Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Mittwoch, 29. Februar 2012

Rezension

Hi Leute,
heute will ich euch aus gegebenem Anlass meine erste Film-Rezension präsentieren. Am Montagabend haben wir diesen grandiosen Film gesehen und ich habe seit LANGEM nicht mehr so einen geilen Film gesehen. Romantik, Gefühl, HUMOR, eine tolle Story und noch bessere Schauspieler. Deswegen also beginne ich meine Filmrezis mit diesem Meisterwerk:

Rezension
Henry und Julie - Der Gangster und die Diva


Fakten:
  • Darsteller: Keanu Reeves, James Caan, Vera Farmiga
  • Regisseur: Malcolm Venville
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: SUNFILM Entertainment
  • Erscheinungstermin: 3. November 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 108 Minuten

Worum geht es:
Henry ist ein Tagträumer mit einem McJob in Buffalo, der von Freunden dazu überredet wird, bei einem Einbruch das Fluchtfahrzeug zu steuern. Geschnappt wird nur Henry, der in den Knast geht, wo er von dem erfahrenen Verbrecher Max ein paar wichtige Lektionen fürs Leben erhält. Wieder auf freiem Fuß, lernt Henry in seiner Heimatstadt die attraktive Julie kennen, die für ein Theaterstück probt. Weil das Theater gegenüber der Bank liegt, kommt Henry auf die Idee, jetzt das Verbrechen zu verüben, für das er bereits eingesessen ist.

Meine Meinung:
Ich war entsetzt zu sehen, dass der Film bei Amazon so schlechte Kritiken hat (weswegen ich meine später dort noch unbedingt einsetzen möchte) und dachte mir: Das DARF nicht sein. Ich möchte euch gerne von einer anderen Sichtweise, nämlich einr gänzlich positiven Sichtweise, von diesem Film erzählen. Vielleicht findet ihr so doch den Weg, ihn euch anzusehen, ich bin der Meinung es lohnt sich!!!

Es geht also um Henry. Der (gespielt von Keanu Reeves) ist ein durchschnittlicher amerikanischer Bürger nach dem Prinzip: einfacher Job, einfache Kleidung, altes Auto, eine Freundin, die unbedingt Kinder will, eine Beziehung die schon lange eingeschlafen ist und sich auseinandergelebt hat. Doch das Leben, obwohl er nur vor sich hin lebt und alles an ihm vorbeizuziehen scheint, gibt ihm einen Rahmen, eine Routine. In der steckt Henry ganz offensichtlich fest, seine Freundin, die weitergehen will (deswegen die Babyfrage und die danach, ob er sie noch liebt: Standardantworten Henrys sind: Yes, Yes sure, Yes of course) führt ihm dies konkret vor Augen.
In dieser Situation wird der Dauer-Ja-Sager von zwei alten Schulfreunden besucht, die fragen, ob er sie wohinfahren kann und zwar wegen eines Baseballspiels, bei dem er aushelfen soll. Natürlich passt das nicht. Natürlich will seine Freundin das nicht. Natürlich ahnt Henry, dass da was faul ist. Doch wie war das mit dem Dauer-Ja-Sagen?? Genau. Also bleiben wir auch brav im Auto sitzen, während die Jungs die Bank ausrauben und das so offensichtlich, dass das selbst Henry auffallen müsste. Anstatt der Räuber, die sich von dannen machen, wird schließlich Henry im Fluchtwagen geschnappt. Der kommt auch vor Gericht, weil er keine Namen nennt. Nicht, weil er so loyal wäre, dass er alte Freunde nicht reinreiten will, sondern weil das alles an dem Ja-Sager vorbeigeht, wie in einem Traum.
Sehr gut umgesetzt bekommt man (durch Kameraführung und eine geniale Darstellung von Keanu Reeves) den Eindruck, dass Henry seinem eigenen Ich dabei zusieht, wie er sein Leben lebt und als Ja-Sager schließlich für ein Verbrechen im Knast landet, dass er gar nicht begangen hat. Seine Freundin taucht dann noch auf und erklärt ihm, dass sie sich verliebt habe. Henrys Reaktion: Lächeln. "Really? Great. That's great."
"You're not mad with me?" "No of course not. I'm happy for you. I want you to be happy. Are you?" "Yes I am." "Great, thats great."
So ungefähr läuft der Besuch seiner Freundin, dann Exfreundin ab und Herys Reaktion ist symptomatisch für den Ja-Sager, der mich als Zuschauer schon dort zum Dauerlachen brachte.
Seine Zelle teilt Henry mit Max. Der liebt das Leben im Knast, weil er alles hat was er braucht und der Knast sein Traum sei. Das schlimmste Verbrechen in Maxs Augen ist es, keinen Traum zu haben, bzw. diesen nicht zu leben. Das rüttelt Henry wach, dem klar wird, dass er auf die Frage, was sein Traum sei, keine Antwort hat. Ihm wird zwar bewusst, dass sein Leben keinen Sinn hat und er nur vor sich hinlebt, aber was er eigentlich mit seinem Leben anfangen will, was sein Traum sein könnte, dass ist Henry nicht klar, bis er seine Strafe abgesessen hat, wieder auf freiem Fuß ist. Sein Weg führt ihn über die Exfreundin, die jetzt mit einem der beiden Schulfreunden (den etwas Unterbelichteten, aber Netteren) zusammen ist, der die Bank mitausgeraubt hat (schon wieder so ein Schmunzler, denn schwanger ist sie auch!)  zu der Bank, die er nicht ausgeraubt hat. Beim über die Straße gehen, fährt ihn Julie über den Haufen. Ihres Zeichens Theaterschauspielerin, die grandios ist, aber Probleme hat Gefühle zuzulassen. Fluchen kann sie dafür gut!
Ob es der Crash oder der Crash auf den ersten Blick (in Julie) ist, oder doch das Pinkeln auf der Toilette, in jedem Falle entdeckt Henry dabei einen alten Artikel über das Theater gegenüber der Bank. Es soll einen alten Tunnel geben, der beide Gebäude miteinander verbindet. Da fällt dem Henry doch glatt wieder ein, dass Max bereits im Knast zu ihm sagte: Schon blöd wenn du für ein Verbrechen einsitzt, das du nicht begangen hast. Du solltest es wenigstens getan haben, wenn du schon deine Strafe absitzt. Da denkt sich Henry: Wenn ich die Strafe schon im Vorhinein abgesessen habe, kann ichs eigentlich auch im Nachhinein tun.
In diesem Sinne besucht er Max im Knast und bittet den um Hilfe, bei seinem Plan die Bank auszurauben. So beginnt das Projekt: Ich begehe ein Verbrechen für das ich längst schon bezahlt habe.
Da Henry jedoch Mr. Nice Guy ist und nach wie vor etwas verpeilt, gestaltet sich dieser Banküberfall nicht wie in einem Actionfilm aller Stirb langsam, sondern es begegnen uns eine Menge Wendungen, Romantik, Hindernisse und eine vielzahl an komischen Situationen. Einen Überblick über diesen Witz erhaltet ihr im folgenden Trailer, durch den ich euch endgültig für die Story gewinnen möchte.







Neben dieser witzigen Story sind die Schauspieler es einfach wert, den Film gesehen zu haben. Sowohl Keanu Reeves, dem man alles abkauft, als auch James Caan als Max, der einem dauerhaft zum Lachen bringen kann, sind super! Ganz besonders habe ich mich jedoch gefreut wieder mal so eine wunderbare schauspielerische Leistung von Vera Farmiga zu sehen. Ich fand sie schon super, da kannte sie noch kein Mensch. Mittlerweile hat sie mit den Filmen: Source Code, Up in the Air, Orphan und Departed mehr Bekanntheit erlangt. In diesem Film zeigt sie nicht nur, wie natürlich hübsch sie ist, sondern was für eine tolle Brandbeite an Facetten sie bietet. Witz, Leidenschaft, Wut und jede Menge Gefühl.


Fazit: Ich bin restlos begeistert und weiß, den Film habe ich nicht nur einmal gesehen!!! Eine absolute Empfehlung meinerseits für einen Abend allein, zu zweit oder mit Freunden. Was zu Naschen, was zu trinken, ne Decke, ab aufs Sofa, zurücklehnen und genießen, wie lustig, irre und schön das Leben sein kann. :)

Henry & Julie - Der Gangster und die Diva

Ganz tollen Blog gefunden!

Hallo ihr Lieben,
über mein Gewinnspiel habe ich einen weiteren tollen Blog entdeckt. Da Liss gerade selbst ebenfalls ein Gewinnspiel veranstaltet, dachte ich mir mache ich im Gegenzug auch mit und hier ein bisschen Werbung dafür.
Es ist eine richtig tolle Idee, die Spaß bringt und ein bisschen kniffelig ist. Dafür könnt ihr ein Wunschbuch im Wert von 20€ gewinnen.
Ihr müsst dafür Titel erraten von 6 Büchern. Wie? Das schaut euch am Besten selbst an.

Tipp: Wenn ihr nicht mitmachen wollt, schaut euch den Blog trotzdem an, es lohnt sich :)

Hier gehts zu Liss Blog:



LG  und viel Erfolg
Eure Lilly

Montag, 27. Februar 2012

Schönes Gewinnspiel entdeckt!

Hallo ihr Lieben!
Ich habe heute durch Werbung wieder ein schönes Gewinnspiel für euch entdeckt. Besser noch einen tollen Blog, den ihr besuchen könnt. Ich finde ihn sehr übersichtlich und hab mich schnell zurechtgefunden.
Zum Anlass der 50-Leser-Marke könnt ihr bei FB an einer Abstimmung teilnehmen. Ihr müsst die FB Seite des Blogs liken und abstimmen, eine Mail schreiben und könnt dann das Buch gewinnen, für das ihr gestimmt habt. So habe ich es wenigstens verstanden ;)

Schaut auf jeden Fall mal rein. HIER!
Wenn ihr mitmacht, wünsche ich euch viel Glück!

LG
Eure Lilly

Gewinnspiel Februar

Hallo ich bins die Rani!
Ich habe euch ja für heute ein Update zum feentastischen Gewinnspiel versprochen und hier kommt es!

Folgende Teilnehmer haben eine Chance auf das feenzauberhafte Lesezeichen:

Lisa, Anni, Manja, Büchermaus, Luminchen, Kerstin75, Chrisy, Alisia, Summer, Steffi, Liss, Mini und Tamara. 
SUMMER von dir benötige ich noch die Mail mit deinem Kommi und deine Anschrift. :)


Nachdem ich mit Hilfe meines Feenstaubrechners eure Vorschläge ausgewertet und zusammengezählt habe, kommen wir auf folgendes Kopf-an Kopf-Rennen: 


1. Platz: Godspeed und City of Bones I - 8 Stimmen
2. Platz: Das Amulett der Zauberin - 5 Stimmen
3. Platz: Heaven - 4 Stimmen
4. Platz: Graceling, Wings und Schweig still süßer Mund - 3 Stimmen. 


Die anderen haben weniger oder keine Stimmen, deswegen lasse ich sie mal auf und davonfliegen.
Es sieht so aus, wenn mans sich genauer ansieht, als ob Godspeed und City of Bones I bereits sicher in Pixie Hollow gelandet sind, da sie doch 3 Stimmen Vorflug auf den Drittplazierten aufweisen.
Doch für den dritten Platz bleibt es dagegen spannend. Momentan wäre es: Das Amulett der Zauberin, aber sowohl Heaven, als auch Graceling, Wings oder Schweig still süßer Mund können noch vorbeiziehen.



In jedem Flug bleibt es spannend und liegt ganz in eurem Feenstaub. Wenn ihr mitmacht und abstimmt, könnt ihr das Ergebnis noch beeinflussen. Bis zum 29.02. habt ihr noch die Gelegenheit dazu. Es lohnt sich, denn das Schmucklesezeichen ist mittlerweile sicher hier eingetroffen und sieht gaaaaaaanz feentastisch aus.
Weil es gemein wäre, euch weiter auf die Folter zu spannend, bekommt ihr jetzt das Bild zu sehen. Hier ist euer möglicher Feengewinn: 





Ich hoffe es gefällt euch so gut wie mir! Es passt jedenfalls zu allem Zauberhaften und Romantischen und daran ist ja nichts feenfalsch. ;)
Jetzt muss ich weiter, meine Feenstaub-Tagesdosis wartet auf mich. Gut Flug meine Feenfreunde und bis bald!
Rani


Samstag, 25. Februar 2012

Tag Nr. 3.

Diesen tollen Tag habe ich bei Claudia gefunden. Da sie den Tag an alle weitergegeben hat, die mitmachen möchten, werde ich das jetzt tun. Viel Spaß damit!!!


1. Welches Buch meinst Du von jeher lesen zu müssen und hast es doch nie getan?
Ich will seit Ewigkeiten die Lord John Grey - Reihe von Diana Gabaldon lesen. Ich habe damals von meinen Eltern (schon eeeewig her) den 2. Teil geschenkt bekommen, weil sie nicht wussten, dass es Teil 2. ist. Ich habe mir noch immer nicht den ersten gekauft und daher nicht angefangen die Reihe zu lesen, obwohl ich das schon ewig machen wollte.



2. Wie entscheidest Du, welches Buch Du als nächstes kaufst?
Momentan suche ich mir nach Gefühl 10 Bücher von meiner WL aus und lasse euch entscheiden. :D Geschickt oder? :D :D :D


3. Gibt es ein Genre, das Du gar nicht magst und warum nicht?

Splatter und Horror und all zu blutige oder brutale Thriller lese ich nicht. Außerdem lese ich keine Biografien und bin auch nicht so der Tier-Geschichten-Leser. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel! :D






4. Gibt es ein Genre, das Du noch nicht gelesen hast und warum nicht?
Wie ich oben geschrieben habe. Horror und Splatter sind nicht meines. Autobiografien ebensowenig und ich lese auch keine Satiren oder Sachbücher. ;) Ist mir meistens zu ernst und da ich eh nicht soooo viel Zeit habe, zum Lesen, gebe ich den Genres Vorzug, die ich gerne lese, wie alle Arten von Fantasy, SFI, Lovestorys und zwischendurch mal Krimi und nen Thriller.

 

5. Welchen Autor würdest Du gern mal kennenlernen und warum?
Juliet Marillier. Ich möchte sie einmal über ihre Sevenwaters Reihe philosophieren hören, einmal alle Fragen stellen können und mit ihr gemeinsam in diese geschaffene Welt abtauchen. Vielleicht Ideen sammeln für weitere Bücher aus der Reihe. *träum* Das wäre genial.



6. Wenn ein Buch Deiner Wahl verfilmt würde und Du die Hauptrolle bekommen könntest, für welches würdest Du Dich entscheiden und warum?
Sevenwaters Band II - Die Rolle der Liadan. Die hätte ich gerne gespielt *verliebt bin* Ich würde aber auch Sorcha spielen, oder Fayne, oder ... also hauptsache ne Sevenwaters-Frau, da würde ich nicht Nein sagen.


7. Gibt es einen Film / eine Serie, die Du wirklich gut findest, wo Dir aber das Buch gar nicht gefällt?
*puhhhh* Spontan würde ich sagen, Nein. Zu Serien lese ich selten die Bücher. Und bei Filmen ... na gut vielleicht P.S. I love you. Ich mag das Buch nicht (versteck) und fand den Film auch nicht sonderlich gut. Allerdings dank Gerard Butler würde ich den Film lieber gucken, als das Buch lesen. :D


8. Würdest Du ein Buch kaufen, dessen Cover und Geschichte Dich überhaupt nicht anspricht, Deine beste Freundin aber überzeugt ist, das musst Du unbedingt lesen?
Hm ... das käme dann echt drauf an. Solange meine Wunschliste noch so groooooß ist, würde ich das nicht machen. Aber wenn sie es mir ausleiht, würde ich auf jeden Fall mal reinlesen, um zu gucken, ob es nicht vielleicht doch was für mich ist.


9. Liest Du lieber dünne oder dicke Bücher und warum?

Beides, aber tendenziell lieber dicke Bücher. Bei Reihen dürfen die einzelnen Bücher auch dünner sein. Solange die Geschichte tiefgängig ist, die Charaktere nicht oberflächlich abgehandelt wurden und das Ende nicht so dahingepeffert, bin ich auch für schmale Bücher zu gewinnen :)


10. Auf welches Buch, das dieses Jahr erscheint, freust Du Dich am meisten?
Auf die Fortsetzung der Sevenwaters-Reihe. Band VI. Außerdem auf den ersten Teil einer neuen Triologie, die Juliet Marillier schreibt. :)


So, wer möchte darf sich getaggt fühlen und diese Fragen beantworten.
Hinterlaßt mir einen Link, damit ich eure Antworten lesen kann. Wer die Fragen schonmal beantwortet hat, darf die Fragen weiter unten unter: Tag für euch, nutzen. Ich freue mich auf eure Antworten!!!

LG
Eure Lilly

Freitag, 24. Februar 2012

Schönes Gewinnspiel entdeckt!

Hallo meine Lieben,
vielleicht kennt ihr den tollen Blog schon und wißt bereis, dass Patchouli ein so tolles Gewinnspiel macht.
NEIN?
Na, dann ist ja super, das ihr hier reinschaut und ich euch informiere. Nicht nur, weil der Blog echt verfolgenswert ist (Super schöne Farben, tolle Übersichtlichkeit und bei den Rezis und der Wishliste musste ich echt stoppen, weil ich sonst vermutlich schwach geworden wäre, was meine Challenge angeht :(  ), sondern es findet gerade (bis zum 09.03.) ein ganz tolles Gewinnspiel statt.
Ihr könnt nämlich: Lanini Taylor: Daughter of Smoke and Bone gewinnen. <3 <3 <3 <3
Ich mache natürlich auch mit, da ich dieses Buch so unbedingt lesen will, aber dank Challenge sonst bis Sommer warten müsste. Also lasst euch die Chance nicht entgehen!
Was ihr dafür machen müsst?
Gar nicht schwer. Ein lieber Kommi, was euch am Blog gefällt (was nicht, gibts eh nicht :D ), Leser werden, evtl. Werbung machen und ne Mail schreiben. Alles ganz leicht!
Falls ihr das Buch schon habt oder nicht mitmachen wollt, schaut trotzdem mal vorbei, der Blog lohnt sich echt.

Hier das schöne Banner und der Link zum Gewinnspielbeitrag!

Klick mich!




Ich hoffe ihr habt Spaß damit!

LG
Eure Lilly

Donnerstag, 23. Februar 2012

Rezension

Ludvig meine Liebe
von Katarina von Bredow




 
 
MehrInformationen zum Inhalt und Buch erfahrt ihr hier: Klicken.














Cover:
Gut, das Cover ist nichts Besonderes. Es zeigt die beiden Geschwister, um die es geht. Bevor man weiß, worum es in dem Buch gehen soll, könnte man die beiden für ein durchschnittliches, normales Liebespärchen in Teeniealter halten. Das macht das Buch ja aus, dass sich die Liebe der beiden für Ludvig und Amanda so normal anfühlt, wie zu jedem fremden Menschen. Dass macht es ja so schwierig, ihr zu widerstehen, zu akzeptieren, dass die Liebe, die sie füreinander empfinden, verboten ist.
Insofern passt dieses durchschnittlich, völlig normal wirkende Cover auch irgendwie zur Story und dem Buch. Für mich erweckt es dennoch sofort den Eindruck: Schulliteratur, auch wenn ich nicht sagen kann warum.
Ich vergebe für das Cover folgende Wertung:           

 


Leseeindruck:
Der Schreibstil der Autorin, um gleich mal vorne anzufangen, ist flüssig, sehr leichtgängig und das Buch liest sich gut zwischendurch. Die Autorin erzählt in der Ich-Perspektive und zwar aus der Sicht einer erwachsenen Amanda, die auf die Liebe zu ihrem Bruder und jener Zeit, als dies anfing, zurückblickt. Aufgepeppt wird die, teilweise distanziert erzälte Geschichte, durch Amandas Tagebucheinträge von damals.
Durch diese Abwechslung entsteht eine schöne Mischung zwischen Teenie-emotionalen Ausbrüchen und einer etwas distanzierteren Erzählung, die die Amanda, der Gegenwart einnimt.
Zunächst habe ich mich mit diesem Wechsel etwas schwer getan. Ebenso ging es mir mit dem Stil. Das Emotionale wirkte für mich übertrieben und da wo ich es gerne emotionaler gehabt hätte, war es das nicht. Es hat ein ganzes Stück gedauert bis ich mich an die jugendliche Schreibweise und die Ich-Perspektive gewöhnt hatte. Im Endeffekt war ich erst nach 50 Seiten richtig drin in der Geschichte. Diese liest sich locker leicht weg und die Charakte besitzen genug Tiefgang, um sie zu mögen, sind jedoch nicht all zu komplex ausgearbeitet. Wie die beiden Geschwister gegen ihre Liebe ankämpfen, wie sie versuchen in einer 'normalen' Welt ganz allein mit diesen Gefühlen zurechtzukommen und wie sie immer wieder zueinander zurückfinden, ist wirklich nachvollziehbar dargestellt. Es gibt keine Stelle im Buch, bei der man an der Glaubhaftigkeit der Gefühle dieser beiden Menschen zweifelt und die Autorin geht wirklich gut mit dem problematischen Thema der Geschwisterliebe um.
Was mir das Buch jedoch kaputt gemacht hat, war das übereilte Ende. Genau das, was mich an der Geschichte interessiert hätte, wird nicht mehr erzählt. Wie haben die beiden in Zukunft gelebt. (Ich möchte hier nicht zu viel verraten) Wie reagierte ihr Umfeld darauf, dass nichts von dieser Geschwisterliebe wusste? All die Probleme, die diese Liebe mit sich bringt, wenn man ein Leben lang davon verfolgt wird und nicht loslassen kann, die fehlen und sind weggelassen. Wie reagiert ein Mensch, der einen liebt, wenn man ihm erzählt, das man ihn liebt, aber auch immer seinen Bruder geliebt hat, mehr als man dürfte? Ist es möglich 2 Menschen zu lieben?
Das wären alles Dinge gewesen, die ich gerne erfahren hätte und die mir die distanzierte Amanda aus der Gegenwart schuldete, weil es so für mich gar keinen Sinn machte, dass sie die Geschichte aus der Vergangenheit heraus erzählt, dann hätte es auch die Gegenwart getan. Das Ende war schlichtweg einfach gemacht und für mich zu einfach. Es hat mich unbefriedigt und mit zu vielen Fragen zurückgelassen.


FAZIT:
Ludvig meine Liebe ist ein Buch, dessen Thema: Geschwisterliebe, wirklich sehr gut von der Autorin dargestellt wird. Das faszinierende ist die Ehrlichkeit, mit der das Thema beleuchtet wird und das die Gefühle der beiden Figuren so nachvollziehbar gemacht wurden, dass man sich beinah wünscht, sie würden sich bekommen und haben dürfen. Leider enttäuschte mich das Ende so sehr, dass es für mich nicht mehr als ein Buch für zwischendurch gewesen ist und bleiben wird. Empfehlenswerd für Teenager und am Thema Interessierte, die was Schönes, Lockeres für Zwischendurch suchen.


Das Buch bekommt bei mir folgende Wertung:


 

Dienstag, 21. Februar 2012

Februar Challenge

*tanz*

Bücherchallenge - Februar - erfolgreich abgeschlossen. Ihr habt es bestimmt schon in der Sidebar gesehen. Ich habe auch mein 3 Buch Ludvig meine Liebe zu Ende gelesen und damit 3 Büchergutscheine erlesen.
Das bedeutet, dass ich den ersten Monat der Challenge erfolgreich beendet habe. Ich bin total happy und freue mich riesig, dass ich mir 3!!! neue Bücher aussuchen darf. Also macht fleißig beim Gewinnspiel mit. Ihr bekommt ein Lesezeichen, wenn ihr gelost werdet und ich kann mich leichter entscheiden, welche 3 Bücher ich kaufen soll. :)

Momentan habe ich mir zur Erweiterung dessen, was ich lese: Shiver ausgesucht. Das Buch hatte ich ja gleich mit Fortsetzung zu Weihnachten bekommen. Ich hab gestern angefangen reinzulesen und es liest sich bereits interessant. Die meisten von euch werden die Reihe von Maggie Stiefvater ja bereits kennen. Wie fandet ihr die Bücher?

LG
Eure Lilly

Montag, 20. Februar 2012

Rezension

Höllenherz
Dark Magic Reihe Band IV
von Sharon Ashwood








Inhaltsangabe und weitere Informationen zu dem Buch findet ihr hier: Klicken.

Cover:
Ich liebe das Cover!!!
Ja, das tue ich. Ich habe allein ohne die Story zu kennen (oder zu wissen das es ein Band IV einer für mich unbekannten Reihe darstellt) allein des Covers wegen bei Claudias Gewinnspiel damals mitgemacht. Ich habe mir gedacht: Das Buch würde ich gerne gewinnen und wenn es nicht klappt, muss ich es mir unbedingt kaufen! Irgendwie fand ich den Typ auf dem Cover ja faszinierend und schnuckelig. Diese klar blauen Augen, die es schaffen echt zu 'strahlen', dass hatte was. Dann noch der tollte Schriftzug auf dem Cover, also der Titel mit diesem Funken quasi. Das hat für mich ausgereicht um allein des Covers wegen zu sagen: Will ich haben!!!
Ich vergebe also für das Cover folgende Wertung:           

 


Leseeindruck:
Ich möchte es hier nochmal erwähnen, dass es sich eigentlich um den vierten Band einer Reihe handelt. Ich habe das nicht gewusst, als ich beim Gewinnspiel mitgemacht habe. Als dann klar war, das ich gewonnen und ich mich von meiner Freude erholt hatte - ich habe nämlich noch nie vorher was gewonnen! - da habe ich mich dann endlich näher mit dem Buch und der Autorin beschäftigt. Und siehe da!!! Eine Reihe, Teil 4!
Mein erster Gedanke war natürlich: Uuuups, wie blöd. Doch dann las ich eine Rezi bei Amazon, die das Buch nicht nur lobte, sondern erwähnte, dass die Bücher in sich abgeschlossen sind. Man trifft wohl bekannte Charaktere wieder und neue Protas. Also habe ich mir gedacht: Gut, dann kannst du es bestimmt lesen.
So ist es auch!
Das gefällt mir an diesem Buch und der Art der Autorin die Story zu erzählen so besonders gut. Ich kann das Buch lesen, ohne je eines der Vorgänger in der Hand gehalten zu haben und verstehe dennoch alles. Das ist schonmal echt ein Plus gewesen, weil es echt nicht einfach ist, eine Reihe zu schreiben, deren Teile dennoch in sich abgeschlossen sind. Sowas mag ich vor allem dann, wenn man mal ein Buch verleihen möchte, damit jemand reinlesen kann. Derjenige ist nicht gezwungen weiterzulesen, nur weil die Story nicht beendet ist, er aber unbedingt deren Ende kennen will, obwohl er das Buch ansonsten vom Stil oder den Charakteren her nicht unbedingt lesenswert fand.
Ich dagegen fand es mehr als Lesenswert!
Die Charaktere sind einfach nur super. Das Buch startet mit Lor, dem knurrigen Höllenhund und ich muss sagen, sein Humor hat mich sofort gefangen genommen und man mag ihn einfach nur an sich knuddeln. So ein richtiger Beschützerkerl, dem man es abnimmt. Die ganze Hundesache, des Beschützens, des Wilden und gleichzeitig diesen treuen Sanftmut. Jedenfalls ist er sehr sympathisch, zudem noch lustig und gut aussehen darf er auch. Ohne dass es zu Übertreibungen kommt, bei denen man denkt: Ach ist ja klar, das kann der jetzt auch ...
Dann ist da noch Talia, die unfreiwillig zum Vampir gemacht wurde und eigentlich nur einsam ist. Dennoch steckt in ihr eine richtige Kämpferin und nebst ihrem ganz menschlichem Hang zu geilen Klamotten und Spaß am Shoppen, ist sie eine Frau, die mit dem Schicksal hadert und erkennt, dass sie nicht länger nur weglaufen kann.
Es macht richtig Spaß die beiden zu verfolgen, zu sehen, wie es zwischen ihnen knistert, obwohl ihre sich anbahnenden Gefühle doch wider jeder Natur ist. Das allein ist schon humorvoll, wenn man bedenkt, dass es sich bei solchen Gedankengängen um Vampire und Höllenhunde handelt.
Perfekt gewürzt wird die Lovestory durch spannende Elemente, ihrer Vergangenheit und der Zukunft, in der es einen Mord zu rächen gilt und gleichzeitig herauszufinden, was eigentlich dahintersteckt. An Spannung, Action, knisternder Leidenschaft und jeder Menge Humor fehlt es dem Buch wahrlich nicht. Wunderbar abgerundet wird das Ganze dann noch durch liebevoll gestaltete und klasse Nebenfiguren, die man ebenso wie die Hauptträger schnell in sein Herz schließt.
Das rasante Ende und die Auflösung der Story hat mich dazu gebracht bis in die Nacht zu lesen, weil ich das Buch nicht weglegen konnte, bevor ich nicht wusste, wie nun alles ein Ende findet. Auch hier volle Punktzahl!


FAZIT:
Ein wunderbares, humorvolles, spannendes Fantasy-Buch, das sowohl durch seinen flüssigen Stil, als auch die packende Story überzeugen kann. Besonders ans Herz wächst es einem jedoch durch sympathische und 'knuddelige' Protagonisten, sowohl in Form der Hauptfiguren, als auch Nebencharaktere. Auf jeden Fall ein Lesemuss für Fantasyfreunde, die es gerne spannend, romantisch und lustig haben.


Das Buch bekommt bei mir folgende Wertung:

 


Samstag, 18. Februar 2012

Tag für Euch!

Hier kommt der versprochene Tag, nachdem ich bei Tag Nr. 2 mitgemacht habe. Ich hoffe ihr habt Spaß mit den Fragen :)
Ich bitte euch, wenn ihr mitmacht, hier als Kommi den Link zu eurem Tag dazulassen, damit ich eure Antworten lesen kann. Danke :)

Viel Spaß!!!


1. Taschenbuch / Hardcover?
2. Wem gebt ihr dem Vorzug? Abgeschlossener Roman oder Reihe?
3. Wenn ihr ein gutes Buch gelesen habt, sucht ihr dann gezielt nach weiteren Romanen des Autors?
4. Lest ihr gerne die Bücher von einem Autor, oder lieber sofort etwas Anderes und Neues?
5. Habt ihr schon Bücher mehr als einmal gelesen?
6. Bücherrei oder Buchkauf?
7. Schokolade oder Weingummi?
8. Fahrt ihr dieses Jahr in den Urlaub, wohin geht es?
9. Warum freut ihr euch auf den Frühling?
10. Welches Buch war bisher euer Lesehighlight 2012?

Thx fürs Mitmachen. :)
Eure Lilly

Freitag, 17. Februar 2012

Gewinnspiel Februar






Gut Flug ihr Lieben!
Ich möchte heute ein kurzes Update zur Gewinnspielaktion geben. Ich finde es feentastisch wieviele schon mitgemacht haben und hoffe es kommen noch ein paar dazu, denn noch ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Büchern und keine klare Entscheidung in Sicht. 
Aber seht selbst. 


Unsere Teilneher sind bislang:


- Lisa
- Anni
- Manja
- Büchermaus
- Luminchen
- Kerstin75
- Chrisy


Der Zwischenstand im Feenrennen um die 3 Gewinnerbücher sieht wie folgt aus:
Ganz knapp führt Godspeed das Rennen an. Dicht dahinter kommen (alle gleich auf): City of Bones I, Das Amulett der Zauberin und Heaven - Stadt der Feen -. In der Mitte befinden sich momentan: Wings, Schweig still süßer Mund und Graceling. Das momentane Schlusslicht bilden: Vampirdämmerung, Die Inseln des Ruhms I und Pictures of Lily. 





Es ist also spannend und jeder Ratschläg zählt. Ich bin gespannt wie der nächste Zwischenstand aussehen wird. Diesen gibt es am: 27.02.2012. Feenversprechen!
Pixiegrüße
Rani







YES!!!


Wie ihr in der Sidebar (rechts) sehen könnt, findet sich unter den Gelesenen Büchern ein weiteres Buch. Was heißt das? Genau!
Ob es an Rani's Plan lag, mich mit Feenstaub wachzuhalten oder an dem spannenden Finale von Höllenherz weiß ich nicht. Aber es ist auch egal, denn: 2. Büchergutschein erfolgreich erlesen! *freu*

Die Rezension zu Höllenherz werde ich am Wochenende schreiben. Ich möchte das Bucherlebnis noch etwas 'sacken' lassen, damit die Rezi sachlich ausfällt. Aber ich bedanke mich schon jetzt einmal bei Claudia, dass sie dieses tolle Buch verlost hat. Ich hatte SEHR viel Spaß beim Lesen. Mehr verrate ich nicht. :)

Weil ich ja ein Buch beendet habe, schnappte ich mir heute Morgen gleich ein weiteres Buch von meinem SUB. (Nicht, dass ich nicht noch ein paar am Lesen bin, aber so mache ich das eben. Ich bin unersättlich und außerdem verrückt :D )
Das Buch heißt: Totenpech und ist von Tanja Pleva. Es ist mein erstes Rezensionsexemplar und Frau Pleva hat mir sogar eine Widmung reingeschrieben. Ich habe mich total gefreut :)



Guckt:


Es ist ein Thriller und darum geht es:

Ein reicher Sammler altägyptischer Kunst wird brutal ermordet. In seiner Villa findet man eine Mumie ungeklärter Herkunft. Gleichzeitig verschwinden über Europa verteilt Menschen und tauchen scheinbar nirgends wieder auf. Europol-Ermittler Sam O’Connor nimmt deren Spuren auf und entdeckt Dinge, grauenvoller als alles, was er je zuvor gesehen hat …

Ich hoffe es wird nicht zu 'brutal' *bibber*!!! Ich bin auf jeden Fall gespannt und freue mich auf das Buch. :)
Außerdem bin ich heute Morgen schon wieder ein Stück weitergekommen im Falle Ludvig meine Liebe . Es fehlen mir noch 87 Seiten bis zum Ende. Das bedeutet, dass ich guter Dinge bin meine Monatschallenge erfolgreich mit drei gelesenen Büchern zu beenden. :)
Also kann ich mir auch die drei Gewinnertitel eurer Vorschläge kaufen und das freut mich natürlich. In diesem Sinne macht fleißig mit und helft mir, mich zu entscheiden.

Eure Lilly

Donnerstag, 16. Februar 2012

*Juhuuuu*

Ich habe euch doch das tolle Gewinnspiel von Lurchi vorgestellt. Ihr erinnert euch sicher. :)
Auch ich nahm daran teil. Leider gehörte ich nicht zu den Gewinnern - an dieser Stelle den Gewinnern nochmal viel Spaß und Gratulation -. Doch das Großartige kommt erst jetzt: Lurchi hat allen die mitgemacht haben einen Trostpreis geschickt:

Ein TRAUMHAFTES Lesezeichen gab es. <3

Heute kam es an und es sieht so schön aus.
Aber Rani kann das besser beschreiben.


Es handelt sich ganz klar um ein feentastisches Leseband. Die Schnur ist schön schmal, perfekt geeignet für jedes Buch und an beiden Enden finden sich feenhafte Schmuckstücke in meiner Lieblingsfarbe, nämlich einem wässrigen grünblau. Lilly meint, ihr nennt das petrol, aber ich sage es ist Feentümpelblau. Jedenfalls schmückt das Band ein liebevoll gestaltetes Herz und ein paar wunderhübsche Kugeln. Hier ein Bild von dem Lesezeichen und eins, wie es im Buch angewandt aussieht. Feentastisch oder???




 Toll, was sich die Menschen als Dankeschön einfallen lassen. Ich wünsche wunderbare Träume an Lurchi, für dieses schöne Geschenk.
Pixiegrüße
Rani

Mittwoch, 15. Februar 2012

Gewinnspiel Februar auf Lillys Corner!!!

Rani







Hallo ihr Lieben!
Wie ihr ja wißt, hat Lilly sich eine Challenge auferlegt. Wenn sie diesen Monat das Ziel erreicht, darf sie sich 3 neue Bücher kaufen. (Ich glaube fest daran, dass es ihr gelingt. Mit etwas Feenstaub halte ich sie einfach am Abend wach, wenn sie wieder am Lesen ist und müde wird. )
Die drei Bücher sucht sie sich aus der Wunschliste aus. Die ist feentastisch gut, aber leider genauso lang. Deswegen bitte ich euch um Hilfe. Als Belohnung für euren Rat erhaltet ihr eine tolle Feenüberraschung. Ihr wollt wissen was? 


1x Schmucklesezeichen von Ela

Welches feenzauberhafte Lezeichen es wird, verrate ich euch allerdings erst nach Ende des Gewinnspiels. Ein bisschen Überraschung muss sein. Ich hoffe ihr freut euch und eilt flügelreich zur Feenhilfe.
Pixiegrüße
Rani


Wie könnt ihr mitmachen?

- Ihr seid/werdet Leser dieses Blogs
- Ihr hinterlasst einen Kommentar unter diesem Beitrag, indem ihr schreibt welche 3 Titel, von den 10 die zur Wahl stehen, ich kaufen soll

Ihr bekommt ein Zusatzlos wenn ihr auf eurem Blog Werbung für das Gewinnspiel macht. Bitte schickt mir einen Link zum Werbepost in eurem Kommentar.


Ich poste hier dann eine Teilnahmeliste, die ich aktualiseren werde.
Das Gewinnspiel geht bis zum 29.02.2012.
Donnerstag, den 01.03. ist Auswertung der Monatschallenge und dann gebe ich auch die aktuellen Teilnehmer und Lose bekannt. Gewinnerbekanntgabe mache ich am Freitag den 02.03.2012 an dem ich den Gewinn dann auch gleich verschicke. Damit das klappt bitte ich euch zusätzlich zum Kommentar noch eine Mail an mich zu schicken.
Kopiert dort euren Beitrag von hier rein, euren Bloggernamen und eure Anschrift. :)
Mailaddy ist: info@lillymcleod.de

Und jetzt macht mit und gaaaanz viel Glück <3
Eure Lilly



Die AUSWAHL
  1. (3.) Vampirdämmerung - Sharon Ashwood
  2. (8.) Godspeed Die Reise beginnt - Beth Revis
  3. (21.) Das Amulett der Zauberin - Patrcia Coughlin
  4. (34.) Die Inseln des Ruhms 01. Die Wissende - Glenda Larke
  5. (47.) Pictures of Lily - Paige Toon  
  6. (2.) Graceling - Kristin Cashore 
  7. (57.) Wings - Aprilynne Pike
  8. (61.) Heaven / Stadt der Feen - Christoph Marzi 
  9. (68.) Mortal Instruments 01. City of Bones - Cassandra Clare  
  10. (105.) Schweig still süßer Mund - Janet Clark  

*ui*




Teilnehmer
- Lisa
- Anni
- Manja
- Büchermaus
- Luminchen
- Kerstin75
- Chrisy
- Alisia
- Summer
- Steffi
- Liss
- Mini
- Tamara

Neues Design / Rani / Gewinnspielaktion Februar

Wie ihr seht, hat der Blog ein neues Gewand. Ich bin endlich dazu gekommen meinen lang geplanten Hintergrund umzugestalten. Einhergehend musste ich ein paar Farbveränderungen vornehmen und hoffe ihr seid mit dem Ergebnis zufrieden. :)

Außerdem will ich euch noch Rani vorstellen. Rani ist meine Bücherfee und Maskotchen für Lillys Corner. Sie kam heute Morgen unter mein Deckchen gekrochen und lag als ich aufwachte auf meinem Kopfkissen. Sie möchte von nun an über den Blog wachen und soll allen Lesern wunderschöne Träume bescheren. Ich hoffe ihr könnt sie gut leiden. ;)


In der Rubrik Gewinnspiele findet ihr dann die aktuellen Daten und Zwischenstände. Im nächsten Post kommt der Beitrag zum Gewinnspiel, ich hoffe ihr werdet viel Freude damit haben.
Eure Lilly

YES!!!

Es ist vollbracht!
Die Bücherwunschliste I (fürs erste Halbjahr also) steht. :)
War doch mehr Arbeit als gedacht, mit den ganzen Covern, den Links usw. Aber jetzt ist sie endlich fertig und ich bin froh, alle tollen Bücherwünsche, die ich beim Stöbern in Blogs & Amazon und Rezi's lesen so gefunden habe, auch mal notiert zu wissen.

Im Zuge der Fertigstellung gibt es auch gleich ein Update.


Der momentane Zwischenstand am 15.02. sieht wie folgt aus: 

ZIEL: 3 gelesene Bücher
Stand: 
- 1. Buch: Alle Rache will Ewigkeit : GELESEN! (Rezi ebenfalls fertig)

Mehr gelesene Bücher habe ich noch nicht. Also stehe ich momentan bei: 1 erspielten Büchergutschein.
Jedoch habe ich ja noch ein paar Titel im Rennen. Hier der Zwischenstand der Bücher, die ich lese:

- Höllenherz:   noch 185 Seiten bis zum Ende
- Ludvig meine Liebe: noch 121 Seiten bis zum Ende
- Heir to Sevenwaters: noch 198 Seiten bis zum Ende
- Game of Thrones II: noch 648 Seiten bis zum Ende

Die Aussichten scheinen gut und ich bin zuversichtlich das ich mindestens noch eines, wenn nicht gar 2 Bücher fertig bekomme, bis Ende Februar und somit 3 Gutscheine erspielen kann. Das wäre großartig und der erste Monat der Challenge erfolgreich beendet. 

In Anbetracht dieser Aussichten benötige ich eure Hilfe!
Jawohl. Ich zähle darauf, dass ihr mir helft, mich für 3 Titel aus meiner laaaaangen Wunschliste zu entscheiden. Damit ihr nicht alles alleine machen müsst, werde ich eine Vorgabe von 10 Büchern bereitstellen. Ihr nennt mir dann die 3 Titel, die ihr auswählen würdet. Damit sich das ganze dann auch lohnt, lose ich unter allen Teilnehmern einen Gewinner aus, der eine Kleinigkeit von mir geschenkt bekommt. 
Genaueres zu dem Gewinnspiel poste ich nachher.
LG
Eure Lilly
 

Dienstag, 14. Februar 2012

TAG Nr. 2

Ich hatte am 01.02. einen schönen Tag bei Mimi gefunden und mich entschlossen mitzumachen. Leider komme ich erst jetzt dazu, die Fragen zu beantworten. Aber besser spät, als nie! Nicht wahr???!!!

Los gehts, hier kommen die Fragen:

  1. Wer ist euer/eure Lieblingsautor/in? Juliet Marillier
  2. Dystopien: Ja oder Nein? Ab und an sehr gerne. Ich bin ein 'Mood'-Leser, wenn ich also in der richtigen Stimmung bin, lese ich auch gerne Dystopien. :)
  3. Welches ist euer Lieblings-Genre und warum? Wie war das mit dem 'Mood'-Leser? Also wenn ich mich entscheiden müsste, dann historische Fantasy. Eben wirklich und tatsächlich die Richtung Juliet Marillier. Irland 12. Jahrhunder, Druiden, Feenvolk, Legenden und Lovestory in einem. :) Voll mein Ding. ;)
  4. Guckt ihr Casting Shows (egal welche =D) Wenn es um Musik geht, schau ich ab und an mal Videos online, um zu sehen ob mir jemand musikalisch gefällt, Modekram und sowas guck ich nicht.
  5. Wie lange schreibt ihr an einer Rezi, schreibt ihr sie sofort nach dem lesen oder braucht ihr erst "Bedenkzeit"? Das kommt drauf an, wie ich Zeit habe, aber meistens versuche ich es recht bald zu machen, damit ich nicht wieder den Zugang verliere. Jedoch schreibe ich sie nie direkt nach dem Beenden des Buches, sondern mit emotionalem Abstand, damit es sachlich bleibt. :)
  6. Das schlechteste Buch, das ihr je gelesen habt? Ui ... *überleg* JA!!! Patrick Süskind: Das Parfüm. Erschlagt mich, aber ich mag das Buch einfach GAR NICHT!!!!
  7. Nascht ihr beim Lesen? Ne. Das ist ja das tolle. Wenn ich abnehmen will, sollte ich dauerhaft lesen, das wäre ne super Idee. Dann tauche ich so ab, da vergess ich Hunger, Durst usw. aber leider auch alles andere :D
  8. Kauft ihr eure Bücher immer neu oder kommen auch gebrauchte in Frage? Sie müssen nicht immer neu sein. Ich muss an meinen Geldbeutel denken. *g* Es dürfen auch gebrauchte Exemplare sein.
  9. Findet ihr Buchverfilmungen gut? Uneingeschränkt ja. Selbst wenn sie nicht gut sind, oder ich was auszusetzen habe. A) find ich die Storys der Filme dann gut *g* und B) interessiert es mich immer brennend, wie das Filmteam das Buch umgesetzt hat. Also ja auf jeden Fall!
  10. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen? Ich wollte sowas schon immer mal machen, aber habe mich erst nicht getraut, dann keine Zeit gehabt und wie das so ist, bleibt es auf der Strecke. Ausgelöst durch meine eigene Buchveröffentlichung habe ich mir wieder Freiräume zum Lesen und Rezensieren geschaffen und mir daher endlich den Wunsch, einen Blog zu haben, erfüllt.
  11. Habt ihr Geschwister? Wenn ja, wie viele?? Ich habe eine jüngere Schwester. :)


So das waren die Fragen von der lieben Mimi und meine Antworten. Alles Verrückte, Peinliche und Durchgeknallte bitte ich zu ignorieren.
Ich werde mir auch ein paar schöne Fragen überlegen und hoffen, dass ein paar von euch mitmachen. :)
Die Fragen werde ich am Freitag veröffentlichen, so habe ich Zeit mir ein paar schöne Fragen zu überlegen.


LG
Lilly

Montag, 13. Februar 2012

Tollen Blog gefunden!

*freu*

Ich darf euch wieder einen sehr schönen Blog vorstellen, den ich dank einer Gewinnspielverlinkung gefunden habe. Ich warne euch vor nicht zu sehr in den Rezis zu stöbern, wenn ihr gerade kein Buch kaufen wollt oder dürft. Ich fand auf Anhieb einiges, dass ich mir für meine Wunschliste im 2. Halbjahr merken möchte. :)
Außerdem ist der Booky, der Eier legt sooooo süss.
Ein Gewinnspiel findet auch gerade statt. (Bis zum 1.3. könnt ihr mitmachen.) Zu gewinnen gibt es folgende Bücher:
1. "Kyria & Reb" von Andrea Schacht
2. "Elfenkuss" von Aprilynne Pike

Lohnt sich also wirklich mitzumachen. Was ihr machen müsst?
Werdet Leser, hinterlasst einen Kommentar zum Blog (evtl. Kritik, Verbesserungsansätze) und schreibt eine Mail.
Alles Nähere findet ihr hier, wenn ihr das tolle Bildchen anklickt, das zum Gewinnspiel gebastelt wurde. 







Ihr kennt die Bücher schon, oder wollt an keinem Gewinnspiel teilnehmen? Dann schaut trotzdem mal vorbei, es lohnt sich bestimmt. :) Hier der Link zum Blog! 


Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern und Glück bei der Gewinnspielteilnahme.

LG
Lilly 

Freitag, 10. Februar 2012

FRUST

*ARGHHHHHHHHHHH*

Da will man seine Buchliste updaten und was passiert nach dem Speichern? Irgendein Fehler und nun habe ich wieder nur  8!!!!!!!!!!! Bücher die angezeigt werden. Ich war heute bei 90!!!!
Jetzt muss ich mir die ganze Arbeit nochmal machen. Könnte grad heulen, wie fies ist das denn bitte?!?!?!?
Mag mir wer Schokolade geben? *schnüff*
Manno!

Also ich versuche mich heute Nachmittag aufzuraffen und es wieder auf die 90 Bücher zu bringen, die da heute eigentlich gestanden hätten. Jetzt gehe ich erstmal Einkaufen und beruhige meinen Frust mit einem schönen Notizbuch, wenn ich eins finde. *schmoll*

Wünsche euch einen besseren Start ins Wochenende
Eure Lilly

Donnerstag, 9. Februar 2012

Rezension

Alle Rache will Ewigkeit
Krimi
von Val McDermid



Inhaltsangabe:
Klicken.


















Cover:
Ich finde dieses Cover super. Für mich erweckt es gleich den Eindruck, einen Krimi in der Hand zu halten. Das Buch ist kein explosionsreicher, actiongeladener Thriller, nein es ist ein typisch englischer Krimi. Diese Flamme, der super gestaltete blaue Nebel, dass alles auf tiefem Schwarz und dann der Titel dazu. Mich hat es sofort angesprochen und dazu gebracht, die Leseprobe zu schmökern.
Erwähnen muss ich auch, dass das Cover so schön 'ausgehoben' ist. Man fühlt richtig die Flamme und den Rauch auf dem Einband, echt toll!
Alles in allem gebe ich für das Cover folgende Wertung:           

 


Leseeindruck:
Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, habe ich diesen Krimi ja gewonnen. Lovelybooks hat 50 Exemplare unter den Teilnehmern der Lesechallenge verlost. Das waren schon einige und ich dementsprechend platt, als ich die Mitteilung erhielt, gewonnen zu haben. Ich bin bis jetzt noch dankbar für diese Begebenheit, denn ich habe das Buch - für meine Verhältnisse - verschlungen und für mich eine neue Autorin entdeckt, von der ich mehr lesen möchte.
Okay, das verrät schon viel. :)
Der Schreibstil von Val McDermid ist sehr angenehm und flüssig. Sie schafft es super die Gefühle und Gedanken von ihrer Protagonistin zu beschreiben. Das betrifft nicht nur Hauptakteurin Charly Flint, sondern auch Jay und Magda. Das sind die drei Hauptträger, die die Geschichte erzählen. Dr. Flint, ist die Kriminalpsychologin, die gerade suspendiert ist und nun einen Mord aufklären soll. Wer sie dazu veranlassen will, werde ich nicht verraten. Jay ist die Hauptverdächtige, die Dr. Flint unter die Lupe nehmen soll und Magda ist nicht nur die Frau des ermordeten Phillips, sie ist auch die Geliebte von Jay.
Das allein verspricht schon Spannung, doch in dieses Spiel gehört noch Lara. Die nämlich stellt Charlys ganz persönliche Herausforderung dar, denn sie weckt in ihr Gefühle, die sie nicht zulassen darf. Oder?
(Anmk. Charly ist lesbisch, wie viele Charaktere von Val McDermid, die selbst auch mit einer Frau zusammen lebt. Das stört meines Erachtens aber im Buch ganz und gar nicht)
Als Charly in der Vergangenheit von Jay gräbt, findet sie heraus, dass sich mehr als ein Toter um diese Frau ringt und das sie immer ein perfektes Motiv gehabt hat, doch nie auch nur in den Verdacht geriet, eine Mörderin zu sein. Jetzt muss Charly herausfinden, ob sie es mit einer hochintelligenten Serienmörderin zu tun hat, oder ob sie die ganze Zeit auf der falschen Spur ist.
Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen. Es ist ein Krimi, der spannend bleibt, bis zum Schluss. Es geht nicht so sehr darum, dass man den Mörder nicht kennt, diesen könnte man wohl im letzten Drittel erraten. Die Spannung besteht in der Psyche, der dargestellten Figuren, darin wie Val McDermid kleine Puzzlesteine umdreht für ein großes Bild, dass einem am Ende ganz schön nachdenklich machen kann.



FAZIT:
Ein psychologischer Spannungsroman, ganz in der Tradition englischer Krimis, mit toll ausgearbeiteten Figuren, einer sympathischen Hauptakteurin, einer ebenfalls sympathischen Verdächtigen, möchte ich erwähnen und eine spannende Story, die zeigt wie drastisch Abhängigkeit sein kann und die die Frage aufwirft, wer der eigentliche Schuldige in dieser Geschichte ist.
Lesenswert für alle die gerne mal einen spannenden Krimi lesen!!!


Das Buch bekommt bei mir folgende Wertung:
 



Da es eines der lesenswerten Bücher ist, die ich in letzter Zeit las, werde ich es unter die Leseempfehlungen packen.

Dienstag, 7. Februar 2012

Lillys Bücherchallenge 2012

ENDLICH!

Endlich was?
Ja, was eigentlich. Challenge natürlich.
Ich habs ja versprochen, dass ich euch endlich meine Challenge vorstelle und nicht nur von ihr spreche und kein anderer außer mir hat Plan, wovon ich eigentlich rede. :D
Okay, das ist meistens trotzdem oder immer so, aber dennoch. Ich freue mich, euch meine kleine Challenge für dieses Jahr, vorzustellen. Da es mein erstes Blogjahr ist und ich noch Frischling, wage ich mich erstmal an kleine Dinge heran. Die Challenge mag also etwas eigenwillig sein, aber für mich ist sie definitiv ein Ansporn und darum geht es ja letzten Endes bei sowas.

Also dann mal los. Die Challenge, worum geht es?
Dank eurer tollen Blogs finde ich ja zuhauft zauberhafte Rezis und damit Bücherschätze, die in meinem Regal fehlen. Nicht, dass das schlimm wäre. Schlimm ist aber, dass ich sie auch nicht kenne und gelesen habe. Das will ich ändern. Deswegen habe ich mir fürs erste Halbjahr 2012 eine Wunschliste angelegt. 157 Titel sind da bislang drauf und vor Juli darf ich sie nicht erweitern. Wieso das wichtig ist? Weil ich mir ausschließlich Bücher von dieser Liste kaufen darf, nichts anderes, nichts zwischendurch etc.
Natürlich habe ich nicht vor 157 Bücher in einem halben Jahr zu kaufen! Mein Mann wäre wenig begeistert, mein Bücherregal auch nicht und zum Lesen von 157 Büchern käme ich in einem halben Jahr ja mal sowieso nicht. Doch wieviele Bücher und wann darf ich mir nun kaufen? Bei der Auswahl an tollen Möglichkeiten echt schwer. So wurde die Idee zur Challenge geboren!

Für jedes Buch, dass ich in einem Monat gelesen habe, darf ich mir am Ende des Monats ein neues Buch von der Liste kaufen. Wenn ich ein SUB-Buch (also eins meiner alten Bücher) gelesen habe, bekomme ich sogar als Belohnung (um den Sub abzubauen) 2 Büchergutscheine. Als Begrenzung, wobei ich erstmal dazu kommen müsste 4!!! Bücher in einem Monat zu lesen, darf ich nicht mehr wie 3 Bücher pro Monat kaufen.
Das bedeutet ich kann bis 07.2012:
18 tolle Bücher von der Wunschliste 'erlesen'!
Im Juli darf ich die Liste dann um weitere Wunschbücher für das 2te Halbjahr erweitern. :)

Soweit sogut. Im Januar habe ich mir einmalig 3 Bücher gekauft, welche das sind, habe ich bereits hier geschrieben und auch in der Wunschliste vermerkt.
Das erste Buch im Monat Februar habe ich bereits beendet.
Alle Rache will Ewigkeit.
Das heißt ein Buch für diesen Monat habe ich bislang freigespielt. 2 Bücher muss ich noch schaffen, um am Ende des Monats mich für 3 Bücher entscheiden zu dürfen. Momentan heißt das folgende Bücher sollte ich beenden:
- Ludvig meine Liebe (machbar)
- Höllenherz (ich hoffe doch machbar)

Jetzt kennt ihr das Geheimnis meiner Challenge.
Das ist das Icon was ich dafür gebastelt habe.




Also immer wenn ich jetzt was zwecks der Challenge schreibe, werde ich das Icon oben drüber posten, dann wißt ihr gleich, worum es geht. :)
Zum Abschluss eine Frage an euch: Welche Challenge macht ihr dieses Jahr?Ich freue mich auf eure Antworten.

Eure Lilly

Montag, 6. Februar 2012

Erfolg!

Ich habe es geschafft!

Jawohl, das erste beendete Buch in diesem Jahr. Okay, wenn ich sehe was ihr schon gelesen habe, müsste ich mich glatt schämen, mich darüber zu freuen, aber ich tue es trotzdem! :D
Endlich mal wieder ein Buch in 3 Wochen gelesen, das ist für mich schon Rekord, nachdem durchs Schreiben, Haushalt, Arbeit und Kind, die Zeit zum Lesen einfach viel kürzer geworden ist.
Allerdings lag es auch am guten Buch. Alle Rache will Ewigkeit hat mir sehr gefallen, eine Rezi kommt noch diese Woche.
Neu in den Stapel meiner aktuell 'am lesen' - Bücher: Ludvig meine Liebe.
Ich bin gespannt, wie mein Urteil ausfällt und wie lange ich brauchen werde. Auf jeden Fall habe ich in diesem Monat bereits ein Buch geschafft und das ist gut für meine Challenge.

Challenge!
Irgendwie rede ich immer von der, habe sie euch aber immer noch nicht vorgestellt. Das hole ich morgen nach. Dann gibts auch ein passendes Icon, was ich heute Abend basteln werde.

Bücherliste!
Fleißig ... mehr oder weniger ... habe ich die Liste bisher auf 50 Bücher aktualisiert. Fehlen also nur noch 107 :P

Jetzt setzte ich mich an die arbeit. Montags, wie immer viel zu tun und Handwerker für die undichte Dusche kommt heute auch noch vorbei, in diesem Sinne euch allen einen tollen Wochenstart!

Eure Lilly

Donnerstag, 2. Februar 2012

Süßes Geburtstagsgewinnspiel!

Hi!!!

Ich würde euch gerne darauf aufmerksam machen, dass Lurchi ein Jahr alt wird. Zu diesem tollen Anlass veranstaltet Lurchi ein Gewinnspiel für euch.
Es gibt ganz wunerbare Sachen zu gewinnen.
- Amazon Gutschein (15€)
- Taschen mit selbst wählbarem Schriftzug + Lesezeichen
- Lesezeichen (und die sind sooooooooo toll *verliebt bin*)

Was ihr dafür tun müsst? Ganz simpel. Lurchi würde sich über einen netten Geburtstagskommi freuen und wer mag, darf noch ein Los durch Werbung ergattern. In jedem Falle schaut doch mal vorbei, es lohnt sich wirklich.
Hier klicken!
Wenn ihr nicht am Gewinnspiel interessiert seid, macht nichts! Schaut trotzdem mal vorbei, denn Lurchi ist nicht nur total süss, sondern hat auch stets tolle Lesetipps und gute Rezis zu bieten, also einfach mal vorbeigucken. :)

Mittwoch, 1. Februar 2012

Da ist sie!!!

Die Bücherwunschliste ist online!!!
ALLERDINGS habe ich erst die ersten 10 Titel der insgesamt 157 Titel gepostet. Da es doch sehr viel Arbeit ist, habe ich mir vorgenommen jeden Tag bis zu 20 Titel zu veröffentlichen. So dauert es nicht all zu lang bis sie vollständig on ist und es ist trotzdem nicht zu viel Arbeit, sondern machbar.
Ich hoffe das ist für euch okay :)
Viel Spaß mit der Liste, vielleicht findet ihr den ein oder anderen Titel ja auch für euch zum Lesen. Ansonsten hoffe ich Ende Februar dann auf eure Mithilfe bei der Auswahl der Bücher, die ich kaufen soll, bzw. darf.

Die Challenge, die ich passend zu dieser Liste mache, stelle ich die Tage vor. Jetzt muss ich erstmal kochen gehen und Putzen steht auch noch auf dem Plan *jippie* ^^

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Eure Lilly

Gesamtzahl der Seitenaufrufe