen im Haus nebenan - zum Kaffeetrinken treffen. Danach werden mein Schatz, mein Vater und mein Bruder die Weihnachtsgeschenke unter unseren Baum plazieren und nach Mickeys Weihnachtsgeschichte von Disney geht es dann zur Bescherung zu uns. Da werden wir dann auch ein festliches Weihnachtsessen (Lammkeule mit Selleriegemüse, Kartoffelpüree und Süßkartoffelpüree, sowie Möhren- und Fenchelgemüse) zusammen verspeisen. Also mit den Großeltern und mit meinem Bruder und seiner Verlobten.

Wie werdet ihr euer Weihnachtsfest verbringen?


LG
Eure Lilly

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe