Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Samstag, 23. März 2013

Lesenacht bei/von und mit Anka


Hallo ihr Lieben,

bei Anka findet heute die 5. Lange Lesenacht statt.

Los gehts um 21:00 Uhr. [ Wobei um 20:30 schon mal vorgeblubbert wird ;) ]

Ich war bisher einmal dabei, danach passte es immer irgendwie nicht und diesmal freue ich mich wieder riesig, dass ich kann und dabei sein werde.

Ich bin schon richtig aufgeregt. :) Nicht nur, wie lange ich durchhalte, sondern natürlich bin ich gespannt, welche Stunden - Aufgaben Anka für uns bereithält, wieviele Leser zusammen kommen, was die anderen lesen usw.

Ich freue mich auf jeden Fall ganz besonders, dass auch mein Schatz sich der Lesenacht anschließt. Zusammen liest es sich viel schöner *___*
Schatz widmet sich Rainer Wekwerths: Das Labyrinth erwacht und ich werde wohl den Rest von Melissa Hills Roman: Liebe völlig ausgeschlossen, verschlingen und danach zu einem neuen Buch greifen.

Live-Updates zur Lesenacht und allem anderen, werdet ihr dann hier in diesem Beitrag lesen können.
Wer von euch ist auch dabei?


UPDATE 1
21:00

Und los gehts nicht bloß mit Lesen, sondern auch mit der ersten Frage des Abends:
Wer bist du und was liest du? Stell dich kurz vor und zeige uns, welches Buch dich durch die Lesenacht begleiten wird.
 

Na ja ich bin Lilly ;)
28 Jahre alt, begeisterte Lesefee, Schreibfee und Blogger- und Videofee. Dies ist meine zweite Lesenacht und diesmal mit meinem Schatz zusammen. Das wird super.
Ich lese:

Melissa Hill - Liebe völlig ausgeschlossen

und starte auf Seite:

330 :)

UPDATE 2
22:00

Die erste Stunde ist geschafft und noch sind wir beide fit und gefangen zwischen den Zeilen :) Yeahyyy!
Ein bisschen Schokolade ist bereits genascht und der Pfefferminztee wird auch ständig weniger, aber vor allem geht das Buch bei mir rapide aufs Finale zu. Noch 80 Seiten. :)
So, jetzt aber zur Frage 2 für den Abend:
Sooo, nun hast du bereits 1 Stunde mit deinem Lesenacht-Buch verbracht. Welche Gemeinsamkeiten hast du denn mit deiner Protagonistin bzw. mit deinem Protagonist?

 


Nun in meinem Buch gibt es ja ein paar mehr Hauptfiguren. Um genau zu sein drei Frauen.
Ich denke das ich schon sehr viel mit Tara gemein habe auf dieser: organisatorischen Ebene. Tara ist ein Mensch, der gerne plant und dadurch sehr strukturiert wirkt. Ich bin teilweise chaotischer als Tara es ist, aber dennoch gibt es Bereiche, in denen ich plane und es hasse, wenn diese Pläne dann nicht aufgehen. Ganz schlimm :D
Ich kann mich aber auch gut in Liz reinversetzen, die eigentlich eine glückliche Ehe führt, deren größte Angst es aber ist, ihren Mann zu verlieren, weil sie befürchtet er habe eine Andere.
Sie hat nach der Geburt ihres 18 Monate alten Sohnes etwas mehr auf den Rippen als früher, sie ist nicht mehr so schick rausgeputzt und auch so viel abgespannt durch den Sohn und die Hunde. [Sie hat eine Hundepension]. Da ich ja selber eine kleine Tochter von 27 Monaten habe, kann ich Liz schin gut nachvollziehen. Obwohl ich keine Sorge habe, was meinen Schatz angeht ;) Aber man kennt Liz stressigen Alltag und ihre 'Frauentypischen Probleme' ganz gut. :D

UPDATE 3
23:00

Am wichtigsten: Immer noch wach! ;)
Ja, auch wenn die Schlafmäuse immer mal angeklopft haben, sind wir beide noch wach und am Lesen. Mal sehen ob wir noch eine Stunde schaffen, oder sogar mehr?! Wer weiß.
Ich bin ja fast mit meiner aktuellen Lektüre fertig und werde in die nächste eintauchen, während Schatzi noch im Labyrinth irrt.
Ich habe auf Facebook gelesen, dass zu allen Tricks gegriffen wird, über Musik, Bananen hin zum Kochen. Ich muss sagen: Ich kriege auch Hunger! Ob die Schokolade allein reicht? Ich weiß es noch nicht ...
Ihr werdet es im nächsten Update erfahren ;)
Noch schnell die Frage für diese Stunde:
Nenne den 1. Satz auf deiner aktuellen Seite.

"Tara, hier ist Natalie."
Uiiiii ... nicht wirklich aussagekräftig. :D

UPDATE 4
24:00

So langsam spüre ich die Müdigkeit immer mehr. Ich glaube ich muss ein kleines Nickerchen einlegen und hoffen, dass ich dann noch mal zum Lesen komme. Aber ich bin doch ganz schön platt, muss ich sagen. Aber es macht so viel Spass!!!!
Melissa Hills Buch: Liebe völlig ausgeschlossen, habe ich beendet und die ersten Seiten von BITTERBLUE habe ich bereits gelesen. Ach ich freue mich total auf den Trilogieabschluss.
Ich bin nicht sicher, ob ihr noch was von mir lesen werdet, oder die Schlafmäuse mich jetzt endgültig holen, aber hier noch meine Antwort zur vierten Aufgabe:
Wo verbringst du die Lesenacht? Auf dem Chefsessel vorm PC? Eingekuschelt im Bett? Zusammengerollt auf der Couch? In der Badewanne?

Eingekuschelt auf dem Sofa und zwar mit meinem Schatzi nebendran. Seeeeehr gemütlich, aber zum Schlafen auch absolut verlockend. :D

UPDATE 5
24:30


Die Lesenacht geht für uns zu Ende. Schatzi wird noch tapfer ein paar Seiten im Bett lesen.
"Es ist spannend!"

Aber mich haben die Schlafmäuse erfolgreich zur Strecke gebracht und so höre ich jetzt auf zu lesen und schließe die Augen. Müüüüüde. :)
Ich habe aber immerhin trotz Geblubber: 167 Seiten gelesen. Das ist doch ein ganz ordentliches Ergebnis.
Ich freue mich jedenfalls schon auf die nächste Lesenacht bei Anka und hoffe, dass ich auch da wieder Zeit habe und mein Schatz vielleicht wieder mitmacht.



LG
Lilly

Kommentare:

  1. Am Tollsten finde ich die Pandagummibärchen ^.^ ♥
    Ich nehme zwar nicht an der Lesenacht teil, werde mich nun allerdings ins Bettchen kuscheln, mit meiner Wärmflasche und HexenLust.
    Ich wünsche euch beiden noch ultra viel Spaß!

    PS: Ich habe gerade festgestellt, dass die Melissa Hill bücher fast gleich aussehen :D Meins hat nur andere Blumenformen. Ich mag die Blümchen aber total! ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ich kann leider schon wieder nicht teilnehmen - Nachtdienst :-)
    Kann zwar hin und wieder was schreiben, aber zum Lesen komme ich leider nicht :-(

    Weiterhin viel Spaß
    MacBaylie

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe