Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Freitag, 2. August 2013

Lese-Update


Hallo ihr Lieben,
endlich ist wieder Freitag. Freut ihr euch auch so sehr wie ich? Bei dieser Hitze ist das Warten aufs Wochenende kaum zu überbrücken. Auch wenn ich viele Pläne hatte fürs Wochenende, müssen diverse Umgestaltungen und Umräumaktionen noch warten. Bei der Wärme ist dann doch eher Planschen im Planschbecken für die kleine Maus und für uns Lesen angesagt.
Aber vorher zeige ich euch, welche Bücher mich die letzte Woche begleitet haben und wie sie mir gefallen haben.
Los gehts:

    







Angefangen hat meine Woche also mit einer Jugendbuch Dystopie von Michael Grant:

* GONE
Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Was sage ich, ich war restlos begeistert und in den Seiten gefangen. Ich muss zwar zugeben, das diese Dystopie echt einige schräge und verrückte Züge annimmt - sie geht mehr in die Richtung von Ashes (in mancher Hinsicht) - aber sie ist durchweg spannend und hinterlässt ein tief beunruhigendes Gefühl, weil das Setting und die Grundidee so gut gewählt sind. Immerhin geht es hier darum, dass alle Erwachsenen und Jugendliche über 15 verschwinden und alle anderen plötzlich in einer Art undurchdringlichen Kuppel auf sich allein gestellt sind. Dazu kommen Mutationen, die nicht nur die Tiere betreffen und gefährlicher machen, sondern scheinbar manchen Kindern besondere Fähigkeiten schenkt. Eine ausgesprochen gefährliche Situation, wenn sie in die Verantwortung von Kindern fällt, von denen einige durch das Machtgefühl über andere Menschen verleitet werden ...
Auf jeden Fall eine Dystopieempfehlung. Das zweite Band wartet schon im Schrank und war einer der wenigen Juli-Neuzugänge für mich.

Danach ging es weiter mit einer Fortsetzung auf die ich mich schon sehr gefreut habe:

* Jäger der Nacht
Im zweiten Teil der Gestaltenwandler-Reihe von Nalini Singh treffen wir wieder auf das Dark-River Leopardenrudel. Diesmal steht jedoch nicht Anführer Lucas im Vordergrund, sondern es geht um einen seiner treusten Wächter, nämlich den Jaguar Vaughn. Um ihn und die V-Mediale (V steht für Visionen) Faith.
Natürlich ist der grobe Aufbau der Geschichte schon sehr ähnlich zu der von Sascha und Lucas. Mediale - mit dem Glauben keine Gefühle haben zu können / haben zu dürfen - trifft auf Gestaltenwandler. Aber dennoch schafft es die Autorin, die gesamte Hintergrundgeschichte der Welt voran zu treiben und alles nahtlos miteinander zu verbinden. Außerdem ist die Verbindung der beiden und die Liebesgeschichte zwar genauso leidenschaftlich wie die von Sascha und Lucas, aber dennoch ganz anders und so hat mich Nalini Singh wieder voll überzeugen und begeistern können. Ja, um ehrlich zu sein haben mich Faith und Vaughn noch mehr gefangen genommen. Die beiden sind einfach ein zu süßes Paar.

Zum Wochenabschluß habe ich dann noch von Laura Whitcomb dieses Buch gelesen:

* SILBERLICHT
Das Buch hat mir zu Anfang ein paar Sorgen bereitet. Ich kam nicht so richtig in die Geschichte rein. Das lag gar nicht so sehr an der Thematik, die mich sofort gefangen genommen hat, sondern an dem Schreibstil. Der war auf der einen Art verzaubernd, poetisch und dann wieder jugendlich einfach. Das führte bei mir zur totalen Verwirrung und hat den Lesefluss immer wieder unterbrochen. Doch nachdem ich mich so ca. nach 120 Seiten daran gewöhnt hatte, konnte ich mich ganz in die Geschichte fallen lassen, die mir dann vor allem wegen des rührenden Endes gut gefiel.


Diese Woche war also lesetechnisch wieder ganz abwechslungsreich und hatte von Spannung, über Leidenschaft bis hin zur rührenden Engelthematik alles dabei. Ich war auf jeden Fall sehr zufrieden. In diese Woche starte ich mit diesem - meinem ersten Augustbuch - tollen Buch:



Welches Buch darf euer Wochenende einläuten?


LG
Eure Lilly

Kommentare:

  1. Ich finde das Cover von Dark Angels Summer ja so schön und bin auch schon 1000x dran vorbei geschlichen, aber naja dank dir *hihi* -> Wunschliste. (wie immer)
    Ein Glück, dass ich die oberen Bücher, (bis auf Gone, welcher schon auf meiner Wuli steht) alle besitze :D da ist die Gefahr eines Ich-Muss-Kaufen-Weil-Lilly-Sagt-Dass-Es-Gut-Ist-Kaufrausch relativ gering...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover ist auch voll der Hammer *____*
      Gut, dass es auf deiner WL gelandet ist. Ich glaube zu fühlen, dass das Buch dir genau so gut gefallen wird, wie mir. Ist echt klasse <3 Man will sofort mehr. :)))

      Stimmt, das ist ein Glück, wobei ich sagen muss - zu meiner Verteidigung - mir geht es bei dir ja nicht anders :D Höchstens noch schlimmer, weil du viel öfter Bücher hast, die ich noch nicht habe und dann geht das wieder los ...
      Dafür können wir aber auch viel zusammen lesen und dafür lohnt es sich dann wieder, denn das macht richtig Spaß. :)

      Löschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe