Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Samstag, 5. Januar 2013

Partnerblog und erste PB-Aktion



Hallo ihr Lieben,



BLOGFREUNDSCHAFT

Ihr habt es vielleicht schon in meiner Sidebar entdeckt. Lillys Corner hat nun einen Partnerblog. Seitdem ich die liebe Julia von Lielan reads auf der Frankfurter Buchmesse getroffen habe, hat sich zwischens uns BVB-liebenden Büchernarren eine richtige Blogfreundschaft gebildet. *o*
Wir haben so ziemlich die gleichen Lesevorlieben und daraus lassen sich viele schöne Aktionen machen, seid einfach mal gespannt.

Das tolle Banner hat Lielan gebastelt und natürlich durfte Aisho darauf nicht fehlen, die erste Pandafee seiner Art und unser gemeinsames Blogmaskottchen, dass über unsere Blogfreundschaft wachen soll. Ist er nicht süss?????? *___________*


*****


GEMEINSAME LESERUNDE

In unserer ersten Aktion möchten Lielan und ich gerne ein Buch zusammen lesen. Dies ist für uns [ auf jeden Fall für mich ] das erste Mal, dass ich gemeinsam mit einem anderen Blogger ein Buch lese. [ Ausnahmen sind Lovelybooks Leserunden ]
Die Aktion soll natürlich vordergründig Spaß bringen, aber auch Erfahrungen damit wir solche Events demnächst früher planen können, so dass viele von euch mitmachen können.
Wer trotz unserer spontanen Ankündigung mitmachen kann und möchte, ist herzlich eingeladen an unserem Probedurchlauf teilzuhaben. 

Wir werden ab heute diese Dystopie gemeinsam verschlingen und hoffen beide auf tollen Lesespaß!



CASIA UND KY / DIE AUSWAHL [Trilogie Band I] - Ally Condie
Quelle für Bild und Text: FJB
Das System sagt, wen du lieben sollst – aber was sagt dein Herz?
Für die 17-jährige Cassia ist es der wichtigste Tag ihres Lebens: Heute erfährt sie, wen sie mit 21 heiraten wird – wen das System für sie ausgewählt hat. Es könnte jeder Junge aus Oria sein, doch zur großen Überraschung aller wird ihr bester Freund Xander als ihr Partner bekanntgegeben.
Als Cassia sich später auf dem feierlich überreichten Mikrochip Informationen über Xander ansehen will, passiert etwas schier Unmögliches: Es erscheint das Gesicht eines anderen Jungen – das von Ky. Cassia ist schockiert und verängstigt. Das System macht keine Fehler! Und tatsächlich wird ihr von offizieller Seite versichert, dass es sich um ein einmaliges Versehen handelt. Aber Cassia geht Kys Anblick nicht mehr aus dem Kopf. Gibt es doch die Möglichkeit zu wählen?




ABLAUF

Das Buch ist in Abschnitte eingeteilt und nach jedem Abschnitt werden Lielan und ich auf unserem Blog einen Leseeindruck verfassen. So können wir uns dann via Kommentare austauschen und das Buch 'gemeinsam' entdecken.
Der letzte Abschnitt ist dann automatisch ein Fazit. Eine Rezension zu DIE AUSWAHL wird es natürlich trotzdem geben.
Jeder liest wie er Zeit und Lust hat. Wichtig an der Aktion ist nicht gleichzeitig zu lesen, oder gleichzeitig fertig zu werden [ auch wenn wir uns Mühe geben werden ;) ], sondern der Spaß am direkten Austausch über ein Buch, dass wir gerade beide lesen/gelesen haben.

Wenn ihr mitmachen wollt, braucht ihr:
- Das Buch ;)
- Die Lust es jetzt zu lesen
- Wer einen Blog hat darf gerne auch einen Leserundenbeitrag verfassen, um dort seine Eindrücke zu den Abschnitten zu posten.
- Wer keinen Blog hat, kann seinen Eindruck per Mail an Lielan oder mich schicken und wir veröffentlichen sie dann bei uns, so dass ein Austausch trotzdem möglich ist :)

Ich werde diesen Beitrag im Reiter: PB-AKTIONEN verlinken, so dass ihr die Leserunde dort verfolgen könnt, sollte ich in der Zwischenzeit einen anderen Beitrag gepostet haben.

*****



LESERUNDE

Das Buch: DIE AUSWAHL von Ally Condie

Genre: Dystopie

Seiten: 453 

Start: 05.01.2013

Teilnehmer: Lielan, Lilly ...


ABSCHNITT I - Kapitel 1 - 7 [S. 104]
- Mein Eindruck zu den ersten ca. 100 Seiten ist wirklich sehr positiv. Mir gefällt die Schreibweise der Autorin gut. Ich bin schnell in die Geschichte reingekommen und die Seiten fliegen nur so daher. Also ein lockerer und gut nachvollziehbarer Stil.
Die Charaktere sind auch sehr sympathisch. Mir gefällt Cassia als Protagonistin und Ich-Erzählerin, da sie der Story durch ihre teils naive, brave Art viel Spannung verleiht. Aber auch ihre Familie wird sehr detailiert und liebenswert geschildert, so dass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe. Bei den beiden Jungs, Xander und Ky kann ich noch nicht so viel sagen. Ky scheint sehr geheimnisvoll und bleibt bisher bedeckt, während mir Xander bisher doch sympathisch war. Mal sehen, wie es da weitergeht.
Die Dystopie selbst ist interessant aufgebaut und die 'neue' Welt sehr spannend. Zum Teil positiv, zum Teil aber auch sehr befremdlich. Ich habe an einigen Stellen lachen müssen - wenn von Paarung und gepaart die Rede ist - aber an anderen Stellen war ich auch zu Tränen gerührt.

Bis jetzt ein tolles Buch bei dem ich mich aufs Weiterlesen sehr freue.


ABSCHNITT II - Kapitel 8 - 14 [S. 208]
- Das Buch fesselt mich bisher gewaltig. Diese dystopische Welt die von der Autorin geschaffen wurde und in der Cassia und ihre Freunde leben, ist total faszinierend. Bei mir bleibt das Gefühl bestehen, dass so Vieles befremdlich wirkt. Aber dadurch regt das Buch sehr zum Nachdenken an. Zum Beispiel bei der Frage: Was schlimm daran ist, dass man Rosen extra so züchtet, dass sie robuster sind und eine längere Lebensdauer besitzen. Wenn Cassia das dann auf die Menschen bezieht, gerät man doch schnell ins philosophische Grübeln. Der Tiefgang dahinter gefällt mir ausgesprochen gut.
Die Charaktere sind mit weiterhin sehr sympathisch und Cassia ist mir zusammen mit Xander und ihrer besten Freundin Em sehr ans Herz gewachsen. Ky hat man jetzt auch schon besser kennen gelernt und man möchte unbedingt mehr von ihm erfahren, weil er nun mal nicht ist, wie die anderen. Cassia bemerkt das immer mehr an Ky und muss deswegen auch ganz oft an ihn denken, obwohl sie sich zu Xander ebenso hingezogen fühlt. Es wird also immer wieder eine Dreiecksgeschichte angedeutet, jedoch wirkt die gerade durch die geschaffene Welt von Cassia und ihrem fügigem Charakter sehr glaubhaft. Ich könnte mich noch immer für keinen entscheiden und finde beide Jungs toll.
Die Geschichte selbst streut immer mehr Fragen. Ich möchte wissen, was mit Cassias Mutter und ihrer Dienstreise ist, ob da nicht mehr hinter steckt - ich hoffe nicht - und natürlich warum Ky die Puderdose noch nicht wiedergegeben hat und was letzten Endes aus der Sache mit Cassias Gedicht und ihrem Vater und seinem 'Verlust' der Geweprobe wird. Spannend, spannend.

Ich bleibe dabei ein tolles Buch! Bis jetzt eine klare Leseempfehlung. Ich bin gespannt auf Abschnitt III.


ABSCHNITT III - Kapitel 15 - 21 [S.299]
- Wow, das Buch wird wirklich immer besser. Noch immer packt mich Cassias Welt und ich muss sagen, ich habe heftig geschluckt bei der ein oder anderen bedrückenden Szene, die geschildert wurde. Es zeichnet sich immer deutlicher ab, dass Cassia beginnt ihren Alltag, die Regeln und das System in dem sie lebt, in Frage zu stellen. Noch begehrt sie nicht dagegen auf, sondern fügt sich, aber es fällt ihr auf, dass keiner sich wehrt und sie beginnt sich zu fragen, was passieren würde, wenn sie es doch täten.
Außerdem erfährt man immer mehr von Ky und bekommt durch seine Geschichte Einblicke über das System in dem Cassia lebt hinaus. Ihre Gefühlswelt ist zwar immer noch ganz schön durchwirbelt, aber es scheint dahin zu gehen, dass Cassia sich in Ky verliebt hat und ihre Gefühle für ihn stärker sind, als die Gefühle für Xander. Ich habe ein gutes Gefühl dabei, als gehören Cassia und Ky zusammen, aber ich mag Xander immer noch sehr gerne und er ist eine toller Freund, wie er für andere einsteht und sich um sie kümmert. Ich hänge wie so oft 'am dritten Rad vom Wagen' und hoffe auch von ihm weiterlesen zu dürfen.
Cassias Mutter muss jetzt schon wieder weg und da auch ihre Eltern für mich so ein Geheimtipp der Figuren sind, die mir viel bedeuten, bin ich wirklich gespannt, was das zu bedeuten hat.

Man spürt, wie die Spannung mit jeder Seite anwächst und das man sich dem Ende nähert. 


ABSCHNITT IV - Kapitel 22 - 29 [S.407]
- Dieser Abschitt war richtig spannend und es ist sehr viel passiert. Man erfährt viel über Kys Geschichte und auch zwischen den beiden entwickelt sich Einiges. Die Gefühle zueinander werden stärker und sind so wunderschön beschrieben, dass ich die Momente zwischen beiden wirklich sehr genossen habe. Einige Textstellen sind wunderschöne Zitate, die ich wohl sammeln werde.
Aber auch die Geschichte nimmt eine dramatische Wendung. Cassia trifft eine Entscheidung, die Ky und ihr Leben für immer verändern wird und die Funktionäre offenbaren ihr wahres Gesicht, dass einen als Leser immer noch erschreckt, obwohl man ahnt, dass hier etwas nicht stimmt.

Spannend und absolut klasse, ich bin wahnsinnig gespannt, was mich auf den letzten Seiten erwartet.


ABSCHNITT V - Kapitel 30 bis Ende [S.453]
- WOW!!!
Ich bin wirklich total begeistert von diesem Trilogieauftakt. Der Schreibstil war super, die Charaktere haben mich überzeugt und mir hat es sehr gefallen, wie sich Cassia im Verlauf des Buches weiterentwickelt und beginnt ganz langsam das System, in dem sie lebt, in Frage zu stellen. Das war sehr glaubwürdig, weil es eben nicht 'Holter die Polter' ging, da das System - wenn man es nicht besser weiß - nach Außen hin nur das Beste für die Bewohner will.
Viele Fragen bleiben offen, sowohl in Sachen Romantik, als auch Familienmäßig und natürlich was Cassias Plan angeht. Ich bin schon sehr gespannt und hoffe entgegen einiger 'schlechteren' Rezis darauf, dass mich Ally Condie auch mit dem zweiten Teil so begeistern kann.

Toller Schreibstil, tolle Charaktere, tolle Dystopie!

Kommentare:

  1. Eure Pandafee ist ja echt genial. Viel Spaß beim gemeinsamen Lesen!

    Viele Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Eine Blogpatenschaft ist was Tolles! Und Eure Pandafee ist echt klasse! Da ich "Die Auswahl" schon gelesen habe, kann ich mich dieses Mal leider nicht beteiligen, aber vielleicht klappt es ja ein anderes Mal :) Euch beiden trotzdem: VIEL SPAß!

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Richtig süüß die Pandafee. :D
    Ich hab das Buch schon geelsen. Es ist toll. :) Wünsche euch ganz viel Spaß dabei. :)

    LG.:)

    AntwortenLöschen
  4. Leider habe ich das Buch zweimal abgebrochen und deswegen nicht mehr die Muße es nochmal zu versuchen. Dennoch finde ich die Idee super und sollte mal ein Buch für mich dabei sein, werde ich mich eurer runde gerne anschließen.
    Wie macht ihr das denn mit Spoilern?

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe das absolut genauso wie du!
    Habe schon eine richtige Vorfreude auf den zweiten Teil, doof nur, dass der Haushalt ruft *schnief*. Aber umso größer ist das Vergnügen hinterher. Ich will, dass sie das erste Mal auf Ky trifft!!! Los mach, dass sie das erste Mal auf Ky trifft!! ♥

    So bin nun erstmal einkaufen - bis gleich :3

    AntwortenLöschen

Gesamtzahl der Seitenaufrufe