Begrüßungstext

Hallo ihr Lieben,
ich begrüße euch ganz herzlich in meiner gemütlichen, verspielten Bücherecke.
Viel Spaß beim Stöbern, Lesen, Mitverfolgen.

Seiten

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten







Ich wünsche allen ein bezauberndes, kuscheliges Weihnachtsfest und besinnliche, fröhliche Feiertage!!!
Lasst euch reich beschenken und genießt die Zeit im Kreis der Familie.
Eure Lilly

Freitag, 16. Dezember 2011

Das erste Talamadre Gewinnspiel 2011

BEENDET!!!

Ich schulde euch ja noch einen Beitrag zum Ausgang des Gewinnspiels. Am Sonntag, den 04.12. habe ich Lose fertig gemacht und mein Mann mich brav beim Ziehen der Gewinner gefilmt. Also nicht mich, nur wie ich die Lose ziehe, versteht sich ;)
Gewonnen haben Ramona, Silke und Ela. Auch hier nochmal herzlichen Glückwunsch an die drei glücklichen Gewinner. Die ersten beiden haben Talamadre Band I zugeschickt bekommen, Ela war die Gewinnern des Amazon-Gutscheins.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal bei allen Teilnehmern bedanken. Es waren viele Emails und wunderschöne Einfälle zur gestellten Frage. Ich hatte auf jeden Fall Spaß an der Sache und ich hoffe ihr auch.
Videos und weitere Info's zum Ende des Gewinnspiels findet ihr natürlich auf meiner Homepage.
LG
Lilly

Der UMZUG

Es ist vollbracht !!!

Am Samstag, den 10.12. sind wir endlich von unserer Wohnung ins neue Haus gezogen. *freu*
Die Tage davor und danach waren bisher so stressig, dass mir einfach die Zeit fehlte, hier ordentlich was zu verkünden. Sorry dafür :((

Donnerstag haben wir bis 3 in der Nacht gepackt, am Freitag sind wir dann um 23 Uhr ins Bett und um 4 am Morgen aufgestanden. Die letzte Kiste haben wir Punkt 9 zugeklebt, als die Helfer kamen fürs Beladen des LKW. Wir mussten insgesamt 2 mal fahren und trotzdem wir 7 Mann waren, hat das ganze bis 17:30 am Abend gedauert. Danach waren wir allesamt so fertig, das wir an dem Abend glaub ich um 22 Uhr ins Bett gefallen sind. So langsam lässt das Gefühl nach, sich eher tot als lebendig zu fühlen. Es kommt mehr oder minder alte Routine wieder zurück und die ersten Zimmer (Kinderzimmer, Bad und Küche) sind wieder eingeräumt und fertig.
Die ersten Weihnachtskekse sind gebacken und wenn jetzt noch die anderen Zimmer fertig sind und der Geburtstag meiner Tochter, die am Sonntag ein Jahr alt wird, rum ist, dann habe ich auch wieder Zeit für Tee, Kuscheldecke und BÜCHER!!! *freu*

Seid ihr auch in letzter Zeit umgezogen, gerade dabei oder steht es bevor? 
 

Mittwoch, 7. Dezember 2011

X-Factor - Dienstag

Das X-Factor FINALE!!!

Gestern war es so weit, dass Finale stand ins Haus. Ich muss sagen, da mir die Teilnehmer des Finales gut gefallen und ich sie für Menschen mit viel Talent und guter Stimme halte, habe ich mich schon auf diesen Moment gefreut. Diesmal sangen die Kandidaten alle 3 Songs. Den Anfang gaben jedoch die Finalisten zusammen mit allen anderen Acts aus den Liveshows. Das Lied war nicht so der Burner (für meinen Geschmack), aber es brachte Partystimmung und war ganz süß, wie sich die Kandidaten selber angekündigt haben und abgerockt sind. Schön sie mal alle wieder zu sehen.

Danach ging es dann endlich los und den Anfang machte David. Er stellte das Lied vor, dass seine erste Single geworden ist. (SPOILER: Er hat ja gewonnen ;) ) Das Lied heißt I‘m here und passt wirklich perfekt zu ihm. Für meinen Geschmack fehlte der Melodie noch so der Höhepunkt, so dieses gewisse Etwas, dennoch halte ich das Lied für einen Ohrwurm und er hat es fantastisch gesungen.
Als Zweites waren dann Nica und Joe dran. Ihr Lied heißt Build a palace und war für mich auch toll gesungen, performt und ein schönes Lied. Der Anfang der Single gefiel mir nicht so gut, aber es wurde gen Ende immer stärker. Aber ich mag auch einfach wie ihre Stimmen harmonieren, wie sie zusammen performen, ihre Ausstrahlung und zudem hat Nica eine HAMMERSTIMME. Muss man einfach so sagen. Da sie ja nicht gewannen, hoffe ich als Zuschauer natürlich trotzdem noch von ihnen zu hören, es wäre schön diese Möglichkeit zu bekommen.
Als Drittes trat Raffaela Wais auf mit ihrer Single Only Heaven knows. Das Lied hat mir persönlich gar nicht gefallen. War für mich zu hoch, finde ihre Stimme schöner, wenn sie stiller und tiefer singen darf, außerdem fand ich die Melodie eher nervig, als eingängig. Schade.

Vor der ersten Entscheidung des Abends sind die Kandidaten dann noch zusammen mit Weltstars aufgetreten. Raffaela mit Kelly Rowland zusammen und man muss schon sagen, dass Raffaela das sehr gut gemacht hat und wunderbar mithalten konnte. David sang mit Melanie C., dass war besonders süß. Man hat gespürt, wie zurückhaltend er war, wie beeindruckt von ihr und es war natürlich auch schwer mit Melanie mitzuhalten, aber sie hat ihn super unterstützt und es auf den Punkt gebracht: Der Mann hat Gefühl in seiner wundervollen Stimme und so viel Herz, das man ihm den Sieg schon allein aus der Menschlichkeit heraus wünscht und gönnt.
Nica und Joe sind mit Michael Bubble aufgetreten, der ganz begeistert von ihnen war und sich wünschte, dass Deutschland die Ersten sind, die mal eine Gruppe gewinnen lassen, nachdem nie eine bis ins Finale kam. Aber den Wunsch erfüllten die Zuschauer Michael nicht, denn nach der Auswertung der Telefonanrufer kamen David und Raffaela in die Entscheidungsrunde, was man Sarah Connor sichtlich anmerkte, die zurecht enttäuscht war. Ich hätte mir auch sehr gewünscht das Nica und Joe wenigstens Zweiter werden, verdient hätten sie es, weil sie bei ihrem Abschiedssong The Prayer nochmal gezeigt haben, wie fantastisch sie singen können.
In der Entscheidung sang dann Raffaela am Klavier Empire State of mind, was sie ganz gut gemacht hat, auch wenn ich das mit dem Klavier nicht gut fand. Es wirkte etwas aufgesetzt, jetzt damit rauszurücken, nur weil man bei David damit rechnen konnte, dass er mit Gitarre auftritt, was er aber schon davor gemacht hat.
David hat sein Magic Moment präsentiert mit The Reason, seinem Auftritt aus dem Juryhaus, und wurde dann anschließend zum Sieger der Staffel 2011 gekürt. Seine Freude war ehrlich, herzlich und ich gönne es ihm von Herzen. Mögen wir von ihm noch viel Gutes hören und all seine Wünsche in Erfüllung gehen, ohne dass er sich als Mensch verändert.

Videos zum Nachlesen gibt es wie immer hier: X-Factor 2011 Videos

Donnerstag, 1. Dezember 2011

National Novel Writing Month - Das ENDE

Heute ist der 1.Dezember und damit der Nano für dieses Jahr beendet.



Ich habe ja wie geschrieben, das erste Mal mitgemacht und es war eine tolle, lehrreiche und kreative Zeit. Auch wenn ich nicht zu den Gewinnern zähle, da ich tatsächlich nur ca.31000 Wörter geschafft habe zu schreiben, war der Nano für mich persönlich ein Erfolg.
Er hat mich motiviert trotz stressiger Zeit, mir eben diese zu nehmen und mich hinzusetzen, um zu schreiben. Er hat mir geholfen, erst mal rohfassungsmäßig draufloszuschreiben und nicht gleich ein fertiges Endprodukt zu erwarten. Ich habe also die geforderte Wörtermenge nicht geschafft, aber alles andere werte ich als Erfolg, weswegen ich mich schon aufs nächste Mal freue. Dann hoffentlich ohne Umzugsstress, so dass ich dann auch die Chance habe die Wörterzahl zu knacken.
Allen Gewinnern an dieser Stelle Respekt und Gratulation für die tolle Leistung und allen Teilnehmern, die es nicht geschafft haben: Kopf hoch und Brust raus, wir nehmen sicher alle was Gutes vom NANO mit und nächstes Jahr kriegen auch wir ein Gewinneremblem.
LG.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe