Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Mittwoch, 25. September 2013

Leserunde zu Fury von Elizabeth Miles


Hallo ihr Lieben,

Lielan und ich haben zuletzt mal wieder ein Buch gemeinsam gelesen. Endlich kam es mal wieder dazu ♥
Als Lektüre haben wir uns dazu: Fury von Elizabeth Miles ausgesucht. Die englische Ausgabe von: Im Herzen die Rache.

Heute präsentiere ich euch mal das Ergebnis unserer Leserrunde und damit unsere Meinung zum Buch. :)

Abschnitt 1(Bis Seite 102)

  • Lilly sagt:
    • Stil: Der Schreibstil ist jugendlich, leicht und flüssig zu lesen. Das englisch einfach gehalten und gut verständlich. (4)
    • Charaktere: Im Zentrum des Geschehens stehen Em und Chase, aus deren Sichtweisen die Geschichte bisher erzählt wird. Es kommen aber, typisch Highscool Drama, noch weitere Nebenfiguren vor. Bisher haben mir alle gut gefallen. Sie sind ausreichend eingeführt worden. Sympathieträger habe ich jedoch noch keine, wobei ich beim bisherigen Verlauf der Geschichte auch nicht drauf wetten würde, dass das gewollt ist. (3,5)
    • Story: Es fängt erstmal wie ein tpyisches Teenagerbuch an und beschreibt zwei unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen Lebensumständen, die auf eine angesagte Party gehen. Alles wirkt noch sehr simpel und ohne große Spannung, bis dann das rothaarige Mädchen auftaucht und es langsam doch mysteriöser zu werden scheint. Bin gespannt aufs nächste Kapitel, weil das letzte hier doch sehr interessant endet. ;) (3,5)
    • Gesamtbewertung: 4 Feen
    • Fazit: ~ Partytime ~ Zugehörigkeitsdrang ~ Vertrauensbruch

  • Lielan sagt:
    • Stil: Recht einfaches Englisch, auch für Anfänger geeignet. Toller Beschreibungsstil. Besonders der MacBeth Vergleich passt sehr gut zur Handlung. (♥♥♥♥)
    • Charaktere: Pro Kapitel tauschende Sichtweise zwischen Em und Chase. Die beiden kommen aus extrem gegensätzlichen sozialen Verhältnissen. Der Leser lernt eine Menge Charaktere kennen, somit kann ich meine Sympatiepunkte noch nicht verteilen. (♥♥♥) 
    • Story: Erinnert mich an Disneys High School Musical nur, dass hier die High School als erbitterter Kampf ums Überleben dargestellt wird. Hibbel schon die ganze Zeit dem anstrebenden Chaos entgegen. (♥♥♥♥)
    • Gesamtbewertung: ♥♥♥♥
    • Fazit: Mysteriös ~ Winter ~ High School Drama



Abschnitt 2
(Bis Seite 209)


  • Lilly sagt:
    • Stil: Der Schreibstil gefällt mir immer noch sehr. Die Kapitel sind nicht zu lang und doch bringen sie einem die erzählenden Figuren nah genug. Der Stil bleibt zudem sprachlich jugendlich und einfach. Sehr schnell zu lesen. (4) 
    • Charaktere: Man hat die Figuren jetzt besser kennengelernt. So langsam baue ich zu Em und Chase eine Beziehung auf, aber ans Herz gewachsen ist mir bisher am meisten JD, ein wirklich lieber Kerl. (4)
    • Story: Die Story dreht sich um Em und ihre 'falschen' Gefühle für den Freund ihrer besten Freundin. Und natürlich über Chase, den was mit diesem Freund verbindet, außerdem Em und ihn erwischt hat und dann hat er sich auch noch in die mysteriöse Ty verliebt. Chase Leben ist mega kompliziert und sehr spannend, während mir Ems noch nicht so nah gehen konnte, vielleicht kommt das jetzt, hängt aber wohl von ihren weiteren Entscheidungen ab. (4)
    • Gesamtbewertung: 4
    • Fazit: ~ mysteriös ~ verstrickt ~ tiefgehende Teenie-Probleme~
  • Lielan sagt:

    • Stil: Irgendwie fällt es mir unglaublich schwer den Stil der Autorin heraus zu finden. Wahrscheinlich habe ich auch deswegen so Probleme mich mit einzelnen Charakteren zu identifizieren. (♥♥) 
    • Charaktere: eindeutig ZU viele! like: JD, Chase, Em; Dislike: Die Furien, Zach, Gabby (♥♥♥) 
    • Story: Die Story erinnert mich extrem an "Ich blogg dich weg". Mobbing pur. Teilweise kaum zu ertragen, bin einfach zu einfühlsam. (♥♥♥) 
    • Gesamtbewertung: ♥♥♥

    • Fazit: "What goes around comes around!"



Abschnitt 3
(Bis Seite 310)


  • Lilly sagt:
    • Stil: Gefällt mir immer noch sehr gut. Wird emotionaler, ergreifender, und erdrückt einen beinah manchmal. Sehr ernste Wendung hat das Buch genommen, mir gefällt es. (5)
    • Charaktere: Chase war mir mit der Zeit immer sympathischer und gleiches gilt für Em. Die Autorin schafft es den Leser mit der Zeit an die Figuren heranzuführen, Verständnis für sie zu entwickeln und Mitgefühl zu erzeugen. Daher erdrückt mich die Richtung der Story auch etwas. Emotional gesehen sehr anspurchsvoll. (5)
    • Story: Es wird nicht bloß mysteriös und spannend, sondern emotional ergreifend und bestürzend. Ich bin echt gefesselt und empfinde es beinah schon als 'schwere' Lektüre. Das lockere Lesegefühl des Anfangs hat sich verloren. (5)
    • Gesamtbewertung: 5 Feen
    • Fazit: ~ emotional ergreifend ~ creepy ~ anspruchsvoll
  • Lielan sagt:
    • Stil: Also irgendwie verwirrt mich das Buch. Immer wieder denke ich, dass es mir gar nicht gefällt und plötzlich überzeugt es mich dann doch wieder voll und ganz. Die Autorin hat etwas Einzigartiges, dass mich sowohl rasend macht als auch theatralisch ins nächste Loch stürzen lassen kann. (♥♥♥♥)
    • Charaktere: Einen Lieblingscharakter habe ich immer noch nicht wirklich, wobei ich natürlich mit Em mitfiebere und mich auch ein bisschen in den kleinen, nerdigen JD verliebt habe. (♥♥)
    • Story: Die Handlung erinnert mich teilweise immer mehr an Macbeth, nur eben zu heutigen Zeiten mit modernen Mobbing Möglichkeiten, wie das Internet. Die drei Furien könnten genauso gut die drei Hexen aus Macbeth sein, die einfach nur auf Vergeltung aus sind. (♥♥♥♥)
    • Gesamtbewertung: ♥♥♥,5
    • Fazit: Ich bin wirklich gespannt, ob die Autorin mich mit einem spannenden Ende noch voll und ganz auf ihre Seite ziehen kann.

Abschnitt 4
(Bis Seite 370)

  • Lilly sagt:
    • Stil: Kann ich mich jetzt nur noch wiederholen ;) (5)
    • Charaktere: Ebenfalls keine Veränderungen. (4)
    • Story:  Ein Ende bei dem man mächtig Lust auf den nächsten Teil bekommt. Eine ergreifende Geschichte, die jedoch noch viel Potenzial und Spannung offen lässt für die Fortsetzung. (4,5)
    • Gesamtbewertung: 4,5 Feen
    • Fazit: ~ spannendes Ende ~ dramatische Entwicklungen ~ Nachwirkungen inklusive
  • Lielan sagt:
    • Stil: Mehrfache habe ich über die Autorin geflucht, wieso sie nur die Handlung in diese Richtung hat laufen lassen. Andererseits waren Ideen genial und sehr Wirklichkeitsnah. Diese ganze Mobbingschine geht mir extrem nah und umso emotionaler war der Schreibstil und die Handlung natürlich für mich. Die Autorin hat mich sehr mitreißen und runterziehen können. Also eigentlich ein Pluspunkt für die Emotionalität! (♥♥♥♥♥)
    • Charaktere: Ich kann nun nicht viel über die Charaktere zusammenfassend schreiben, ohne zu viel zu verraten. Teilweise war der Verlauf ihres "Leidensweges" sehr unfair, aber das Leben spielt nunmal nicht fair. (♥♥♥)
    • Story: Ich bin wirklich gespannt, wie Elizabeth Miles die Geschichte im zweiten Band weiterschreiben wird, denn das Ende des ersten Bandes hat mich direkt dazu veranlasst, dass Buch auf meine Wunschliste zu setzten! (♥♥♥♥)
    • Gesamtbewertung: ♥♥♥♥
    • Fazit: Fury hatte definitiv seine Höhen und Tiefen und hat auch mich eine mehrfachte Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben lassen.


Insgesamt hat uns beiden also das Buch gut gefallen und wir haben beide 4 bzw. ich 4,5 Feen vergeben.

Eine klare Leseempfehlung für: Im Herzen die Rache von Elizabeth Miles. ♥♥♥♥

Wer von euch hat das Buch schon gelesen und wie fandet ihr es?

LG
Eure Lilly

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe